Liebe ORSOphilharmoniker in Chor unnd Orchester, 
glücklicherweise konnte Marion (ORSOvorstand & Chor Berlin) für mich ein Exklusivinterview in der Sendung „Live aus dem Babylon” bei radioeins des RBB klarmachen. Der Sender räumt da ordentlich Zeit für ORSO ein um über das Filmmusikkonzert zu sprechen. Das war bereits beim letzten Mal ein Riesenerfolg (1801 RoSy @ Philharmonie) . Wir werden zwar bis 3.1. ziemlich sicher ausverkauft sein (nur noch 300 Karten übrig!) , aber wir brauchen diese Werbung auch schon für April. Und die beste Werbung ist natürlich, wenn man auch das Ausverkauft-Sein kommunizieren kann :-) 
Das hat allerdings Konsequenzen für die Generalprobe am 2. Januar:An diesem Tag war 14:00-17:30 Uhr Orchester- und 18:30-22:00 GP angesetzt. Ich muss aber pünktlich um 19 Uhr im Babylon live am Mikrophon sein. Daher müssen wir die GP auf 15:00 bis 18:30 Uhr legen. Die Orchesterprobe um 14 Uhr wird aus Kostengründen gestrichen, da das Orchesterbudget schon sehr überstrapaziert ist. Ich hoffe inständig, daß sich alle das so einrichten können. Dieser neue GP-Zeit ist als neuer Termin für Orchester bereits sichtbar und wird für Chor in wenigen Stunden erscheinen.  Bitte schaut noch mal rein und checkt auch grundsätzlich eure Anwesenheiten auf http://me.orso.co  Danke!
AchtungARPA ist zeitweise seeeeeehr langsam und zeigt leere Seiten. Wir wissen um dieses Problem. Manche User haben gar keine Probleme, andere wiederum sehen ihre Einträge nicht (mehr). Keinen Sorge, die sind da! Uns wurde berichtet, daß Wartezeiten von 2-3 Minuten nötig sind, bis die Daten geladen sind. Eine Zumutung, ich weiß, aber ich kann es grad nicht ändern, dazu müsste ich ein paar Tage „coden“ und das schaffe ich nicht mehr vor dem Konzert. Also habt bitte Geduld und falls gar nix geht: es gibt noch die gute alte E-Mail (orchester@orso.co bzw. chor@orso.co ) und Telefon: 030 311 62 602. Wir pflegen dann für euch vor Ort am Server ein. Danke für eure Mühe und Verständnis!
Wer schnell und unkompliziert Termine abgleichen will, kann dies übrigens hier tun:  Orchesterkalender…  |  Chorkalender… (entsprechende Stadt wählen!)Hinweis: Die Zeiten und Termine dort haben höhere Aktualität als auf ARPA, da in Echtzeit. Änderungen werden immer zuerst dort vorgenommen, während das auf ARPA dauern kann. Hier noch die Projektseite wo u.a. das Programm zu finden ist: www.fimu.orsopolis.de  

Liebe Grüße! Euer Wolfgang und die ORSOnauten

Scherzhaft wurde von den ersten Gästen die neue Geschäftsstelle ORSO/meine Wohnung schon auf „ORSOpalace“ oder einfach nur der „Palast“ getauft. Wir haben seit Mitte November ein neues Domizil nähe Kaiser-Wilhelm-Platz in einer wunderschönen Altbauwohnung mit viel Platz zum Arbeiten, Proben, Feiern, Leben und Lieben! Wir weihen mit der Silvesterparty sozusagen das neue „Vereinsheim“ ein. Ihr seid alle auf das herzlichste eingeladen mit vielen netten Leuten aus nah und fern in das neue Jahr reinzufeiern. Die Location ist einfach der Hit, es gibt Platz zum wilden Tanzen, Flügel ist auch schon da, Ruheräume gibt es auch und eine Riesenküche in der sich ausgetobt werden kann + 2 Balkone, sprich raucherfreundlich. 

Kommt ab 20 Uhr in die 

 Hauptstraße 134 10827 Berlin (nahe Kaiser-Wilhelm-Platz, U7 Eisenacher oder Kleistpark, S Julius-Leber-Brücke)

Die Bushaltestelle „Albertstr.“ befindet sich direkt vor dem Haus auf der anderen Straßenseite (von Philharmonie kommend) und bedient die Linien 187, 104, M85 und M48. Klingeln bei ORSO/Roese, 2. Etage, linke Tür immer der guten Musik nach :-)

Damit ich nicht zuwenig Getränke bestelle, bitte ich um Voranmeldung. Hier gibt es eine Tabelle, wo ihr euch eintragen könnt  und eine Übersicht gewinnt, wer kommt und wer was zu Essen mitbringt. Es muss nicht jeder was mitbringen, meist ist immer ne Menge übrig. Es kann vor Ort gekocht und gebacken werden (3 Öfen vorhanden + 6 Gasflammen vorhanden!) . Ihr dürfte gerne Freunde, Bekannte, Partner und Aliens mitbringen. Ihr könnt in der Tabelle auch angeben ob ihr nur vielleicht kommt. Und wenn jemand ganz spontan erst aufschlägt ohne angemeldet zu sein ist das auch kein Ding. Für Getränke wird eine Spendenkasse aufgestellt :-) 

Ich freue mich schon riesig auf euch alle, die Proben, das Tanzen, das gemeinsame Konzert und wünsche euch jetzt schon mal ganz frohe, geruhsame Festtage, durchdrungen von wärmenden Klängen des Übens von Korngold, Williams und Co :-) 

Herzliche Grüße aus dem noch pünktlichen Weihnachtsexpress Berlin>Freiburg!

Euer Wolfgang :-*

Hallo ihr lieben Filmmusik-Choristen in Stuttgart, Freiburg und Berlin, 
 
Hier kommen noch ein paar Infos zu Proben, Konzerten und Ablauf sowohl für das Konzert am 03.Januar in Berlin, als auch für das Konzert am 13. Januar in Freiburg. 
 
In Berlin: Heute Abend (17.12.) 19:30 Uhr ist Filmmusikprobe in der alten Nazarethkirche im Leopoldsaal mit Wolfgang. Bitte bereitet euch gut vor es ist die letzte Chorprobe vor der Probephase mit dem Orchester. 
 
Für Freiburg: Am Mittwoch 19.12.18 ist um 19:45 Uhr Probe in der Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5. Rainer wird mit uns Proben. Bitte bereitet euch gut vor, wir haben nicht mehr so viele Proben. ;-) 
 
Für Stuttgart: Morgen Abend, Dienstag 18.12. findet KEINE Probe statt! 
 
So nun zu der großen Probephase und Konzert in Berlin: Die Proben in Berlin finden im Hochmeistersaal, Paulsbornerstraße 86 10709 Berlin, statt.
 
29.12.18    14:30 Uhr
 
30.12.18    14:30 Uhr
 
31.12.18      10-13:30 Uhr abends Silvesterparty im neuen ORSOPalast (Hauptstraße 134 10827 Berlin). Separate Einladung folgt. 
 
01.01.19 FREI!!
 
02.01.19 Generalprobe 18:30 Uhr mit allen
 
03.01.19 15 Uhr Anspielprobe im RBB-Sendesaal, 20 Uhr Konzertbeginn.
 
 
 
Verpflegung während der Probephase: Für Mittagessen haben wir gesorgt. Am 02. Januar möchten wir gerne ein Buffet anbieten, zu dem jeder etwas beisteuern kann/darf/soll. ;-) Bitte tragt euch dazu in diese Liste ein: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Nsw-sijEeeolk8ixrepsceKjm8ejugPfwCozxQ19Kh8/edit?usp=sharing
 
In dieser Liste bitte auch eintragen, wenn ihr beim Be- und Entladen des LKW und oder Auf- und Abbau an den verschiedenen Tagen helfen könnt. Wichtig ist hier auch der 27.12. in Freiburg! 
 
Mittags wird es immer noch eine Kaffeepause geben, zu der etwas Kuchen/Gebäck schön wäre. Wer dort also etwas beisteuern kann, darf das gerne tun. 
 
Um riesige Müllmengen zu vermeiden, wäre es gut wenn die die vor Ort wohnen eigene Tassen und Teller mit Besteck mitbringen würdet. ;-) 
 
Am Konzerttag wird es auch eine Pause geben zwischen Anspielprobe und Konzert, in der es belegte Brötchen geben wird. 
 
 
 
Probephase und Konzert in Freiburg: Die Probephase in Freiburg beginnt am 11.01.19 
 
11.01.19 ab ca 16 Uhr LKW beladen in der Schwarzwaldstraße 
 
11.01.19 18 Uhr Probe Friedrichgymnasium Jacobistraße 22 Freiburg
 
12.01.19 14:30 Uhr Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5 Freiburg
 
13.01.19 11 Uhr Generalprobe Konzerthaus Freiburg, 19 Uhr Konzertbeginn
 
Auch hier brauchen wir wieder fleißige Helfer für die verschiedenen Aufgaben. Die Helferliste hierfür folgt. 
 
 
 
Kleiderordnung (gilt für beide Städte):
 
Für die Damen: Schwarz, elegant, Sexy. ;-) Kleider und kurze Ärmel sind erlaubt. Bitte keine hellen Beine, schwarze Feinstrumpfhose, muss nicht Blickdicht sein. 
 
Für die Herren: Schwarzes Jackett, weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarze Hose und schwarze Schuhe mit schwarzen Socken. Bitte achtet darauf, dass es auch wirklich schwarz ist. Fröhlich Anthrazit ist nicht schwarz. Falls ihr unsicher seid fragt jemanden aus eurem Umfeld. ;-) 
 
 
 
Denkt an eure schwarze Konzertmappe, Tablets sind erlaubt müssen aber auch in die Konzertmappe gelegt werden.
 
An die Freiburger: Wir suchen noch Gastgeber für Januar. Bitte meldet euch falls ihr jemanden aufnehmen könnt. 
 
 
Wolfgang bastelt momentan noch an Übefiles für Ben Hur, ET, Hook,…. Ihr werdet, sobald sie fertig sind, darüber informiert wo ihr sie dann findet. :-) 
 
Hier nochmal der Link zur Projektseite auf der ihr auch alle Infos und Tabellen finden könnt: http://backstage.orso.co/projekte/laufende-projekte/1901_fimu_berlin_freiburg/
 

So, ich glaube das war alles…. ;-)

An alle die wir vorher nicht mehr sehen: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 
Bis Bald in Freiburg, Stuttgart oder Berlin
 
Laura, Sabine, Wolfgang und Vivi

 

 

 

Hallo ihr Lieben,

Morgen Abend (12.12.18) findet die Chorprobe für FiMu von 19:30 – 22:00 Uhr mit Wolfgang in der Weiherhofschule (Schlüsselstraße 5) statt.
Im Anschluss an die Probe gibt es ein Sit-In in der Schule. Für Getränke, wir bringen Sekt und Bier mit, ist größtenteils gesorgt. Wenn jeder eine Kleinigkeit ( Plätzchen,Chips, Gummibärchen, etc.,…) mitbringt ist denke ich für alle was dabei ;-)
Viele Grüße und bis Morgen,
Laura

Hallo ihr Lieben, 

 
Nächste Woche Mittwoch geht es wieder mit den Proben weiter. 
 
Wir Proben am 5.12.2018 von 19:45-22:00 Uhr mit Rainer in der Weiherhofschule (Schlüsselstraße 5). 
Geprobt wird Filmmusik. Wer noch Noten vom letzten Projekt in Ötigheim zu Hause hat, diese bitte mitbringen. Das Programm wird weitestgehend das gleiche sein. ;-) 
 
Kommt bitte gut vorbereitet in die Proben, da wir für dieses Projekt allgemein nicht sehr viele Proben haben werden! 
Vor Januar wird es auch keine Stimmbildung geben, da Susannes Terminplan voll ist. Ab Januar könnt ihr wieder Termine mit ihr ausmachen. 
 
Bis nächsten Mittwoch, liebe Grüße 
 
Laura 

Liebe Musiker,

Wir haben im nächsten Jahr einige Möglichkeiten, Rock-Symphony zu spielen, sind uns aber unsicher, ob wir das alles gestemmt bekommen. Deshalb bitten wir Euch, das folgende Doodle auszufüllen. 
Fest stehen folgende Termine:
19. Mai 2019 (Freiburg)
22.Dezember 2019 (freiburg)
In der Verhandlung ist:
11.Mai 2019 Stuttgart -das ist ein kurzer Auftritt von nur 60 Minuten bei einem Kongress, wir können quasi das Probewochenende um eine öffentliche GP erweitern und am nächsten Tag in Freiburg weiter proben. Der Vertrag liegt beim RA des Veranstalters, wir warten nur auf Unterzeichnung.
Optionen sind weiter:
29. Mai 2019 Liederhalle Stuttgart
7. Dezember 2019 Schwarzwaldhalle Karlsruhe.
19./20./ 21. Juli 2019 Open Air in Kippenheim (zwei Tage, welche müssen noch exakt geklärt werden.
Ötigheim hat uns für 2019 nicht gebucht!
Unsere Frage ist: Wer würde bei den Konzerten mitmachen, wer kann sich diese Termine freihalten. Es geht uns um ein Stimmungsbild.
Für alle Konzerte wird es einen Bustransfer geben, Reisekosten kommen nicht auf Euch zu!
Weitere Konzerte in Freiburg sind nicht in Planung und Berlin ist ein anderes Thema.  IN Berlin wird ROSY am 16. April 2019 und am 6. Januar 2020 gespielt.
Bitte helft uns und füllt das Doodle aus: https://doodle.com/poll/psc2bd4ccw3zybzx.
Liebe Grüße vom ORSOvorstand
Sabine und die andern alle ;)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)