Liebe Choristen,

ich bekomme seit heute ZOOM auf meinem Mac nicht mehr zum Laufen. Ich weiß nicht an was es liegt, es hängt sich auf und ich probiere schon seit Stunden alles Mögliche 😡🙈🤪🤬🤯.
Hab alles neu installiert, mehrfach neu gestartet, etc. etc. Ich weiß nicht so recht weiter. Ich hab versucht die Meeting-ID zu ändern und ein Passwort zu vergeben und jetzt stürzt das Programm ständig ab, selbst nach Neuinstallation.

Wir werden bis auf weiteres ausweichen müssen.

Ideale Gelegenheit der Open-Source-Alternative “Jitsi” (www.jitsi.org) eine Chance zu geben. Hier kommt also ein neuer Videochat-Einladungslink für heute 20 Uhr (Musiktheorie/Gehörbildungs/Intervall/Blattlese-Onlinetraining):

https://meet.fh3m.de/Chorona-Online-Training

Achtung: Ihr müsst dazu den kostenlosen Chrome-Browser auf eurem PC installieren. Chrome gibt es aber auch für iOS (iphone, ipad) und Android ja sowieso:https://www.google.com/chrome/

Es ist für die Videosession keine ID oder Passwort notwendig. Es handelt sich dabei um einen privaten Server von unserem lieben Holger, den wir schon mit kleiner Gruppe erfolgreich testen konnten. Es kann natürlich sein, daß je nach Teilnehmerzahl es evtl. zu Problemen kommt. Wir lassen uns überraschen 🙂 Ich hoffe möglichst viele nachher zu sehen.

Wie letzten Montag vorgeschlagen versuche ich die Schwerpunkte etwas anders zu legen: Montags biete ich mehr Basiswissen an, ideal für Einsteiger und Anfänger in Sachen Notenlesen, Blattsingen und so. Mittwochs biete ich etwas komplexere Dinge an wo es auch mal um Harmonielehre geht, anspruchsvollere Hörübungen, etc. Jeder kann überall mitmachen oder einfach nur als Gast zuhören, wenn man sich nicht sicher ist ob evtl. zu schwer oder nicht. Lasst euch überraschen!

Bitte checkt für die nächsten Termine den Kalender auf ORSOpolis:
https://backstage.orso.co/kalender/kalender-fuer-chor/
(Es gibt Unregelmässigkeiten wegen der Osterfeiertage)

Bis später oder die Tage! 🙂 Liebe Grüße! Wolfgang

PS: Wir, die ORSOnauten, haben heute spontan beschlossen unsere Bürobetriebsferien vorzuziehen und die Büros quasi zu schließen für 1 Woche 🙂 Wir warten gespannt ab, was die Politik uns nächste Woche verrät und halten euch natürlich auch auf dem Laufenden. Schöne Ostern schon mal euch allen!

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo ihr Lieben,

Am kommenden Montag, 24.02.20 ist von 19:00 – 21:00 Uhr Filmmusikprobe im ORSOpalast, Hauptstraße 134 10827 Berlin. Anschließend findet direkt im Palast die Mitgliederversammlung, Einladung kam letzte Woche, statt.
Bitte meldet Euch auf ARPA oder über orsopolis zur Probe zurück.
Wie immer gilt, wer nicht weiterkommt kann sich gerne an mich direkt wenden, dann trage ich eure Infos für euch ein! laura.sohn@orso.co oder 01703216995 (WhatsApp, Telegramm, Threema, SMS)
Da wir in der nächsten Zeit nur noch die Leute mit Mails fluten wollen, die sich fürs Projekt angemeldet haben, holt das bitte noch nach. Ihr findet auch alle Termine im Chorkalender: www.ck.orsopolis.de
Viele Grüße
Laura

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Ihr Lieben Alle,
ihr habt mir das schönste Weihnachtsgeschenk überhaupt gemacht! Was eine Freuede mit so einem tollen Klangkörper arbeiten zu dürfen. Danke für eure Mühen und den großen Einsatz. Mir ist völlig bewusst wieviel Energie und Strapazen viele von euch aufnehmen um so ein schönes Konzert wahr werden zu lassen. Die ganzen vielen Videos die in den WA-Gruppen kursieren sprechen für sich. Und auch u.a. DFB-Präsident Fritz Keller hatte Mühe Worte zu finden und war völlig aus dem Häuschen so wie die meisten im Publikum.
Danke insbesondere noch dafür, daß ihr George Michael noch möglich gemacht habt! :-)
Danke an das liebe ORSOnauten-Team ringsrum und die Helfer. Ohne euch hätte ich die letzten Wochen nicht durchgestanden. Die After-Show-Party war auch wieder mega der Hammer!! Erholt euch alle ausgiebig und lasst es euch gut gehen. Ich freu mich schon wie Bolle auf Berlin!! Bis ganz bald und frohe Weihnachten euch allen! Euer Wolfgang
❤❤❤

Hallo ihr Lieben,

 

Auch in Berlin wird es dieses Jahr unsere Weihnachtsfeier “ORSOfröhliche” geben.

Am 14.12.19 um 18:30 Uhr startet die Feier im ORSOpalast, Hauptstraße 134, 10827 Berlin. Hierzu seid ihr alle herzlich eingeladen und wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen nach der längeren Pause!

Für Glühwein ist gesorgt, wer aber etwas Essbares mitbringen möchte – Plätzchen, Kekse, oder als Gegengift Essiggurken, Rollmöpse & Chips etc.,  – kann dies natürlich gerne tun. :-)

 

Für unser Projekt am 06. Januar in Berlin sind wir erfreulicherweise bereits über 100 Musiker im Orchester, Danke schonmal an alle, die Mitmachen! Einzelne Plätze gibt es aber noch in folgenden Registern: Viola, Kontrabass, Oboe, Fagott, Saxophon, Satzholz, Tuba, Schlagwerk und Flügelhorn. Wer noch mitmachen möchte, oder jemanden kennt, der gerne mal mitspielen möchte, kann sich sehr gerne bei uns im Büro melden: orchester@orso.co

 

Und auch an Silvester wird es wieder eine große Silvesterparty geben, den Beitrag dazu findet ihr hier: https://backstage.orso.co/silvester-party-orsopalace/

Viele Grüße

Laura, Sandra und die ORSOnauten

 

Hier kommen nun die letzten Infos vor unserem Probewochenende in Freiburg:

 

Freitag,    29.11.19  19 Uhr, Streicherprobe im Bürgersaal Littenweiler, Ebneterstr. 13 79117 Freiburg Bitte bringt zu dieser Probe eure eigenen Pulte mit. Geprobt wird von den schon bekannten Stücken: Dreamer’s Disaster, Beatles Metamorphosis und MacArthur Park und alle neuen Stücke, die bis dahin fertig sind mal angespielt. Die, die sich noch nicht zurück gemeldet haben für die Streicherprobe können dies noch tun, wir freuen uns über jeden der kommt und mit probt.

Samstag, 30.11.19  10 Uhr, Orchesterprobe, 11:15 Ihr Einsingen Chor. Friedrich-Gymnasium, Jakobistr. 22 79104 Freiburg

Sonntag, 01.12.19  10 Uhr, Orchesterprobe, 11:15 Uhr Einsingen Chor. Friedrich-Gymnasium, Jakobistr. 22 79104 Freiburg

 

Wir haben wieder Kaffee da, bitte bringt hierfür eine Tasse mit. In der Mittagspause wird es wieder Pizza zu 1€ das Stück geben, bitte bringt hierfür Kleingeld mit.

Für das Probewochenende suchen wir dringend noch Helfer, die am Samstag Morgen schon um 8:45 Uhr zum Friedrich-Gymnasium kommen und beim Aufbauen helfen.

 

Am Samstag Abend nach der Probe haben wir unsere Mitgliederversammlung. Diese wird direkt im FG stattfinden. Die Einladung und Tagesordnung kam in einer separaten Mail.

Anschließend findet unsere ORSOfröhliche im ORSObüro, Schwarzwaldstraße 9, statt. Hierzu seid ihr alle herzlich Eingeladen. Wer gerne etwas mitbringen möchte (Knabberzeug, Lebkuchen, Plätzchen, Herzhaftes…) kann dies gerne machen.

Bitte meldet euch im Notfall oder wenn irgendetwas sonst sein sollte am Probewochenende unter folgender Nummer: 0170 7345223 Dort ist immer jemand erreichbar, auch wenn wir am Proben sind. ;-)

Über die Projektseite findet ihr die Programmplanung für alle 3 kommenden Konzerte. Die Notenbibliothek ist nun wieder online und auf dem aktuellsten Stand, von den neuen Stücken haben wir teilweise noch keine Noten, da diese erst noch geschrieben werden.

 

Wir haben für den 07.12. zwei Busse gemietet, mit denen ihr nach Karlsruhe mitfahren könnt. Bitte meldet euch über folgende Liste an: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1EGHcV5kH-svscrk5XWIyAZA5aia-9_hxPDkq3vQWvuU/edit?usp=sharing 

Die Busse fahren um 12 Uhr am ZOB in Freiburg los. ca 12:15 Uhr werden wir am P+R  Gundelfingen halten und 13:15 Uhr am “Offenburger Ei”

 

Wir haben wie viele wissen für unsere Chöre in allen drei Städten Chorgruppen auf WhatsApp. Seit kurzem gibt es diese auch für das Orchester, für kurzfristige Infos, Absprachen untereinander oder einfach nur “Quatsch” ;-) Die Links zu den Gruppen findet ihr auf dieser Seite: https://backstage.orso.co/whatsapp-gruppen/

Einfach den QR-Code scannen und schon seid ihr dabei ;-)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Liebe Mitglieder in Freiburg und Stuttgart,

es ist wieder Zeit für die jährliche Mitgliederversammlung. Diese wird stattfinden

am Samstag, 30. November 2019 um 18:30 in der Aula des Friedrichgymnasium.

Vorher findet die Tuttiprobe für unsere Rock-Symphony-Konzerte in Karlsruhe und Freiburg statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Bericht des Vorstands: Rückblick auf die Spielzeit 18/19
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. turnusgemäße Neuwahlen gesamter Vorstand
  7. Ausblick auf die Spielzeit 19/20 und allgemeiner Ausblick
  8. Zukünftige Organisationsform des ORSO Freiburg-Stuttgart-Berlin (Vorstellung und Aussprache) – gerne hier weiterlesen!
  9. Sonstiges

Wünsche, Anregungen und Anträge können bis zum 23.11. in schriftlicher Form beim Vorstand eingereicht werden

Im Anschluss daran findet dann ORSOfröhliche im ORSObüro in der Schwarzwaldstraße 7-9 statt, zu dem wir alle herzlich einladen: Glühwein, ORSeccO und andere Getränke stehen bereit :)

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung ;)

herzliche Grüße aus dem ORSObüro

Sabine Sohn, Sandra Roese, Lisa Käde und Wolfgang Roese

P.S. ORSeccO aus dem Hause Roese kann in unserem Büro erworben werden, eine Kiste kostet 20€, die Flasche 3,50€.

Hallo ihr Lieben,

Wer von euch im Januar nach Berlin mitkommt und noch keine Übernachtungsmöglichkeit hat, wir haben hier eine Liste angelegt, in die ihr euch eintragen könnt.

Wir werden wieder unsere Berliner Choristen anfragen, wer bereit ist jemanden zum Übernachten aufzunehmen und euch dann die Plätze zuweisen. Wer in der Zwischenzeit schon eine Übernachtung gefunden hat, trägt sich aus der Liste wieder aus. ;-)

Hier gehts zur Liste: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1AzAeOmBebYzwLoAqq4oRBJMeUx0Ewy3HLKiupMZv5zg/edit?usp=sharing

 

Viele Grüße und bis bald,

Laura

Liebe ORSOianer,

ich bin die Charlotte, bin 19 Jahre alt und komme aus München. Ich unterstütze das Büro für 3 Monate als Praktikantin in Freiburg, bevor ich dann Kulturmanagement studieren will.

Ich freue mich euch alle kennenzulernen,

Eure Lotte

Liebe ehemalige Glöckner-Choristen,

2 Jahre nach der Derniere in Berlin wollen wir uns wieder treffen, den Glöckner nochmal durch singen, in Erinnerungen an diese wunderbare Zeit schwelgen, wahnsinn, dass es schon wieder 2 Jahre her ist. 😯 Dazu wäre es super, wenn jeder etwas zum Buffet mitbringt, sei es in fester oder flüssiger Form. 😉🥳

Falls noch jemand jemanden kennt oder Lust hat doch noch bei RoSy einzusteigen, wir suchen immernoch Männer, hauptsächlich Bässe. Meldet euch gerne oder kommt mal zu einer der Proben, leitet es an eure Freunde und Bekannten weiter und bringt sie mit wir freuen uns immer über neue Gesichter.

 

Wann: 24. November 2019, ab 17 Uhr

Wo: Gemeindesaal der Apostelkirche, An der Apostelkirche 1, Schöneberg

 

Wir freuen uns schon darauf, möglichst viele von euch wieder zu sehen.

Eure ORSOnauten

Hallo ihr Lieben, 

Unser Probewochenende & Grillfest am 28.09. rückt immer näher, daher hier nochmal neue Informationen. 

Die Proben finden statt im Musiksaal der Klingenthalgrundschule in Steinenbronn, Stuttgarter Straße 21. Wir beginnen am Samstag um 12 Uhr mit Choreoproben, es gibt eine Kaffeepause (wer mag ein paar Kekse mitbringen?) und proben dann bis 18 Uhr.

Am Sonntag findet die Probe von 10 bis ca 15 Uhr statt. Auch da haben wir die Kaffeemaschine dabei ;)

Mit von der Partie ist diesmal auch Susanne Müller, die Stimmbildung während der Proben anbieten wird. Die Einteilung machen wir direkt vor Ort!

 

Wir grillen hier: ESC Glashütte in 71111 Waldenbuch
 
Grillen ist hier bei jedem Wetter möglich, der Platz ist überdacht, aber bringt lieber etwas Warmes zum Anziehen mit! 
 
Teller und Besteck sind vor Ort vorhanden. Wenn es nicht regnet können wir Eisstock spielen, hierzu bitte Turnschuhe mitbringen. 
Getränke dürfen keine mitgebracht werden, wir müssen diese dort kaufen. 
Da wir vorher Probe haben können Salate und Grillgut bei Ute Grobelniks Mann am Probeort abgegeben werden. Er bringt diese dann schonmal weg und stellt sie kalt. ;-) Bitte verpackt die Sachen daher gut und beschriftet sie. 
Hier haben wir eine Mitbringe Liste, bitte tragt euch hier für Salate etc.. ein. ;-) https://docs.google.com/spreadsheets/d/1ABINutmNGvJobXmV89gENZjMfNBGUHciayDQr86t08s/edit?usp=sharing
Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit per Mail an mich wenden: laura.sohn@orso.co
 
Viele Grüße und bis morgen
Laura 

Liebe Vereinsmitglieder,

wie bereits angekündigt wird die 1. ordentliche Mitgliederversammlung gem. § 10 Abs. 1 der Satzung von Orso Berlin e.V. nunmehr am

1. Oktober 2019, 19:00 Uhr,
in der Geschäftsstelle Hauptstraße 134 in Berlin Schöneberg,

stattfinden. Hierzu laden wir Euch herzlich ein. Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der form- und fristgemäßen Einladung sowie Feststellung derBeschlussfähigkeit
  3. Wahl eines Protokollführers
  4. Feststellung der Tagesordnung
  5. Feststellung der anwesenden Stimmen
  6. Bericht der Vorstandsvorsitzenden, des künstlerischen Leiters und derSchatzmeisterin
  7. Aussprache über Berichte
  8. Bericht der Kassenprüferinnen
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan für das Jahr 2019
  11. Vorstellung und Aussprache zur künftigen Organisationsform von ORSO
  12. Wahlen 3. Vorstandsmitglied
  13. Beschlussfassung über Anträge des Vorstandes:

13a. Beitragsordnung

13b. Vergütung des Künstlerischen Leiters

13c. Weitere Anmietung der Geschäftsstelle

14.Beschlussfassung über weitere eingegangene Anträge

15. Verschiedenes

Gem. §10 Abs. 8 der Satzung steht jedem Mitglied das Recht zu, eigene Anträge einzubringen. Diese Anträge sind spätestens acht Tage vor der Mitgliederversammlung in Schriftform und begründet beim Vorstand einzureichen.

Mit freundlichen Grüßen,

Andrea Brensing & Dirk Karzek

190624_Anträge_Vorstand

190923_Beitragsordnung

 

Liebe ORSOianer in Chor und Orchester, liebe Freunde und Förderer!

 

wie sicherlich schon viele mitbekommen haben, hat sich ORSO in den vergangenen zwei bis drei Jahren stark verändert. 

Startpunkt dieser Entwicklung war das Projekt “A SEA SYMPHONY” in der Philharmonie Berlin. Seitdem gibt es in Berlin einen Chor, der sich zuerst ausschließlich mit der Chor-Stellung für das Musical “Der Glöckner von Notre Dame” beschäftigt hat. Nach der Derniere in Berlin (und eigentlich ja auch schon vorher ;)) war vielen klar: Wir wollen gemeinsam und mit ORSO weitermachen. So nahmen schon 2017 Choristen aus Berlin an den Konzerten in Ötigheim teil (Verdi Requiem und Rock-Symphony). Seit Ende 2017 probt der Chor in Berlin regelmäßig und es gab schon einige erfolgreiche Konzerte.

Der Glöckner zog dann nach Stuttgart weiter und auch dort fanden sich Sängerinnen und Sänger, die gerne mit ORSO weiter musizieren möchten. 

 

Inzwischen haben wir etliche Konzerte gemeinsam gestaltet, Choristen aus Freiburg, Berlin und Stuttgart. Gerade die anstrengende weil fast tourneeartige Konzert-Power-Session im April und Mai hat nicht nur das Team und die Vorstände, sondern auch die Choristen und Musiker einander näher gebracht. Inzwischen gibt es nicht nur in Freiburg Stammspieler im Orchester, sondern auch in Berlin und so haben auch Berliner Musiker das Orchester in Freiburg und Stuttgart verstärkt.

Allerdings bringt das alles nicht nur tolle Erfahrungen, neue Freundschaften, Konzertlocations- und Formate mit sich, sondern auch viel Arbeit und Verwaltungsaufwand. Wir sind derzeit zwei Vereine mit getrennter Buchführung etc… was nicht nur erheblich mehr Aufwand bedeutet, sondern auch äußerst unpraktisch ist, von rechtlichen Fragen noch ganz abgesehen.  

Derzeit gibt es zwei Vereine:

Einerseits ORSO Freiburg, der seit 25 Jahren besteht und sozusagen die Mutter des Ganzen ist. In Freiburg ist der Stammchor und vor allem auch das Stammorchester beheimatet. 25 Jahre durch viele Hochs und ebenso viele Tiefs haben uns geprägt und auch zusammengeschweißt. 

Dann ORSO Berlin, gegründet vor 7 Jahren, damals mit dem Gedanken, in Berlin mit einem eigenen Verein leichter an Proberäume und Konzertsäle zu kommen. Bis 2016 dümpelte das alles mehr oder weniger herum, dann kam das große Sea-Symphony-Projekt und danach der “Glöckner” und seitdem sind über 100 Choristen aktiv dabei und beleben ORSOost. Auch im Orchester sind inzwischen einige Stammspieler dazu gekommen und seit dem vergangenen Jahr gibt es mit Wolfgangs neuer Wohnung, scherzhaft “Palast” genannt, auch eine Geschäftsstelle. 

Seit der “Glöckner” in Stuttgart gastierte, hat sich auch dort ein eigener Chor gebildet, der aus ca 70 SängerInnen besteht. 

Im März haben sich endlich die beiden Vorstände in Berlin zu einer mehrtägigen Klausur getroffen und wir haben uns Gedanken über die Zukunft des ORSO gemacht. Was wollen wir, wie, mit wem, wo und so weiter. Wir sind uns einig, dass wir uns nur ein gemeinsames ORSO vorstellen können und für uns auch Stuttgart mit dazu gehört.  Eigentlich gibt es nur ein ORSO – ORSOdeutschland sozusagen ;).  

Nun ist das rechtlich nicht ganz so einfach. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu gestalten und rechtlich zu verankern. 

Wir haben uns von Steuerberatern und Rechtsanwälten beraten lassen (und werden da noch mehr machen müssen) und im Moment sieht unsere Idee so aus:

 

Möglichkeit 1: 

Fusion beider Vereine. Der Einfachheit halber tritt ORSOberlin dem freiburger Verein bei. Dann gibt es Neuwahlen, in denen beide (alle drei) Städte paritätisch vertreten sind. Dazu wird die Satzung neu verfasst. Den Freiburger Verein aufzulösen würde bedeuten, dass wir keinen (kostenlosen!) Chorproberaum mehr bekommen, das müsste alles neu ausgelotet werden. Deswegen so ;).

Problem: Wie gestalten wir in Zukunft Mitgliederversammlungen etc??? 

 

Möglichkeit 2:

Die beiden Vereine bleiben wie sie sind. Wir gründen einen Dachverband “ORSO Deutschland”. Wenn z.B. Stuttgart jemals einen eigenständigen Verein gründen wollte, wäre der dann problemlos auch Mitglied im Dachverband. 

Mitglied im Dachverband sind die Vereine, der Vorstand des Dachverbands besteht aus den Vorständen der Vereine plus künstlerischem Leiter. Der Dachverband entscheidet über Projekte, “kleinere” Sachen werden vor Ort von den Ortsvereinen entschieden. So kann das Lokalkolorit erhalten bleiben und dennoch werden die großen Fragen gemeinsam entschieden. 

Dazu kommt die Idee der Gründung einer (g)GmbH. Diese würde den Konzertbetrieb abdecken und vor allem auch Partner von Veranstaltern wie Ötigheim sein. Das hat verschiedene rechtliche und finanzielle Vorteile. Die Geschäftsführung der GmbH muss nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten entscheiden. Die Form der gGmbH wird derzeit immer populärer sowohl in der Kulturbranche auch als in Pflegeeinrichtungen, Kitas und ähnlichem. Die gGmbH wird dabei als “schlagkräftiger”, “wendiger” empfunden als der Verein und wird auch als “professioneller” wahrgenommen in der Geschäftswelt. 

Die Vereine selbst wären dann hauptsächlich für die Mitgliederverwaltung und bspw. Chor-Orga zuständig, was die Buchhaltung zumindest für die Vereine um vieles vereinfachen und damit auch machbar für ein Ehrenamt würde. Die Konzertbuchhaltung, die sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, würde von der GmbH durchgeführt und (wie in Freiburg jetzt schon) professionell betreut. 

Selbstverständlich soll Niemand zu kurz kommen. Es wird weiterhin in allen drei Städten Proben geben, wir werden unsere Konzertaktivität ausweiten und versuchen, mehr Gastspiele an Land zu ziehen. 

Das alles geht aber nur, wenn wir die gewonnene Professionalität nicht aufgeben und das wiederum kostet Geld. 

Geld verdienen geht im Moment am besten mit Rock-Symphony in Freiburg und mit Filmmusik – klassische Konzerte sind leider überall ein Zuschussbetrieb und müssen entsprechend finanziert werden. Dafür reichen die Ticketeinnahmen auch bei gut besuchten Konzerten leider bei weitem nicht. So sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren und Förderern :) 

Das alles ist noch im Findungsstatus und wir werden in den Mitgliederversammlungen nicht nur berichten, sondern sicherlich auch diskutieren. Wenn Ihr Ideen, Fragen oder Anregungen habt, freuen wir uns über Nachricht, hier im Kommentar oder per Mail! 

 

Seid herzlich gegrüßt aus Freiburg und Berlin, 

Sabine, Wolfgang & Sandra

 

Hallo ihr Lieben,

Seit Montag sind wir wieder aus dem ORRlaub zurück. ;-)
Unsere Proben in Freiburg beginnen am 11.09.19 19:45 Uhr in der Weiherhofschule mit Rainer.
Die nächste Probe mit Wolfgang ist dann am 18.09. mit einem Sit-In in der Weiherhofschule. Da darf jeder gerne was zu knabbern etc. mitbringen.
Auch zu den Proben in Stuttgart seid ihr herzlich eingeladen und die Stuttgarter freuen sich immer über Unterstützung aus Freiburg auch in den Proben. Das nächste Probewochenende dort ist am 28./29. September mit Grillfest am 28.09. meldet euch auch hierzu gerne über ARPA an.
ARPA funktioniert wieder, daher wäre es super, wenn ihr euch auch zu den wöchentlichen Proben in Freiburg zurück meldet, dass vereinfacht unsere Planung (wie viele Noten wir brauchen usw) ungemein ;D.
Wir bieten wieder Chorauditions an. Den Flyer hänge ich unten als PDF an. Bitte leitet ihn weiter, verteilt ihn postet ihn, wie auch immer ;-).