Liebe Choristen,

wie geplant, proben diese Woche Frauen und Männer getrennt. Sopran und Alt arbeiten heute mit Christiane von 20-22 Uhr in der Lortzingschule. Ich selbst bin noch in Berlin, werde aber doch schon heute gen Freiburg reisen müssen – anders als geplant – um morgen 10 Uhr in Luzern (wichtige Besprechungen mit unserem Auftraggeber Montana für Gastspiel Mai 2014!) pünktlich da sein zu können. D.h. ich werde sicher in der Probe vorbeischauen (werde es nicht pünktlich schaffen) und mir anhören, was ihr so treibt und freue mich auf ein Schwätzchen im Anschluss im Goldenen Sternen :-)

Die Männer sehe und höre ich am Mittwochabend 20 Uhr in Studio1 in der Schwarzwaldstraße 11 (ORSObüro, 1 Haus weiter in den ORSOstudios). Nach der Probe gibt’s natürlich ein gemütliches Sit-In im ORSObüro.

Ich möchte noch mal betonen, wie wichtig die Stimmproben sind – besonders für die große Fuge aus dem Verdi-Requiem – und bitte besonders die Damen um etwas mehr “Disziplin”  – mir kam von verschiedenen Seiten zu Ohren, daß schrecklich viel geplappert wurde *hüstelräusper*  ;-)

Ganz liebe Grüße aus der Hauptstadt und bis später!

Euer Wolfgang

PS: Ich suche immer noch Verstärkung für “Wahn & Verismo” – mind. 100 Choristen sind das Ziel – bitte weitersagen und für dieses spannende wie einzigartige Projekt werben!! Danke :-)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.