Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Liebe ORSOianer!

Der Freiburger Bächlechor bereitet wieder ein spannendes Programm vor. Erste Eindrücke dazu könnt Ihr Euch beim Werkstattkonzert am kommenden Sonntag verschaffen:

Werkstattkonzert des Freiburger Bächlechors am 21.02.2016, 17 Uhr

HAVARIE – das neue Projekt des Freiburger Bächlechors. Am 21.02.2016 heißt es um 17 Uhr “Leinen los!”: Der Bächlechor begibt sich auf eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer, die den Passagieren unvergessen bleiben wird. Seien Sie bei diesem ersten Einblick in das neue Programm (Aufführung im Herbst 2016/ Frühjahr 2017) dabei und erleben Sie eine Kollision mit der Wirklichkeit, die alle Maschinen stoppen lassen wird. HAVARIE!, im Bürgersaal Littenweiler, Ebneter Str. 13.

Eintritt frei!

Viele Grüße

Ralf Müller-Faiß, Bächlechor

Bild: Thomas Lenzen

***

Liebe Choristen,

nachdem wir (Wolfgang, alle Chorsprecher, Sabine) alle Termine und Fragen mit Tina nochmal durchgegangen sind, haben wir die Sonderproben verschoben. Wir werden jetzt doch am Mittwoch, 24.2. eine Choreoprobe nur für den Chor haben (da ist Wolfgang schon in Brasilien), denn es ist sicher nicht so sinnvoll, wenn wir gleich mit Matrix zusammen tanzen müssen. Dafür ist die erste gemeinsame Probe dann nicht am Dienstag, sondern doch am Donnerstag, 25.2. von 18 bis 20 Uhr. Ob wir danach Dienstag oder Donnerstag proben, werden wir morgen nochmal abklären, Donnerstag wäre entspannter, weil größere Halle und keine Basketballer nebendran. Und Tina entspannter, weil Babysitter für ihr Stillkind

An dem ersten Donnerstag wird “Hooray for Hollywood” für alle geübt, Treppenchoreo UND Vorne! An den andern beiden Terminen dann auch Chicago. Bitte schaut Euch die Videos an und übt schonmal heimlich zu Hause :).

Zur Info für die, die letztes Jahr nicht dabei waren:

  • Cellblock Tango tanzen nur die Frauen, alle Frauen!
  • All That Jazz tanzen alle :)
  • Hooray for Hollywood gibt es eine einfache Choreo für die Leute, die auf den Stufen stehen und kräftig singen.
  • …und eine komplexe Choreo für die, die vorne tanzen. Diese Leute können ob der Choreo nicht so kräftig singen, dafür müssen sie umso mehr tanzen. Das macht hauptsächlich Matrix, 10 bis 15 Leute von uns sind dabei. Vorrang haben die, die letztes Jahr schon dabei waren, aber letztlich entscheidet Tina, wer wo tanzt. Wer vorne tanzt, darf keine Absatzschuhe anhaben, sondern entweder barfuß oder mit weichen Jazzschuhen/ Schläppchen tanzen (Verletzungsgefahr für die Akrobaten!).

Ganz wichtig: Es ist keine Wertung, wer vorne und wer hinten tanzt. Wenn Ihr das Video anschaut werdet Ihr sehen, dass Fehler hinten genauso auffallen, wie vorne. Wir brauchen also auch sichere Tänzer hinten und Sänger sowieso ;). Es wird diesmal für alle bei Hooray einen Stellplan geben, und der soll schon ab der ersten gemeinsamen Probe gelten, um das Chaos vom letzten Jahr zu verhindern. Wer verhindert ist, bekommt einen Platzhalter, bzw der Partner muss den Platz frei halten.

Morgen, 10.2.,  ist ganz normal Chorprobe, von 20 bis 22 Uhr in der Aula der Weiherhofschule.

Hier ist nochmal der Direktlink zu den Videos (am besten erst einloggen, dabei “Anmeldung merken” anhaken und dann auf diesen Link klicken, dann seid Ihr gleich an der richtigen Stelle ;) ):

 

Übeseite Chor

Liebe Grüße bis morgen

Sabine, die Chorsprecher und Wolfgang

Und liebe Grüße von Tina, sie freut sich schon auf uns ;)