Material zum Erlernen der Solfége-Technik oder kurz Solmisation

Ihr Lieben,

wer (besser) vom Blatt singen will, kommt um Solmisation nicht drum rum. (siehe Wikipedia-Artikel unten).

Um den Überblick zu behalten, sammle ich für euch auf dieser Seite nützliches Material, Links, Videos, etc.

Hier auch ein ganz nettes Videotutorial von Axel Schullz (Youtubechannel):

Solmisation ist eine im Mittelalter entwickelte Verfahrensweise, die Tonstufen eines Gesanges auf bestimmte Silben zu singen, „um ihren Ort im Tonsystem (qualitas) zu erkennen“.[1] Vermutlich im 13. Jahrhundert begann man, das Verfahren eigens zu benennen, und sprach u. a. von solfatio, abgeleitet von den Tonsilben sol und fa. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts ist dann die mittellateinische Wortbildung solmisatio bzw. solmizatio belegbar, abgeleitet von den Tonsilben sol und mi.[1] Heute wird zwischen der „relativen“ und der „absoluten“ Solmisation unterschieden.

Mehr dazu lesen auf Wikipedia…

Videos

Übungen zur relativen Solmisation

Über Tonfunktionen und Relative Solmisation:

Intervalle

Intervall-Quiz

Hier das erstbeste Suchergebnis mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten für jedes Trainingslevel:

https://tonedear.com/ear-training/intervals

Material zur Musiktheorie

Auf diesem Youtube-Kanal findet ihr Podcasts zu den verschiedenen Bereichen der Musiktheorie. Hört mal rein, schaut es euch an, ist Interessant aufgebaut. ;-)

https://www.youtube.com/channel/UCBXi2JOtnVUN2dOWwNInyow

Auf dem folgenden Youtube-Kanal findet ihr verschiedene Filmmusik-Titel anschaulich Analysiert. So versteht man gleich viel leichter warum die Stücke so aufgebaut sind wie sie sind. :D

Auch der Chorverband Berlin hat eine Podcast Reihe zu Rhythmik und Bodypercussion gestartet unter dem Titel “Chor in Dosen” hier wird Rhythmik, anhand von einfachen Beispielen mit Bodypercussion zum mitmachen, erklärt. Einfach den Link anklicken:

https://www.youtube.com/channel/UCWDiTbXcbHIJGjgZ2HyjPSg

Eine Seite um Musiktheorie, Gehörbildung und Rhythmik zu üben ist Earmaster.

Earmaster gibt es auch als App für iPad und iPhone, kann aber auch über den Computer genutzt werden. Hier wird mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen Intervalle, Rhythmik, Blattsingen uvm. erklärt und mit vielen verschiedenen Übungen geübt.

Momentan kostet das Abo 3,99€/Monat und lohnt sich wirklich.

https://www.earmaster.com

Und hier noch ein Buch-Empfehlung von Kilian. Wer sich in die Musiktheorie noch weiter einlesen will. ;-)

https://www.alle-noten.de/Theorie-Buecher-Zubehoer/Musiktheorie/Musiktheorie-Kurs.html