Liebe Choristen,

inzwischen habt Ihr hoffentlich alle den kleinen “Schock” von gestern verdaut :)

Wolfgang und Tina sind die Choreographie nochmal durchgegangen und haben es etwas entschärft – es muss niemand Angst haben, dass er/ sie sich auf der Bühne blamiert. Es wird auf jeden Fall die Möglichkeit geben, auch bei der Schlussnummer (Hooray For Hollywood), den schwierigeren, schnellen Anfang stehend mitzumachen (auch die älteren Damen vom TV Herdern sind davon betroffen ;) ). Es soll auf jeden Fall nicht so sein, dass jetzt noch Leute aussteigen, wir brauchen jeden Sänger auf der Bühne – wer will kann aber gerne noch einsteigen!

Auf der Chorseite findet Ihr die Übe-Videos, die wir gestern aufgenommen haben. Hooray For Hollywood ist bisher nur der erste Teil veröffentlicht, die anderen Teile kommen in den nächsten Stunden dazu, also immer mal wieder reinschauen ;). Die Videos sind nicht öffentlich, den Link bitte nicht weitergeben!

Damit wir genug Zeit zum Üben haben, hat sich der Probeplan etwas geändert.

Am kommenden Mittwoch, 1. April, proben wir von 19.30 bis 21.15 Uhr “A Sea Symphony”. Ab 21.15 bis 22.30 Uhr üben wir das Sounds of Cinema-Programm. Wir sind wie immer, trotz Ferien, in der Aula der Weiherhofschule, Schlüsselstr. 5.

Am Mittwoch nach Ostern, 8. April, üben wir mit Tina & Wolfgang in der Aula der Weiherhofschule die Choreographie, dazu werden wir uns schon früher treffen, wann genau besprechen wir am Mittwoch.

Am Probewochenende 11./12.4 ist der Chor an beiden Tagen jeweils von 10 bis etwa 15 Uhr gefragt, da wird die Schlussnummer nochmal richtig gepaukt ;). Bitte unbedingt schon vormerken!

Liebe Grüße bis Mittwoch

Wolfgang & Sabine

P.S Das kam grad von Tina rein:

Liebe Choristen,
wir proben donnerstags in den Ferien in der Aula vom FG von 18-20 Uhr. 19.15/30 machen wir Finale.
Lg,
Tina

P.P.S. Kleiderordnung, wird aber noch genauer besprochen:

All That Jazz – Charlstonkleider o.ä. für die Frauen oder auch einen Hosenanzug, Anzug, Hemd mit Hosenträger und Schiebermütze oder Hut für die Herren, Federboa, Zigarettenspitzen, darf ruhig bunt sein ;)

Cellblocktango – Schwarze Kleider/ Hosenanzug

Hooray For Hollywood – Motto “Oscar-Night”, sprich elegante, schwarze! Abendkleidung (Damen kurz oder lang), Güldene Zylinder, Herren schwarzer Anzug, schwarzes Hemd, evtl. goldene Fliegen (besorgt Tina Plötze)

 

 

 

Liebe Musiker,

am Sonntag, 29.3. beginnen die Orchester-Proben für Sounds of Cinema.

Das Orchester probt von 10.30 bis 17 Uhr, von 13.30 bis 14.30 Uhr ist Mittagspause, in der es wieder Pizza gibt (1 € pro Stück).

Probeort ist die Aula des Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22, 79104 Freiburg-Herdern.

GAAAAANZ WICHTIG: Am Sonntag ist Freiburg-Marathon und deswegen sind großflächig “rund-ums-FG” Straßen gesperrt. Bitte kommt frühzeitig, damit Ihr noch durchkommt – deshalb haben wir die Probe auch früher angesetzt! Hier könnt Ihr nachschauen, welche Straßen und Straßenbahnen betroffen sind. Vom Hauptbahnhof her kommt man jederzeit durch.

Bitte denkt an Notenständer, Bleistift, Kaffeetasse ;), Kleingeld für Pizza- und Kaffeekasse. Bitte denkt auch an Getränke, wir können erst für das nächste Wochenende (10./11.4) etwas besorgen.

Der Notendownload ist inzwischen nahezu vollständig, bitte schaut Euch vor allem WestSideStory und den Zauberlehrling an ,). HoorayForHollywood ist heute ganz frisch hochgeladen! Dort findet Ihr auch Audiofiles, hört es Euch an, damit Ihr die Stücke ins Ohr bekommt.

Herzliche Grüße bis Sonntag

Wolfgang, Gloria, Sandra & Sabine

P.S. Das Bild zeigt Harpa, das geniale Konzerthaus in Reykjavik – und nein, WIR haben dem armen Cellisten nicht den Bogen weggenommen :)

Liebe Choristen,

morgen und am Sonntag finden Proben zu Sea Symphony & Sounds of Cinema statt.

Am Samstag, 28.3., ist von 10 bis 15 Uhr Sea Symphony-Probe in der Aula des Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22, 79104 Freiburg-Herdern.

10 Uhr Einsingen

ca 10.30 bis 13 Uhr Stimmproben

13 Uhr Mittagspause (wir haben Pizza bestellt, Kostenbeitrag 1 € pro Stück)

13.20 bis ca. 15 Uhr Tuttiprobe, anschl. kurze Kaffeepause

Am Samstag, 28.3., ist von 15 bis 18 Uhr Sounds of Cinema-Probe, ebenfalls in der Aula des Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22, 79104 Freiburg-Herdern.

Am Sonntag, 29.3., ist von 10 bis 13.30 Uhr Probe für Sounds of Cinema mit Tina Plötze in der Großturnhalle des FG, Jacobistr 22, 79104 Freiburg-Herdern. Dafür braucht Ihr Socken, Schläppchen oder Turnschuhe- ganz egal… oder barfuß! ;-) auf jeden Fall keine Straßenschuhe! In der letzten halben Stunde werden wir mit dem Orchester proben.

Denkt unbedingt daran, dass am Sonntag der Freiburg-Marathon stattfindet und großflächig Straßen gesperrt sind. Hier findet Ihr die Infos für Anwohner mit einem Plan, welche Straßen und Straßenbahnen betroffen sind.

Bitte denkt an Eure Noten, Kleingeld für Pizza- und Kaffeekasse, eine Kaffeetasse, andere Getränke. Die letzte Lieferung Sea-Symphony-Noten ist eingetroffen, wer noch bestellt hat bitte 17,50 € mitbringen.

Wir werden wieder die Zylinder dabei haben. Ihr könnt sie entweder für 10 € Kaution leihen oder für 5€ zum Selbstkostenpreis kaufen. Jeder Chorist muss für Sounds of Cinema einen Zylinder haben, die Bächlechörler können ihren eigenen nehmen, sind die gleichen ;). Wer eine Federboa hat, bitte mitbringen! Außerdem braucht Ihr für die Aufführung 20erJahre-Kleidung, Hüte aller Art – bitte schonmal mitbringen, damit wir schauen können, was passt, bzw auch als Ideenbörse.

Herzliche Grüße aus dem ORSObüro

Gloria, Sandra, Sabine & Wolfgang

P.S. Auf dem Bild seht Ihr den Universitätschor Reykjavik bei seinem Konzert am vergangenen Samstag.

 

Wir freuen uns, daß die Sparkasse Offenburg uns für Samstag, den 13. Juno um 20 Uhr für ein Sonderkonzert für ihre Kunden engagiert hat! Die Premiere des Programms wird also am Vorabend der Konzerthaus-Aufführung sein, bitte unbedingt im Kalender vermerken. Dies hat auch Auswirkungen auf den Probeplan. Gestern im Meeting mit den Isländischen Choristen in Reykjavik besprochen: erste gemeinsame Chorprobe wird schon Donnerstag, 11. Juno sein, die 2. gemeinsame Chorprobe am Freitag nachmittag, erste Probe dann mit Orchester am Freitagabend wie geplant.

Am Samstag wird es ebenfalls noch eine Tuttiprobe am Vormittag und eine Anspielprobe am späten Nachmittag / frühen Abend geben. Die Uhrzeiten versuchen wir so schnell wie möglich mit der Messe Offenburg und der Sparkasse, etc. zu klären.

Liebe Grüße!

Wolfgang

 

Auch alle Schüchternen und Unentschlossenen sind gefragt für die glamouröse Show :-)

Heute proben wir für SoC (Sounds of Cinema) die Titel “Hooray for Hollywood”, “And All That Jazz” & “Cell Block Tango” aus “Chicago”!

Kommet zuhauf, keine Angst vor’m Tanzen, für jedes Level ist was dabei, es gibt auch sitzende und stehende Rolle (Bar, Bistrotische, etc.)  100 goldglitzernde Zylinder sind auch schon eingetroffen, es kann losgehen. Da die Zylinder im Einkauf 4.99 (Amazon) kosten, bieten wir 2 Möglichkeiten an, wie ihr an die Hüte kommt:

  1. Der Zylinder kann geliehen weder gegen 10€ Kaution, den Zehner gibts zurück wenn Hut unversehrt nach der Show zurückgegeben wird.
  2. Der Zylinder kann für glatte 5€ (bitte passend dabei haben nach Möglichkeit) erworben werden und ziert für immer eure Garderobe :-) Dies wäre uns am liebsten, da wir kaum Lagermöglichkeiten für über 100 Hüte haben.

Heute geht es in erster Linie mehr um’s Singen geht, bisschen Tanzen auch, das dann aber mehr am Wochenende .-) Heute Abend 20 Uhr in der Weiherhofschule ist Probe für alle Teilnehmer und Interessenten, nächste Woche Mittwoch ist wieder “Sea Symphony” dran, kommendes Wochenende wird für beide Projekte geprobt, bitte Details den Projektseiten auf www.orsopolis.de entnehmen. Danke.

Liebe Grüße und bis später!

Wolfgang

PS: Der sonst bei ORSOprojekten übliche Chorbeitrag ist für dieses “Sonderprojekt” ausnahmsweise ausgesetzt!! ;-)

Alles zu Soc siehe PROJEKTSEITE

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo liebe Choristen!

Während Wolfgang in Brasilien weilt, sind wir hier im Büro nicht untätig – und auch der Chor hat genug zu tun ;). Deshalb finden am Mittwoch Stimmproben für Sea-Symphony statt.

Der Sopran übt mit Susanne Müller in der Aula der Weiherhofschule, wie üblich.

Der Bass probt mit Margrit Molt-Symalla in den ORSOstudios, Schwarzwaldstr. 11, von 20-22 Uhr.

Der Tenor hat frei, da zuviele Tenöre schon gesagt haben, dass sie am Mittwoch nicht können. Diese Probe wird nachgeholt!

Die Alti haben einen besonderen Probeort: Sie üben mit Christiane Seitler-Kirchen in der PH, Freiburg, Lindenmattenstr.,  Raum 006. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Eingang zur Aula, dort wird Christiane Euch abholen.

Falls Ihr wider Erwarten nicht kommen könnt (und dies gilt für alle Proben!) schickt bitte eine Mail an chor@orso.co. Und wenn Ihr noch jemanden kennt, der gut mitsingen könnte: Wir suchen immernoch Sängerinnen und Sänger, vor allem im Tenor, aber auch in den anderen Stimmen. Am besten einfach mitbringen ;)

Bitte denkt an Eure Stimmbildungstermine, Christiane und Susanne haben noch Plätze frei und freuen sich, wenn sie ausgebucht sind . Jeder Chorist muss bei der Stimmbildung gewesen sein, vor jedem Projekt, nicht nur einmal im Jahr ;)! Hier könnt Ihr Euch ganz einfach anmelden und bekommt spätestens nach 2 Tagen Antwort, ob es klappt.

Am Sonntag, 15.März findet das Abschlusskonzert unseres Workshop statt. 18 Sängerinnen und Sänger bereiten ein abwechslungsreiches Programm vor, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Das Konzert beginnt um 16 Uhr und wird etwa eine Stunde dauern.

Für unser nächstes Projekt, Sounds of Cinema, am 18. April im Konzerthaus suchen wir wieder Helfer für Einlass, Backstage, etc. Alle Helfer bekommen eine Freikarte und können das Konzert ansehen. Bitte meldet Euch unter helfer@orso.co.

So long, herzliche Grüße

Sabine

Hallo liebe Choristen!

Sie sind da: 18 kg Noten aus Übersee – die Klavierauszüge “A Sea Symphony”. Letztlich ist der Preis jetzt doch bei 17,50 € pro Ausgabe geblieben.

Wir werden die Noten am Mittwoch mit in die Probe bringen. Um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten, werden wir die Noten nur gegen Bargeld (bitte passend!) herausgeben. Wer von denen, die einen Klavierauszug bestellt haben, einen kopierten Komplettsatz besitzt: Bitte wieder bei uns abgeben, damit wir ihn weitergeben können. Ihr dürft natürlich Eure Eintragungen übertragen und ihn dazu solange behalten.

Einige haben noch nachträglich Klavierauszüge bestellt, es kann also sein, dass die vorhandenen Exemplare nicht ausreichen. Deshalb jetzt die letzte Chance: Wer am Mittwoch keinen bekommen hat (und nicht auf der Liste stand) kann bis Donnerstag vormittag (13 Uhr) noch nachbestellen, danach müsst Ihr Euch selbst kümmern ;).

Am Mittwoch ist wieder wie üblich Chorprobe, diesmal wieder Sea Symphony! Die Übefiles findet Ihr auf dieser Seite (ganz unten), bitte eifrig benutzen :)!!! Es sind inzwischen drei verschiedene Seiten, die wir alle verlinkt haben, Ihr müsst nur drauf klicken und abspielen lassen. Allerdings müsst Ihr dazu angemeldet sein, wer noch keinen Account hat, bitte nachholen. Bei Problemen am besten im Büro anrufen (0761-70 73 202). Dann könnt Ihr auch die Anmeldeliste sehen, schaut bitte nach, ob alle Eure Daten richtig sind.

Bitte macht noch Werbung für weitere Mitsänger, wir brauchen noch Verstärkung und man kann jetzt noch gut einsteigen! Aus Island kommen 38 Choristen, die schon sehr gespannt auf uns sind ;).

Am kommenden Wochenende beginnt der ChorWorkshop. Die Teilnehmer sollten inzwischen alle ihre Termine und Notenmaterial erhalten haben. Am letzten Tag, Sonntag der 15. März ist gegen 16 Uhr in Studio 2 das Abschlusskonzert, zu dem alle anderen Choristen herzlich eingeladen sind.

Christiane und Susanne haben noch Plätze in der Stimmbildung frei, hier könnt Ihr Euch anmelden :)

Wer Tickets für Sounds of Cinema oder Sea Symphony braucht: Bis 20. März gilt noch der Frühbucherrabatt für Sea Symphony und auch für Sounds of Cinema lohnt es sich, jetzt schon Tickets zu sichern.

Soweit, so gut :)

Herzliche Grüße aus Freiburg und Berlin

Wolfgang und Sabine