Inzwischen sind alle Helfer-Positionen besetzt !!!

Herzlichen Dank

Eure Monika

 

Liebe ORSOianer,

für unser ORSO-Konzert „Rockin’ Xmas“  am Samstag, den 21. Dezember 2013 in der Rothausarena suchen wir Helfer für die Positionen:

16 x Platzanweiser
3 x Catering Backstage (ca. 500 Brötchen vorbereiten)
2 x Backstage-AufräumerInnen

Alle Helfer können das Konzert miterleben.

Allgemeine Helferinfos:

Konzertbeginn:           20.00 bis ca. 23.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

 

Treffpunkt der Helfer:   Künstlereingang:
Messe Freiburg, Hermann-Mitsch-Str. 3, Einfahrt 2
(Hinterhof Rothaus Arena), Türe rechtsneben Tor 11.

Uhrzeit:                               18.00 Uhr (Einweisung durch Sicherheitspersonal)

Kleiderordnung:               schwarz oder schwarz-weiß gepflegt

 

Wichtig:
Bitte gebt Info, für welche Position ihr Euch zur Verfügung stellen wollt. Ihr erreicht mich unter der bekannten Helfermail-Adresse:  helfer@orso.org

Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung und bis bald
Eure Monika

 

Liebe ORSOianer,

seit heute gibt es die druckfrischen Werbemittel für “Rockin’ Xmas” in unserem Büro!
Plakatformate A1, A2 und A3, sowie jede Menge Flyer, die nur auf ihre Verbreitung warten!

HIER findet ihr den Link zur Googletabelle mit den Terminen zum Flyerverteilen. Tragt euch einfach ein, Flyer bekommt ihr im ORSOBüro oder eventuell in Absprache mit mir vor der jeweiligen Veranstaltung vor Ort. 

Bitte helft alle mit, damit in möglichst allen Stadtteilen und über die Stadtgrenzen hinaus möglichst viele Leute von unserem Konzert erfahren! Schon EIN Plakat bei dem Bäcker/Metzger eures Vertrauens wirkt schon Wunder ;-)

Liebe Grüße aus dem ORSOBüro,
Gloria

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Liebe ORSOianer,

die aktuelle Besetzungssituation lässt für das kommende Wochenende keine Proben zu. Wir freuen uns über die zahlreichen zusätzlichen Anmeldungen und dass Chor und Orchester weiter wachsen. Nur eben für kommenden Samstag (Sonntag war ohnehin nur für Neujahrskonzert in Planung) können einfach zu wenige an der Probe teilnehmen. Siehe auch Screenshots der aktuellen Besetzung (Stand von heute nachmittag) weiter unten.

Das bedeutet nun:
Das Wochenende vor dem Konzert wird ein intensiveres. Daher meine Bitte an alle, die Fehlproben am 13./14. oder 15. haben: geht in Euch und überlegt, ob ihr noch was schieben könnt, da ich es vermeiden muss, daß zuviele Orchestermusiker erst zur HP am 20.12. oder gar GP am 21.12. erscheinen, das ist mir dieses Jahr einfach zu heikel und meine Nerven machen’s auch nich mehr so mit (mein Hörsturz feiert jetzt 1jähriges, hehe). Eventuell muss ich im Einzelfall auch über Umbesetzungen nachdenken. Vielen Dank schon mal Euch allen für Eure Mühe und Unterstützung.

Neues Notenmaterial ist ebenfalls in Arbeit und wird online gehen sobald was Nennenswertes da zu sehen ist. Diese Tage wird auch die Rock-Symphony-Bibliothek wieder für Euch online gehen, sobald alles wieder funktioniert, gibt’s ne Mail an den Verteiler “Rockin’ Xmas” – Siehe Newsletterabo diesbezüglich hier… 

Bitte denkt daran, daß Ihr am Ende einer jeder dieser Mails Euer Newsletter-Abonnement überprüfen könnt, um sicher zu gehen, daß Ihr die richtigen Infos zum richtigen Projekt auch bekommt. Für ein Projekt angemeldet zu sein, bedeutet nicht automatisch, daß Ihr auch im richtigen Verteiler steht, daher bitte immer mal wieder überprüfen, Danke!

Die laufende Programmentwicklung könnt Ihr hier live verfolgen, Link steht auch auf Projektinfo-Seite.

Und ein Zwischenstand vom Ticketing: rund 800 Karten sind bereits verkauft. Und das bislang ohne Werbung!

Flyer und Plakate kommen diese Woche auch noch und können zusammen mit Notenmaterial auch im ORSO-Büro abgeholt werden. Sandra bitte per E-Mail kontaktieren, zwecks Notenabholungsabsprachen. Genaue Bürozeiten wer wann wie wo da ist siehe hier…

Digital Flyer/Plakate, Facebook-Aktionen (bitte alle mal unsere Seite dort liken!), etc. sind in der Mache und stellen wir auch heute oder morgen online. Bitte helft alle mit, daß wir mind. 2000 Besucher bekommen! Freu mich auf das Konzert!!

Ganz liebe Grüße!

Wolfgang

 

PS: Wer’s noch nicht mitbekommen hat: statt “A Sea Symphony” (verschoben auf Herbst 2014) gibt es zum Neujahrskonzert neben den Planeten von Holst auch eine komplette Konzerthälfte lang STAR WARS! Weitersagen und anmelden auf www.1401.orsopolis.de :-)

PPS: Diese Mail ging an den Gesamtverteiler, also an alle Listen. Folgemails werden je nach Inhalt und Thema wieder nur projektspezifisch verschickt, siehe hier.

Bildschirmfoto 2013-11-26 um 16.59.53

Liebe Choristen,

gut ein Drittel kann am Mittwochabend nicht, daher bleibt die Probe am Montag wie geplant. Freu mich auf Euch! :-)

Ein schönes Restwochenende noch euch allen und bis Montag, 20 Uhr Lortzingschule :-)

Grüße aus Berlin

Wolfgang

Liebe Rocksymphoniker und ORSOphilharmoniker,

derzeit gibt es für das Orchester rund 60 Anmeldungen für “Rockin’ Xmas” am 21.12.2013 – allerdings können nur sehr wenige zum 1. Probenwochenende 29./30.11. bzw. 1.12. (siehe Screenshot/Liste ganz unten). Daher wieder mal die Überlegung, ob Proben sinnvoll sind oder nicht.

Da “A Sea Symphony” nun auf Herbst verschoben und durch “Star Wars” ersetzt wurde, entspannt sich der Probenplan etwas – besonders für den Chor. Da für 1. Dezember noch kein Orchester für das Neujahrskonzert zur Verfügung steht, macht diese Probe  – zumindest für das Orchester – schon mal keinen Sinn.

Ob nun am nächsten Wochenende eine effektive Rock-Symphony-Probe stattfinden kann, hängt davon ab, wer zur Probe tatsächlich da ist und wer sich noch anmeldet. Die Orga ist kompliziert, da es viele Leute gibt, die einfach und selbstverständlich ohne Anmeldung mitspielen, sich aber nicht äußern, wann sie denn gedenken zur Probe zu kommen – das übliche Chaos eben.

Daher noch ein mal die Bitte, das Anmeldeformular auf der Projektseite www.1312.orsopolis.de zu nutzen und dort entsprechende Angaben zu machen, damit wir planen können im Sinne aller Beteiligten. Ich möchte gerne bis morgen Abend entscheiden können, ob wir nun nächstes WE proben können oder nicht – so wie jeder von Euch auch gerne Planungssicherheit hätte…  Danke an Alle an dieser Stelle, die schon frühzeitig Feedback geben und immer zuverlässig die Anmeldung ausfüllen ;-)

Ich kann mir durchaus vorstellen, daß wir mit nur einem Probenwochenende für Rockin’ Xmas auskommen (Programm ist hauptsächlich Mix aus 2012 & Ötigheim), wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Freitag, 13.12. Probe pünktlich ab 19 Uhr mit vollbesetztem (!) Orchester
  • Samstag, 14. und Sonntag, 15. Proben statt bis 17 eher bis 19 Uhr in voller Besetzung, Chor jeweils ab Nachmittag dabei
  • Freitag, 20.12. Hauptprobe schon ab 18 Uhr
  • Samstag, 21.12. Generalprobe Gesamtdurchlauf etwa 13/14 Uhr

(Das gleich gilt für das Neujahrskonzert: die Planeten und Star Wars sind zu schaffen, wenn a) Orchester vollständig und b) Proben komprimiert, intensiv und verlängert von Freitagabend, 10.1. (Stimmproben) bis Sonntagabend, 12.1. durchlaufen.)

Eure Meinung ist gefragt ;-) Am besten Feedback unten als Kommentar hinterlassen, Danke!! :-)

Liebe Grüße und ein schönes WE!

Euer Wolfgang

 

Hier ein aktueller Zwischenstand der Orchesterliste. Bei wem noch kein Anwesenheitsstatus für die Einzeltermine zu sehen ist, der möge diese bitte übermitteln an orchester@orso.org. Danke!
Musikerprofil 29.11. 19-22 Uhr 30.11. 10-18 Uhr 13.12. 19-22 Uhr 14.12. 10-18 Uhr 15.12. 10-18 Uhr 20.12. 18-22 Uhr GP 21.12. 14-17 Uhr AP
Alexander Heift anwesend anwesend anwesend anwesend
Andreas Bessler nicht anwesend anwesend nicht anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend
Andreas Nunn anwesend anwesend anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend
Andreas Ströbel
Ann-Christin Dages anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Anne Hermle anwesend anwesend anwesend anwesend eingeschränkt anwesend anwesend
Anne-Pia Thiele unklar anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Annette Kraus
Antje Schwedes nicht anwesend nicht anwesend anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend
Barbara Mußler
Christian Schäfer nicht anwesend unklar nicht anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend
Daniel Terhardt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
David Wagner
Dilshod Nazarov nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Doesjka van der Linden
Florian Kienzler
Florian Kienzler anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Frank Starp nicht anwesend anwesend nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend anwesend
Gisela Schleske
Hana Seung eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Hilde Pols eingeschränkt eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend eingeschränkt anwesend
Irmgard Fehrenbach nicht anwesend unklar anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Jan Stehle nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Jana Steimle anwesend anwesend unklar nicht anwesend unklar anwesend anwesend
Jessika Stadler
Jörg Sänger nicht anwesend anwesend anwesend anwesend
Julia Liebermann anwesend anwesend anwesend unklar unklar anwesend anwesend
Julian Reichard nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Kylie Nesbit nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend
Laura Müller nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Lisa Hördler anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend eingeschränkt anwesend
Lusine Arakelyan anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend nicht anwesend anwesend
Manfred Moser nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Mario Müller
Markus Keller nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Markus Schmiederer unklar anwesend nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend anwesend
Mathias Katzmann nicht anwesend anwesend nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend
Mathias Stelzer anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend
Michael Rapp nicht anwesend anwesend nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend
Michaela Sänger nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend
Patrik Metzger nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Ramona Maier nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Robin Bührle eingeschränkt eingeschränkt eingeschränkt anwesend nicht anwesend eingeschränkt anwesend
Rolf Degenkolb unklar anwesend nicht anwesend nicht anwesend unklar anwesend anwesend
Rüdiger Arlt
Sandra Michalczyk eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Sandra Roese
Sarah Hornschuh anwesend eingeschränkt anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend
Sharda Suchan nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend anwesend anwesend nicht anwesend anwesend
Sophia Mäntele unklar anwesend anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend anwesend
Stefan Weßbecher nicht anwesend eingeschränkt anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Susanne Umhauer
Tabea-Sophie Reich anwesend eingeschränkt anwesend unklar anwesend anwesend anwesend
Thomas Neuberth nicht anwesend nicht anwesend nicht anwesend eingeschränkt eingeschränkt anwesend eingeschränkt
Valeria Guppert nicht anwesend unklar nicht anwesend anwesend anwesend anwesend anwesend
Yaroslav Mentsinskyy

 

 

Screenshot RockSymphonyOrchester Stati

(Update / Versehen: gemeint ist für das Neujahrskonzert der Mittwoch, 11.12., wie im Kalender steht, nicht der “Mittwoch drauf” wie unten stehend, Sorry!)

Liebe Choristen,

jetzt wo “A Sea Symphony” auf Herbst 2014 verschoben ist, könnte der kommende Mittwoch, 27.11. auch für Rock-Symphony-Chorprobe genutzt werden, anstatt des Montags, den 25.11. und ich 2 Tage länger in Berlin bleiben und ihr euch 2 Tage länger erholen ;-) Ich will die Verlegung dieser einzelnen Probe aber nicht entscheiden, ohne zu wissen, für wen das überhaupt möglich ist. Daher hier eine kleine Blitzumfrage. Wenn genügend Choristen auch am kommenden Mittwoch statt am Montag RockSymphony-Programm proben können/wollen, wäre Montag frei. Wenn nicht, bleibt Rock-SymphonyProbe am Montag wie geplant und ich düse nach Freiburg am Montagmorgen. Dann wäre der Mittwoch frei. (Der Mittwoch die Woche drauf  , 11.12.2013, bleibt auf jeden Fall bestehen für Chorprobe Neujahrskonzert für Frauenchor “Die Planeten”! Weitere Details dazu später) Bitte gebt kurz Rückmeldung über dieses Formular bis spätestens heute Abend 22 Uhr, dann kann ich heute auch noch das Ergebnis hier posten. Danke Euch!

//

Get your free webform from Podio

Liebe ORSOianer,

In der gestrigen Vorstandssitzung haben wir einstimmig beschlossen, daß wir die Aufführung der “Sea Symphony” (2. Konzerthälfte) leider in den Herbst 2014 verschieben müssen. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: es ist kaum zu schaffen unter den derzeitigen Umständen und gleichzeitig muss das Programm noch populärer werden. Ich hatte mich im Vorfeld beim Konzerthaus erkundigt, ob wir das Programm ändern dürfen, denn eine Absage von Neujahrskonzert wäre nur mind. 180 Tage vorher möglich und auch nicht in unserem Sinne, zumal das NeuKo 2013 Gewinn gemacht hat :-)

Ich habe daher vorgeschlagen statt der “Sea Symphony” (die ich zu gerne schon verstärkt ab September  geprobt hätte) ergänzend zu “The Planets” von Holst die Filmmusik von “Star Wars” rein zu nehmen –  und zwar komplett, also nicht nur die ein, zwei Sätze einer Suite, die wir von “Sounds of Cinema” oder “Rock-Symphony” kennen. Musikalisch ist das nicht uninteressant, da Star Wars auch einige Stellen hat, die aus den Planeten von Holst stammen. Evtl. kommt auch sowas wie E.T und Star Treck und ähnliches rein. Sprich, 1. Konzerthälfte: “The Planets”, 2. Hälfte kosmische Filmmusik ,-)

Für die “Sea Symphony” Herbst 2014 hätten wir somit mehr als genug Probenzeit (auch mal schön) und die Chance statt 100 Choristen vielleicht auch 200 oder mehr zusammenzutrommeln bis zu den Chorpoben dann im Frühjahr/Sommer 2014. Wir hätten ein gutes halbes Jahr Probenzeit ohne großen Stress und Druck. :-)

Wir warten jetzt nur noch auf einen möglichen Ersatztermin für dieses Meisterwerk und der Chor sitzt damit dann auch nicht das ganze Jahr 2014 auf dem Trockenen.  Einen neuen Probeplan (für Chor UND Orchester) sowohl für die kommenden Wochen als auch für das Jahr 2014 denke ich mir gerade unter Hochdruck aus – auch im Hinblick auf die Rock-Symphony-Konzerte im Dezember 2013 und Mai 2014 sowie auf den Einsatz der Frauen in den Planeten im kommenden Januar, respektive der komplizierten Raumsituation.

Für “Star Wars” bräuchte ich natürlich dringend auch einen großen gemischten Chor. Allerdings wäre viel weniger einzustudieren und der Probenaufwand deutlich geringer. Mehr dazu in einem separaten Beitrag. Für Choristen gibt es dann auch ein  neues Anmeldeformular. Ich gebe Nachricht sobald ich einen neuen, entspannteren Plan auf dem Tisch habe –  das wird sicher noch 1-2 Tage brauchen, ich werde dann entsprechend auch Projektseite(n) und Anmeldeformulare, Noten, etc. aktualisieren.

Ich hoffe,  dass wir so im Sinne aller Beteiligten entschieden haben. Die wenigen, aber höchst spannenden Noten für den Frauenchor für das Ende der Planeten bringen wir am Montag mit. Das Orchester- & Chormaterial liegt vorrätig zur Abholung im Büro bereit und wird die Tage auch online erscheinen bzw. ist sowieso dauerhaft auch auf www.imslp.org zu finden.

Wer über Neujahrskonzert 2014 und/oder die “Sea Symphony” im Herbst 2014 informiert bleiben will: bitte unbedingt hier die jeweiligen Projektinfos abonnieren! :-)

Vielen Dank Euch allen die dabei waren für die tolle Operngala letzten Samstag! Erste tolle Live-Aufnahmen trudeln soeben ein, das Feedback aus Publikum ist überwältigend und eine schöne Kritik in der BZ gabs auch, mehr dazu in einem extra Beitrag später :-)

Ganz liebe Grüße!

Euer Wolfgang und das ORSOteam ,-)

 

Liebe ORSOianer,

hier findet ihr den Link zur Kritik der Badischen Zeitung aus der heutigen (20. November) Druckausgabe!

Das habt ihr ganz toll gemacht, deshalb viel Spaß beim Lesen! ;-)

Liebe Grüße aus dem ORSOBüro,
Gloria

Wie dem Kalender seit Wochen zu entnehmen ist, findet heute wieder Rock-Symphony-Chorprobe statt :-) Lortzingschule 20-22 Uhr, im Anschluss Sit-In im Sternen und bitte Noten nicht vergessen! :-) Neue Titel haben wir in ausreichender Stückzahl dabei, bis später, freu mich auf euch!!

Wolfgang

Freitag, 15.11. – Hauptprobe in der Aula des Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22 Freiburg Herdern

  • Orchester ab 18 Uhr
  • Solisten ab 19 Uhr
  • Chor ab 19:30 Uhr

Samstag, 16.11. – Generalprobe im Konzerthaus Freiburg

Alle auf der Bühne um 13 Uhr, Einsingen Chor 12:45 Uhr

Konzert: 20 – 23 Uhr

Anschl. After-Show-Party im ORSObüro bis Sonntagmorgen :-)

Liebe Mitwirkende in Chor und Orchester,

hier noch mal ein Update für die Kleiderordnung für 16.11.2013

CHOR:

Damen: festliche Abendrobe + Glitzerschaal (silberne Seite)
Herren: schwarze Schuhe, schwarze Hose, WEISSES (!) Hemd + schwarze FLIEGE + schwarzes Jacket – KEIN SCHAAL, diesen bitte einer Dame überlassen :-)

ORCHESTER:

wie Chor, nur ohne Schaal :-)

 

Liebe Grüße, Wolfgang

Liebe ORSOianer,

der Vorverkauf läuft gut, aber wir dürfen nicht nachlassen und können sicher noch mehr Besucher begeistern und locken! Hier ein paar wichtige Links:

Bitte macht Werbung wo Ihr nur könnt, auf Facebook, per E-Mail, persönlich, mündlich, egal wie .-)

DANKE! :-)

Liebe Choristen,

die Chorprobe am Mittwoch, den 13.11. findet um 20 Uhr im Festsaal der Waldorfschule St. Georgen statt. Adresse ist die Bergiselstraße, gibt auch ne Straßenbahnverbindung dorthin. Siehe auch hier…

Liebe Grüße und bis später ;-)

Wolfgang

PS: Im Anschluss ist Sit-In im ORSObüro bei Bier und Wein in der Schwarzwaldstr. 9

 

Auf der Projektseite findet Ihr einen neuen Punkt mit Angaben, welche Stücke wann geprobt oder nicht geprobt werden.

Ich hab versucht die Werke entsprechend zu gruppieren nach Solisten, Chor, Blech, Harfe, etc.

Ist noch in Arbeit und Änderungen vorbehalten ,-)

Bis später!

Wolfgang

PS: Wer kennt noch Oboen und Fagotti? Noch 10 Streicher gesucht bis zur vollen Besetzung und auch Chorverstärkung noch gern gesehen ,-)

Freitag, 8.11.:
Da doch viele es nicht vorher schaffen, beginnt die Probe für Streicher eine Stunde später als geplant, also um 19 Uhr und dauert bis 22 Uhr :-)

Samstag, 9.11.:
Orchesterprobe von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr (evtl. Stimmproben am Nachmittag)

Sonntag, 10.11.:
Orchesterprobe von 10-13 Uhr und Tuttiprobe von 14-18 Uhr (Choreinsingen um 13 Uhr)

ACHTUNG:
Freitag und Samstag sind die Proben im Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22 in Freiburg Herdern. Am Sonntag proben wir in der Aula der Pädagogischen Hochschule (PH) in Littenweiler.

An beiden Tagen gibt es Pizza und Kaffee, bitte sonstige Getränke, Tassen und Notenständer selbst mitbringe. Übernachtungen im ORSObüro natürlich auch möglich, bitte vorher Bescheid geben :-)

Notenmaterial für Orchester liegt durchnummeriert und vollständig in den schwarzen Mappen bereit, Material für das Üben zuhause steht online und kann auch mitgenommen werden.

Erfreulicherweise läuft der Vorverkauf für “Wahn & Verismo” deutlich besser als für das Eröffnungskonzert (erste Audioclips hier), aber noch lange nicht gut genug. Bitte helft mit bei der Werbung. Auf www.next.orso.org ist die offizielle Projektseite und auf www.1311.orsopolis.de unter “Werbung” gibt es auch den Flyer als Download und Links zu Facebook, etc. Bitte unbedingt trommeln und klappen und auf das tolle Projekt aufmerksam machen, Danke! :-)

Ferner brauchen wir noch etwa 10 Streicher, 2 Oboen und 1 Fagott und Hörner zum Doppeln! Bitte melden, wer noch Kapazitäten hat oder jemanden kennt, etc. Danke!! :-)

Liebe Grüße!

Die ORSOnauten

PS: Anbei den Flyer noch mal als JPG mit Vorder- und Rückseite:

Flyer 1311 A6 hoch Flyer 1311 A6 hoch2

Wer schon mal reinhören möchte…
mehr ist in Arbeit, wann die Aufnahme fertig und erhältlich ist, teilen wir hier noch mit, wenn wir genaueres wissen.

 

Liebe Choristen,

wie bereits letzte Woche besprochen, proben am Montag, den 4.11. von 20-22 Uhr die Frauen mit Hern Tomas Spurny in der Lortzingschule und die Männer mit Christiane Seitler im ORSObüro. Schwerpunkte: Teile aus Tannhäuser, Meistersinger und Aida :-) Am Mittwoch soll Gesamt-Chorprobe mit mir (Wolfgang) sein, allerdings fehlt noch der Proberaum dazu. Mein Fehler: ich habe mich in der Raumbelegung vertan, die Weiherhofschule ist doch nicht frei, wir sind noch am suchen… stay tuned! ,-)

Liebe Grüße aus Berlin und viel Spaß und gutes Arbeiten bei der Probe am Montag!

Euer Wolfgang

 

Liebe ORSOianer,

für unsere Operngala „Wahn & Verismo“ im Konzerthaus Freiburg am Samstag, den 16. November 2013 suchen wir wieder Helfer für die Positionen:

8 x Saaleinlass pro Konzerthälfte (vor den Türen)
2 x Infostand
2 x Catering Backstage (Brötchen schmieren ab 14.30 Uhr)
2 x Backstage-AufräumerInnen

Da es inzwischen erweiterte Sicherheitsbestimmungen für Konzerte im Konzerthaus gibt, müssen die Helfer für den Saaleinlass während des Konzertes vor den Türen bleiben. Deshalb möchte ich diese Positionen wieder “pro Konzerthälfte” vergeben, sodass jede(r) Helfer/Helferin eine Konzerthälfte erleben kann.

Allgemeine Helferinfos:

Konzertbeginn:                      20.00 bis ca. 23.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Treffpunkt der Helfer:   Künstlereingang / Pforte
Uhrzeit:                                    18.15 Uhr (Einweisung)
Kleiderordnung:                    schwarz oder schwarz-weiß gepflegt

Wichtig:
Bitte gebt Info, für welche Position ihr Euch zur Verfügung stellen wollt. Solltet ihr Euch für die Position vor dem Saal entscheiden, bitte noch gesondert Info geben, für welche Konzerthälfte. Ihr erreicht mich unter der bekannten Helfermail-Adresse:  helfer@orso.org

Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung und bis bald
Eure Monika

 

Inzwischen sind weitere Projektseiten aktualisiert, nur hier und da fehlen noch teifergehende Details. Aber Konzerttermine und die groben Probentermine (Wochenenden, GPs) sind klar, sowie die Programme.

Eine Übersicht könnt ihr jederzeit über www.projekte.orsopolis.de aufrufen.

Wenn ihr schnell auf eine bestimmte Projektseite wollt, folgt dem Prinzip: jahr+monat.orsopolis.de, das meint: Neujahrskonzert schaut so aus: www.1401.orsopolis.de. Ötigheim im August 2014 ist www.1408.orsopolis.de.
Ansonsten einfach mal oben durch’s Menü klicken :-)

Liebe Grüße! Euer Wolfgang und die ORSOnauten