Liebe ORSOianer,

was lange währt wird endlich gut: Die DVDs von unserer Märzproduktion “Empört Euch!” sind endlich da und können ab jetzt zu den üblichen Bürozeiten in der Schwarzwaldstraße 9 abgeholt oder an den kommenden Probenwochenenden mitgenommen werden.

Für alle Mitwirkenden kostet die DVD 12€. Bringt das Geld wenn möglich passend mit. Ansprechpartner sind Cyrilla, Karolina und Gloria.

Beste Grüße,

Eure ORSOnauten

 

Nicht vergessen: Heute ist um 20 Uhr Probe für Tenöre und Bässe für die Operngala im ORSOstudio 1 in der Schwarzwaldstraße 9 von 20 – 22 Uhr. Natürlich nicht ohne ein kühles Bier auf der Terasse im Anschluss ;-) Freu mich auf Euch und spring gleich auf den Zug nach Freiburg! Bis später! Euer Wolfgang

Liebe ORSOianer,

auch dieses Jahr haben wir für unser Konzert in Ötigheim einen Bus für die Hin-und Rückfahrt geordert.

Hier die Eckdaten:

Abfahrt: 21. August 2013 – 12 Uhr – am Konzerthaus Freiburg

weiterer Zustieg in Offenburg möglich (genauer Ort wird noch bekannt gegeben) – Wer dort zusteigen will, bitte unbedingt auf der Liste vermerken!

Rückfahrt: nach der After-Show-Party am 22. August 2013 – 02.00 Uhr 

Kosten pro Person: 20€  (wird im Bus eingesammelt)

Bitte tragt euch schnellstmöglichst, aber spätestens bis Montag, den 05. August 2013 in die unten stehende Liste ein!

Bis bald und liebe Grüße,

Gloria

 

Liebe Chormitglieder,

ab Montag, den 29. Juli 2013 finden die Chorproben im Friedrich-Gymnasium (Jacobistr. 22, 79104 Freiburg-Herdern) statt.

 

Schwitzige Grüße aus dem ORSOBüro!

Sehr geehrte Damen und Herren,

für Donnerstag, den 25. Juli 2013 um 11 Uhr möchten wir Sie gerne zu einem Pressegespräch mit Brunch einladen.
Wo?
In unseren Freiburger Geschäftsräumen, bei dem erwarteten schönen Wetter auf der Orchester-Terrasse, Schwarzwaldstraße 9-11, gleich hinter der Schwabentorbrücke.
(Parkmöglichkeiten in Parkbuchten gegenüber des ORSObüro (Schwarzwaldstr. 12) sowie in der Falkensteinstraße. In 50 Meter Entfernung gibt es eine Straßenbahnhaltestelle “Schwabentorbrücke”. )
Wir freuen uns auf einen anregenden und kritischen Austausch mit Ihnen und möchten zugleich das 20jährige Jubiläum des ORSO nutzen, um Sie mit Neuigkeiten und Entwicklungen bekannt zu machen, die es bei uns in letzter Zeit gegeben hat.
Dies werden unsere Themen sein: 
Klangkörper am Limit – Was ist uns Kultur wert? 
TOP 1
20 Jahre ORSO  – warum es uns eigentlich nicht mehr geben dürfte
– Kurzer Rückblick, Entstehung und Entwicklung
– Ausblick in die Zukunft des ORSO in Freiburg
– Die Bedeutung von Berlin als zweitem Standort
Ein Blick hinter die Kulissen: 
– Wie funktioniert ORSO? Wer und Was steckt dahinter? Wer sind die ORSOnauten?
– Personalia – neue Führungsspitze
– Der neue ORSOvorstand nach der Mitgliederversammlung und Neuwahlen vom 20. Juli 2013
Zahlen und Fakten: 
– Wie finanziert sich ORSO? Wie sind die Projekte kalkuliert? Wie kommen Eintrittspreise zustande?
– Warum es ohne öffentliche Gelder funktioniert oder eben auch nicht. Was ist uns – den Machern –  Kultur wert?
– Was ist der Preis für das Überleben in der “freien Szene”?
TOP 2
Auftakt zum Jubiläumsjahr: Die Großveranstaltungen in der Stadt Freiburg im August!
– 2 große Open-Air-Konzertprogramme im Innenhof der Brauerei Ganter – Hintergründe, Zahlen und Fakten.
– Rock-Symphony-Night am 23. August -Rock meets Classic at its best!
– und “Wahn & Verismo” am 24. August, eine etwas andere Operngala anlässlich 200 Jahre Wagner & Verdi.
TOP 3
Vorstellung des neuen Spielplans der Saison 2013/2014
– Die neuen Programme und Termine
– Neue Abo-Reihe
– Hürden und Herausforderungen bei der Programmgestaltung für Freiburg
Neues Educationprogramm und die neue Tanzsparte bei ORSO
– Die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem TV-Herdern und den Weltmeistern “MATRIX” – Exklusive Kurz-Preview der neuen DVD “Empört Euch!”
(ORSOphilharmonic & Matrix mit Musik von D. Schostakowitsch)
– Educationprogramm nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene
Die Gesprächspartner: 
Wolfgang Roese – Gründer und künstlerischer Leiter
Sandra Roese – Soloflötistin und Orchestermanagerin
N. N. – der neue erste Vorstand (Wahl am 20.7.)
Mitglieder der Vorstandschaft (Wahl am 20.7.)
Mitarbeiter des ORSObüros
Ute Knoedgen – Sprecherin und Librettistin von “Wahn und Verismo”
Tina Plötze – Leiterin / Choreographin von “MATRIX” (noch nicht bestätigt)
Natürlich haben wir den obligatorischen “Waschzettel” für Sie und alle Beteiligten stehen auch für Pressefotos zur Verfügung.
Wir sind selbstverständlich auch für andereThemen und Fragen, die Sie selber anschneiden möchten, offen. Wir rechnen mit einer Dauer von ca. 1 Stunde.
Bitte teilen Sie uns kurz mit, ob Sie kommen können oder nicht –  entweder telefonisch 0761 / 70 73 200 oder via E-Mail unter presse@orso.org – Ansprechpartnerin im ORSObüro ist Karolina Schwegler
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Liebe Choristen,

wie am Samstag besprochen hier noch mal die Erinnerung:

Donnerstag, 25. Juli kann ich von 20-22 Uhr

eine Probe anbieten bevor ich wieder nach Berlin muss. (Heute ist Rock-Symphony-Programm dran)

Die Probe findet im Bürgersaal Littenweiler (Probesitz des Bächlechores) statt.

Beste Grüße und bis bald!

Euer Wolfgang

 

Liebe ORSOianer,

für unsere beiden Ganter-Open-Air-Konzerte

  • „Rock Symphony“ am Freitag, den 23. August 2013
  • „Wahn & Verismo“ am Samstag, den 24. August 2013

benötigen wir jeweils für folgende Positionen recht viele Helfer gegen freien Eintritt ins Konzert:

Platzanweiser (10)
Infostand (2)
Einlass (4)
Catering (2)

Konzertbeginn: 20.00 bis ca. 23.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Treffpunkt der Helfer:  Pforte – Gantergelände
Uhrzeit:                          17.30 Uhr zur Einweisung
Kleiderordnung:           schwarz oder schwarz-weiß – gepflegt

Außerdem suchen wir ganz dringend Auf- und Abbauhelfer:

Donnerstag, 22.8. (Aufbau Bestuhlung):
10:00- ca. 14:00 Uhr: 4 Personen
14.00 – ca. 18.00 Uhr: 4 Personen

Freitag, 23.8. (Ettiketieren)
10:00- ca. 14:00 Uhr: 4 Personen
14.00 – ca. 18.00 Uhr: 4 Personen

Samstag, 24.8. (Abbau Bestuhlung)
ab 23.00  –  4 Personen

Beim Aufbau können natürlich auch 2 Freikarten für 2 Schichten (8 Std.) “erarbeitet” werden.

Bitte gebt Info, für welche Position ihr Euch selbst – oder Euere Freunde, Verwandten, Bekannten sich zur Verfügung stellen wollt. Dies bitte unter der bekannten Helfermail-Adresse:  helfer@orso.org

Weitere Details, Infos, Neuigkeiten, Änderung etc. schicke ich Euch per Mail spätestens 1 Woche vor Konzert.

Ganz lieben Dank und bis bald
Eure Monika

 

Liebe Mitglieder,

auch wenn wir alle miteinander am liebsten nur musizieren würden, müssen wir uns doch hin und wieder auch die Regularien des Vereinslebens beugen. Und so wir möchten wir Sie und Euch zu unserer Mitgliederversammlung 2013 am Samstag, den 20. Juli 2013 einladen. Diese findet um 18 Uhr im direkten Anschluss an die Wagner-Verdi-Probe im Paulussaal (Dreisamstr. 3 in 79098 Freiburg) statt.

Alle, die an diesem Tag nicht mitproben, sind herzlich eingeladen, die Probe zu besuchen und die praktische Arbeit zu sehen und zu hören. Der Probenplan ist unter http://kalender.orsopolis.de einzusehen.

Neben Rück- und Ausblicken zur künstlerischen Arbeit stehen für den Vorstand, die Beiräte und die Kassenprüfer Neuwahlen an. Die Tagesordnung haben wir unten angefügt. Für Wünsche, Anträge und Kandidatenvorschläge steht die Emailadresse mitglieder@orso.org zur Verfügung. Bitte bis spätestens in einer Woche – also am 19. Juli  – Nachrichten diesbezüglich an diese Adresse richten – Danke!

Im Anschluss an die Versammlung wollen wir einmal mehr zusammensitzen, miteinander reden und feiern. Das ORSObüro (Schwarzwaldstraße 9-11) steht uns mit seiner sommerlichen Terrasse dafür zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie/Euch zahlreich begrüßen zu können!

Ihre Vorstandsmitglieder

Anke Hertle, Iris Ehret, Holger Frey, Sandra Roese und Wolfgang Roese

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Rückblick über die vergangene Spielsaison
  • Bericht zur Kassensituation
  • Bericht der Kassenprüfer für 2011 und 2012
  • Verabschiedung und  Entlastung des Vorstandes
  • Wahl des Wahlleiters
  • Neuwahl des gesamten Vorstandes
  • Neuwahl der aller Beiräte
  • Neuwahl beider Kassenprüfer
  • Ausblick auf die kommende Spielsaison
  • Verschiedenes

Liebe ORSOianer,

nun sind alle uns verfügbaren Noten für das komplette Orchester online. Leider sind ein paar Stücke noch mit der Post zu uns unterwegs, die werden dann nachgereicht, sobald sie uns vorliegen.

Bitte schaut hier immer mal wieder in die Programmliste, dort könnt ihr in Echtzeit verfolgen, welche Noten online sind und ob noch etwas gekürzt wird oder nicht.

Also übt fleißig, wir sehen uns nächste Woche,

eure ORSOnauten

Liebe ORSOianer,

sicher habt ihr die Diskussion um den drohenden Weggang des SWR aus Freiburg in der Presse mitverfolgt. Bitte helft mit und zeigt Präsenz am Samstag, den 13.07. (genauere Informationen siehe Einladung)!

Hier die offizielle Einladung:

Liebe Musiker aller Sparten in und um Freiburg!
Hier kommt wichtige Post:

Am Samstag, den 13.07. findet, wie euch allen bekannt sein dürfte, die Demonstration gegen die Fusion des SWR-Orchesters mit dem RSO Stuttgart um 14.30 Uhr auf dem Rathausplatz Freiburg statt.
Die Organisatorin hat heute bei uns angerufen. Das Aka soll als Hauptensemble die Ode an die Freude spielen. Allerdings sind wir ja nicht das einzige Musikensemble in Freiburg. Es würde uns deshalb sehr freuen, wenn dort alle möglichen Orchester, Chöre, BigBands, Kapellen usw. gemeinsam und möglichst geschlossen ihre Stimme gegen die Fusion erheben würden!
Wenn auch nur von jedem Ensemble die Hälfte der Mitglieder kommt, könnten wir einen wirklich großen Beitrag leisten.
Meldet euch über FOLGENDES DOODLE schon mal an! So können wir vorher grob abschätzen, wie viele wir sein werden. Und, da wir dann wissen, dass wir VIELE sein werden, kommt die Motivation und Proteststimmung hoffentlich entsprechend in Fahrt…
Wer den Chor verstärken möchte, hier der Text:
Weitere Informationen unter: www.orchesterretter.de

Einige fragen sich schon, was denn im Sommer gespielt wird von den Rock-Symphony-Titeln. Ich habe dazu eine Seite gebastelt.. ist doch komplizierter als zunächst angenommen. Bitte hier lang zur Programmliste ,-)

Und bitte hier lang, wenn Du noch Noten brauchst, weil neu im Orchester oder alte Noten verloren oder unvollständig! Bitte für das PWE am 20./21. bis spätestens Freitag, 19. um 15 Uhr Bestellung aufgeben, wir bringen Material dann gerichtet zur Probe mit.

Heute um 20 Uhr in der Lortzingschule proben wir das erste mal seit Berlin wieder das Rock-Symphony-Programm. Im Repertoire heute “neu”: Titel von Saga. Wer noch Noten davon hat aus früheren Zeiten, bitte mitbringen. Natürlich bringen wir für die “Neuen” auch wieder Kopien mit. Ansonsten bitte das Programm von Berlin mitbringen ,-) Liebe Grüße und bis später!

Weitere SAGA/ORSO-Videos hier…

Liebe ORSOianer,

wir haben seit heute den Großteil der Noten für die Wagner/Verdi-Operngala upgeloaded. Wie ihr dem Programm entnehmen könnt, fehlt noch das ein oder andere Stück. Diese werden so schnell wie möglich von uns nachgereicht! Schaut einfach ab und zu auf ORSOpolis vorbei, damit ihr auf dem neuesten Stand seid – auch, falls sich Neuerungen im Programm ergeben sollten oder Stücke gekürzt werden ;-)

Und noch was: Bei der Tannhäuser-Ouvertüre handelt es sich um eine andere Fassung, als die die wir spielen werden (Danke Jörg für den Hinweis!). Es lohnt sich trotzdem mal reinzuschauen, denn die endgültige Fassung (Dresdner Fassung) ist nur minimal verschieden.

Viel Spaß beim Üben!

Liebe Grüße von euren ORSOnauten

 

Ich weiß, manche können mit Wagner nicht viel anfangen, haben aber auch den Zugang noch nicht so gefunden oder belastet mit Vorurteilen nach wenigen Takten oder nur einer Probe schon “hingeschmissen” :-) Naja, so dramatisch ist es nicht wie es klingt. Derzeit sind 70 Choristen angemeldet für “Wahn & Versimo” (höre neuen Audiotrailer!). Das sind leider 50 Choristen zu wenig und daher möchte ich noch mal alle Choristen aufrufen bei diesem wirklich tollen Projekt mitzumachen.

Die Rock-Symphony-Choristen seien noch mal daran erinnert, daß ich – wie schon öfters erwähnt – großen Wert darauf lege, daß alle Rock-Symphony-Choristen regelmässig im Chor singen, d.h. jeden Montag – egal welches Repertoire, so wie in jedem anderen Chor auch :-) Der Rock-Symphony-Chor muss besser werden, mehr Technik haben, im Training sein und seinen Horizont erweitern. Dazu ist die Teilnahme an einem ORSOphilharmonic-Projekt die ideale Möglichkeit, zumal dieses Jahr, wo es nur ein einziges Projekt dieser Art gibt. Ich halte 5 Monate Chor-Pause zwischen zwei Rock-Symphony-Projekten für eine ausgesprochen schlechte Idee – von krankheitsbedingten Einzelfällen einmal abgesehen.

Ich bitte also noch mal eindringlich darum, sich einen Ruck zu und Verdi und Wagners Musik eine Chance zu geben. Ich flehe die 27 Kandidaten regelrecht an! Auch terminlich hält sich der Aufwand wirklich in Grenzen! :-) Bitte gebt mir Euer Feedback direkt an mich, DANKE! :-))

Am Sonntag, 7. Juli ist Chorprobentag in der Waldorfschule St. Georgen um 10:30 :-) Am Montag, 8. Juli ist Rock-Symphony-Chorprobe. Siehe auch neuer Chor-Kalender…

Bitte macht Euch doch etwas vertraut mit den neuen Übefiles, Notenmaterial und Hörbeispielen auf der Projektseite!

Liebe Grüße, Wolfgang :-)

PS: Sonntag, im direkten Anschluss an die Probe macht Susanne Müller einen kleinen Konzertvortrag von ca. 15-20 Minuten, im Anschluss gemütliches Sit-In im ORSObüro bei kühlen Getränken ,-)

Liebe ORSOianer,

Wolfgang und Ute haben zusammen den ersten Audio-Trailer zu “Wahn & Verismo” erstellt. Hört ihn euch an und bringt ihn unter die Leute.

Beste Grüße,

das ORSOteam

Trailer_Verdis_Albtraum_Walkuerenritt