Beiträge

Liebe ORSOianer,

ich wollte das alte Jahr nicht verstreichen lassen ohne mich noch mal – auch im Namen der übrigen ORSOnauten – bei euch allen für ein turbulentes Jahr 2013 zu bedanken. Es war wohl das Jahr mit der höchsten Konzertdichte seit Bestehen von ORSO, und ja, ich hab’s a bisserl übertrieben und gelobe Besserung für 2014 ;-) …ähm.. naja.. vielleicht haben wir 2014 genauso viele Konzerte aber günstiger verteilt, weniger Pannen und Katastrophen, weniger Risiko, dafür mehr Gastspiele! News dazu folgen in Kürze.

Ich habe von allen Beteiligten auf und hinter der Bühne und im Freiburger Büro doch sehr, sehr viel abverlangt in den letzten Projekten und kann gar nicht genug “DANKE!” sagen für all das was ihr alle geleistet habt. Trotz aller Unwegbarkeiten, Rück- und Tiefschläge gab es auch schöne Erfolge, wenn auch teilweise an Mißerfolge der wirtschaftlichen Art gekoppelt. Zu den schönen Erfolgen zähle ich nicht nur Ötigheim oder Rockin’ Xmas – das waren wirklich tolle Abende – sondern auch “Wahn & Verismo” (siehe Kritik BZ!) , das Neujahrskonzert mit Beethoven 5 & Tschaikowsky, das Eröffnungskonzert mit Sibelius, etc. Glücklicherweise wurden alle Konzerte mitgeschnitten und wir werden die Aufnahmen nach und nach veröffentlichen und sobald als möglich –  und für ORSOianer besonders günstig –  zum Download online stellen (die Aufnahmekosten müssen irgendwie wieder rein).

Alles in allem muss ich für mich persönlich sagen: das Jahr 2013 hat beschissen angefangen mit krassem Hörsturz (immer noch nicht erholt davon leider), Turbulenzen im Vorstand, u.v.m.  – aber das Ende 2013 lässt mich wieder optimistischer in die Zukunft blicken. Wenn auch die finanziellen Probleme noch nicht behoben sind, so sind wir doch auf einem guten Weg wieder aus der Misere rauszukomemn. Besonderen Dank an unsere Schutzengel aus dem Chor, die uns – mal wieder – finanziell unter die Arme gegriffen haben! Doch auch Konzerte wie Ötigheim und Rockin’ Xmas konnten einen großen Teil der Verluste von Berlin + Ausfall Ganter wieder wett machen, wenn auch nicht vollständig ausgleichen.

Ich bin jetzt erst mal einige Tage in Berlin, bin auch hier permanent beschäftigt mit allerlei Online-ORSObürokram-Internet-Projektmanagement-Infrastruktur-Planungskramsdingens, Planeten lernen, viel Sport machen zwecks Stressabbau.. und ach ja: Onkel werden! Heute Nacht ging’s los und Silvesterparty ist spontan wieder zurück in die Bülowstraße verschoben, da unser Schwesterherz Katja (ehem. Chor, Alt 1)  heute Nacht schon in die Klinik ist. Es bleibt spannend! :-)

Euch allen einen guten Rutsch (bzw. Flutsch, haha) und ich hoffe möglichst viele von Euch  im Neujahrskonzert am 18. Januar zu sehen – ob auf oder vor der Bühne! :-)

Alles Liebe und Gute!

Euer Wolfgang & die ORSOnauten

PS: ja, das auf dem Bild ist ein Stück Berliner Dom in der Silvesternacht ;-) 
 
PPS: ach ja, und: “stay tuned!”.. es kommen noch ein paar Beiträge und Infos zum kommenden Projekt, Probenplanänderung für Chor, Youtube-Videos von Rockin’ Xmas, etc.  – daher immer dran denken: Projektinfos abonnieren! :-)

UPDATE von der Druckerei: möglicherweise kommen die Verpackungen für das CD/DVD-Pack erst am Samstagvormittag in Freiburg an! Wir drücken die Daumen, daß die geplante Lieferung für Freitag schon klappt. :-) 

Liebe ORSOianer,

just in time zu Rockin´Xmas erscheint der Live-Mitschnitt unseres Konzerts in Ötigheim 2013 als CD/DVD-Doppelpack. Auf der CD sind die besten 9 Aufnahmen des Konzerts, die übrigen Titel stehen als MP3-Download zur Verfügung (Code für einmaliges Runterladen ist beigelegt). Die DVD enthält das gesamte Programm – 25 Titel.

Das Doppelpack kostet für ORSOianer 13 Euro, (offiziell 18 Euro).

Damit Ihr die CD/DVD noch rechtzeitig zu Weihnachten bekommt, bringen wir sie am Freitag zur Generalprobe in die Rothaus-Arena mit und ich werde sie in der Proben-Pause ausgeben.

Ihr könnt das Geld per Lastschrift abbuchen lassen oder bar (passend!!!) mitbringen. Bitte füllt unbedingt das Formular aus, damit wir genügend CD/DVDs dabei haben!

Hier ist der Link zum Bestellformular

 

Liebe Grüße aus dem ORSObüro! :-)

Sabine Sohn

1459226_670869922952909_727137911_a

Liebe ORSOianer,

hier findet ihr den Link zur Kritik der Badischen Zeitung aus der heutigen (20. November) Druckausgabe!

Das habt ihr ganz toll gemacht, deshalb viel Spaß beim Lesen! ;-)

Liebe Grüße aus dem ORSOBüro,
Gloria

Freitag, 15.11. – Hauptprobe in der Aula des Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22 Freiburg Herdern

  • Orchester ab 18 Uhr
  • Solisten ab 19 Uhr
  • Chor ab 19:30 Uhr

Samstag, 16.11. – Generalprobe im Konzerthaus Freiburg

Alle auf der Bühne um 13 Uhr, Einsingen Chor 12:45 Uhr

Konzert: 20 – 23 Uhr

Anschl. After-Show-Party im ORSObüro bis Sonntagmorgen :-)

Liebe Mitwirkende in Chor und Orchester,

hier noch mal ein Update für die Kleiderordnung für 16.11.2013

CHOR:

Damen: festliche Abendrobe + Glitzerschaal (silberne Seite)
Herren: schwarze Schuhe, schwarze Hose, WEISSES (!) Hemd + schwarze FLIEGE + schwarzes Jacket – KEIN SCHAAL, diesen bitte einer Dame überlassen :-)

ORCHESTER:

wie Chor, nur ohne Schaal :-)

 

Liebe Grüße, Wolfgang

Liebe ORSOianer,

der Vorverkauf läuft gut, aber wir dürfen nicht nachlassen und können sicher noch mehr Besucher begeistern und locken! Hier ein paar wichtige Links:

Bitte macht Werbung wo Ihr nur könnt, auf Facebook, per E-Mail, persönlich, mündlich, egal wie .-)

DANKE! :-)

Liebe Choristen,

die Chorprobe am Mittwoch, den 13.11. findet um 20 Uhr im Festsaal der Waldorfschule St. Georgen statt. Adresse ist die Bergiselstraße, gibt auch ne Straßenbahnverbindung dorthin. Siehe auch hier…

Liebe Grüße und bis später ;-)

Wolfgang

PS: Im Anschluss ist Sit-In im ORSObüro bei Bier und Wein in der Schwarzwaldstr. 9

 

Auf der Projektseite findet Ihr einen neuen Punkt mit Angaben, welche Stücke wann geprobt oder nicht geprobt werden.

Ich hab versucht die Werke entsprechend zu gruppieren nach Solisten, Chor, Blech, Harfe, etc.

Ist noch in Arbeit und Änderungen vorbehalten ,-)

Bis später!

Wolfgang

PS: Wer kennt noch Oboen und Fagotti? Noch 10 Streicher gesucht bis zur vollen Besetzung und auch Chorverstärkung noch gern gesehen ,-)

Freitag, 8.11.:
Da doch viele es nicht vorher schaffen, beginnt die Probe für Streicher eine Stunde später als geplant, also um 19 Uhr und dauert bis 22 Uhr :-)

Samstag, 9.11.:
Orchesterprobe von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr (evtl. Stimmproben am Nachmittag)

Sonntag, 10.11.:
Orchesterprobe von 10-13 Uhr und Tuttiprobe von 14-18 Uhr (Choreinsingen um 13 Uhr)

ACHTUNG:
Freitag und Samstag sind die Proben im Friedrichgymnasium, Jacobistr. 22 in Freiburg Herdern. Am Sonntag proben wir in der Aula der Pädagogischen Hochschule (PH) in Littenweiler.

An beiden Tagen gibt es Pizza und Kaffee, bitte sonstige Getränke, Tassen und Notenständer selbst mitbringe. Übernachtungen im ORSObüro natürlich auch möglich, bitte vorher Bescheid geben :-)

Notenmaterial für Orchester liegt durchnummeriert und vollständig in den schwarzen Mappen bereit, Material für das Üben zuhause steht online und kann auch mitgenommen werden.

Erfreulicherweise läuft der Vorverkauf für “Wahn & Verismo” deutlich besser als für das Eröffnungskonzert (erste Audioclips hier), aber noch lange nicht gut genug. Bitte helft mit bei der Werbung. Auf www.next.orso.org ist die offizielle Projektseite und auf www.1311.orsopolis.de unter “Werbung” gibt es auch den Flyer als Download und Links zu Facebook, etc. Bitte unbedingt trommeln und klappen und auf das tolle Projekt aufmerksam machen, Danke! :-)

Ferner brauchen wir noch etwa 10 Streicher, 2 Oboen und 1 Fagott und Hörner zum Doppeln! Bitte melden, wer noch Kapazitäten hat oder jemanden kennt, etc. Danke!! :-)

Liebe Grüße!

Die ORSOnauten

PS: Anbei den Flyer noch mal als JPG mit Vorder- und Rückseite:

Flyer 1311 A6 hoch Flyer 1311 A6 hoch2

Wer schon mal reinhören möchte…
mehr ist in Arbeit, wann die Aufnahme fertig und erhältlich ist, teilen wir hier noch mit, wenn wir genaueres wissen.

 

Liebe Choristen,

wie bereits letzte Woche besprochen, proben am Montag, den 4.11. von 20-22 Uhr die Frauen mit Hern Tomas Spurny in der Lortzingschule und die Männer mit Christiane Seitler im ORSObüro. Schwerpunkte: Teile aus Tannhäuser, Meistersinger und Aida :-) Am Mittwoch soll Gesamt-Chorprobe mit mir (Wolfgang) sein, allerdings fehlt noch der Proberaum dazu. Mein Fehler: ich habe mich in der Raumbelegung vertan, die Weiherhofschule ist doch nicht frei, wir sind noch am suchen… stay tuned! ,-)

Liebe Grüße aus Berlin und viel Spaß und gutes Arbeiten bei der Probe am Montag!

Euer Wolfgang

 

Liebe ORSOianer,

für unsere Operngala „Wahn & Verismo“ im Konzerthaus Freiburg am Samstag, den 16. November 2013 suchen wir wieder Helfer für die Positionen:

8 x Saaleinlass pro Konzerthälfte (vor den Türen)
2 x Infostand
2 x Catering Backstage (Brötchen schmieren ab 14.30 Uhr)
2 x Backstage-AufräumerInnen

Da es inzwischen erweiterte Sicherheitsbestimmungen für Konzerte im Konzerthaus gibt, müssen die Helfer für den Saaleinlass während des Konzertes vor den Türen bleiben. Deshalb möchte ich diese Positionen wieder “pro Konzerthälfte” vergeben, sodass jede(r) Helfer/Helferin eine Konzerthälfte erleben kann.

Allgemeine Helferinfos:

Konzertbeginn:                      20.00 bis ca. 23.00 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)

Treffpunkt der Helfer:   Künstlereingang / Pforte
Uhrzeit:                                    18.15 Uhr (Einweisung)
Kleiderordnung:                    schwarz oder schwarz-weiß gepflegt

Wichtig:
Bitte gebt Info, für welche Position ihr Euch zur Verfügung stellen wollt. Solltet ihr Euch für die Position vor dem Saal entscheiden, bitte noch gesondert Info geben, für welche Konzerthälfte. Ihr erreicht mich unter der bekannten Helfermail-Adresse:  helfer@orso.org

Ganz lieben Dank für Eure Unterstützung und bis bald
Eure Monika

 

Liebe Choristen,

die Operngala “Wahn & Verismo” rückt näher. Derzeit sind wir etwa 70 Choristen und wir könnten noch Verstärkung gebrauchen! :-) An alle Unentschlossenen: einfach vorbeischauen und reinspringen in das tolle Programm!
Bitte beachtet auch den letzten Beitrag und checkt die Teilnahmeliste, ob alles so korrekt. Neben Wagner & Verdi proben wir heute auch schon ein wenig für das Neujahrskonzert im Januar: “A Sea Symphony”  – unbedingt mal reinhören! :-)

Für die nächste Rock-Symphony-Night “Rockin’ Xmas” gab es ja bereits schon 2 Proben (!) und nun könnt Ihr Euch ab sofort auch online offiziell dafür anmelden :-) Bitte hier lang…
Und nur noch mal zur Erinnerung: ich bevorzuge künftig Choristen, die regelmässig im Chor singen und proben, sprich auch mind. 1 Philharmonic-Projekt im Jahr dabei sind ;-)

Noch Fragen, Wünsche, Anregungen? Bitte immer mailen an chor@orso.org, Danke!

Freue mich auf Euch, bis später, 20 Uhr Lortzingschule (im Anschluss Sit-In im Sternen)!

Wolfgang

 

Liebe ORSOianer,

nach dem wirklich sehr, sehr schönen Eröffnungskonzert der ORSOphilharmoniker am vergangenen Sonntag (leider zu wenig Besucher!) widmen wir uns dem Ersatztermin für die ausgefallene Operngala “Wahn & Verismo” vom August. Der Vorverkauf läuft nun erfreulicherweise besser als für das Programm vom Oktober und als im Sommer zuvor, aber es braucht dennoch all unsere Anstrengungen um auf dieses sehr besondere Projekt aufmerksam zu machen.

Gleichzeitig brauchen wir einen Überblick wer eigentlich genau dabei ist und wer nicht und wo noch nachgeholfen werden muß :-)
Um die Konfusionen zu beenden, die durch die Verschiebung des Termins enstanden sind, habe ich die PROJEKTSEITE neu gemacht, die allerlei Links und Infos bereit hält.

Bitte unbedingt einen Blick darauf werden, und nachsehen, ob ihr Euch in der Teilnahmeliste wieder findet. Wenn nicht, dann bitte den Anmeldebutton betätigen. Wir brauchen Eure Rückmeldung dringend bis Montag, 28. Oktober. Vielen Dank für Euer Mitwirken!

Hektische Grüße aus dem Büro,

Euer Wolfgang und die ORSOnauten

 

Liebe ORSOphilharmoniker,

ich musste aus den bekannten Gründen den Probenplan für Samstag leider noch mal anpassen (Bläser erst ab 14 uhr, Probe insg. bis 18 Uhr), konnte ihn aber auch gleichzeitig detaillierter darstellen, damit niemand unnötig rumsitzen muss.
Ganz am Ende der Mail seht ihr noch mal zur Sicherheit die Kopie des Plans aus dem aktuellen Echtzeitkalender mit genauen Angaben, welches Werk wann geprobt wird.

Bitte dran denken: Die Probe am Samstag findet in der Freien Waldorfschule, Bergiselstr. 11 in Freiburg statt. Siehe auch hier…

Kleiderordnung

  • Herren: schwarze Hose, weißes Hemd, schwarze Fliege, Jacket
  • Damen: schwarze Abendkleidung, elegant, festlich ,-)

Am Vormittag gilt die gleiche Kleiderordnung, allerdings kann da auf Fliege, bei den Damen auf allzu festliche Abendrobe verzichtet (dennoch schwarze Kleidung!) werden. Also ordentlich und aufgeräumt sollten wir schon am Morgen ausschau’n ;-)

After-Show-Party

Diese findet nach dem Konzert in den Räumen des ORSObüro in der Schwarzwaldstraße 9-11 statt. Für Getränke und Snacks ist gesorgt :-)

Aktuelle Besucherzahlen

Stand von heute nachmittag: 203 Besucher am Abend und 150 am Vormittag, Tendenz zwar steigend, aber bitte nicht lockerlassen und weiter Werbung machen. Wir brauchen noch 500 weitere Besucher am Abend, also unbedingt alle Freunde und Bekannte alarmieren ;-) Siehe auch Videotrailer hier…

Ganz liebe Grüße an Euch alle und bis Samstag!

Wolfgang

 

 

Probenplan-Übersicht für’s Konzertwochenende:

  • 19. Oktober 2013
    • 10:00 – 11:30
      Streicherprobe Prokofiew/Sibelius
      Dauer von 1 Stunde, 30 Minuten
    • 11:45 – 13:15
      Streicherprobe Prokofiew/Sibelius
      Dauer von 1 Stunde, 30 Minuten
    • 14:00 – 18:00
      Hauptprobe TUTTI Eröffnungskonzert
      Dauer von 4 Stunden
    • 14:00 – 14:45
      Britten
      Dauer von 45 Minuten
    • 14:45 – 15:30
      Sibelius
      Dauer von 45 Minuten
    • 15:45 – 16:45
      Sibelius
      Dauer von 1 Stunde
    • 16:45 – 17:30
      Prokofiew
      Dauer von 45 Minuten
    • 17:30 – 18:00
      Creston
      Dauer von 30 Minuten

 

  • 20. Oktober 2013
    • 00:00 – 00:00
      Konzerttag
      Dauer von 1 Tag
      (Genauer Probenablauf wird noch bekannt gegeben)
    • 10:00 – 10:45
      kurze Anspielprobe/Soundcheck Britten
      Dauer von 45 Minuten
    • 10:00 – 13:00
      Generalprobe (Familienkonzert)
      Dauer von 3 Stunden
    • 11:00 – 12:00
      Familienkonzert
      Dauer von 1 Stunde
    • 12:15 – 13:00
      GP Sibelius
      Dauer von 45 Minuten
    • 19:00 – 21:00
      Symphoniekonzert
      Dauer von 2 Stunden

*** Update: inzwischen haben sich genug Helfer gefunden, tausend Dank an alle!! ***

 

Hallo Ihr Lieben,

Monika braucht noch dringend 5 Helfer, die die Saaltüren im Konzerthaus bewachen. Der Deal mit dem Konzerthaus sieht vor, daß diese Personen während des Konzertes NICHT im Saal, also VOR der Tür sein müssen (fragt uns bitte nicht warum, das Konzerthaus hat da so seine “Vorschriften”). Damit unsere ehrenamtlichen Helfer wenigstens eine Konzerthälfte mitbekommen, arbeiten wir mit doppelter Besetzung. Sprich, jeder der sich als “Türsteher” zur Verfügung stellt, kann sich eine der beiden Konzerthälften von innen anhören und bekommt noch ne Freikarte obendrauf für eine Begleitperson. Wer noch wen kennt oder Zeit und Lust hat, bitte ganz schnell melden bei Monika unter helfer@orso.org . Am besten gleich dazu schreiben, welche Hälfte ihr gerne hören wollt. Mehr Details rund um diesen Einsatz siehe auch den vorigen Beitrag von Monika…

Liebe Grüße und vielen DANK! Wolfgang

 

Liebe Musiker,

die Hauptprobe für das Eröffnungskonzert am Samstag, den 19. Oktober 2013 von 10-17 Uhr findet hier statt:

Freie Waldorfschule
Bergiselstr. 11
79117 Freiburg-St.Georgen (hier der Google-Maps-Link)

Ihr erreicht diese Schule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit der Straßenbahnlinie Nr.3 (Richtung Innsbrucker Straße), Ausstieg Innsbrucker Straße.
Von der Straßenbahnhaltestelle sind es nur ein paar Gehminuten zur Schule. Einen Plan findet ihr hier.
Einen Fahrplan der Straßenbahn vom Hauptbahnhof zur Waldorfschule findet ihr hier. Die Zeiten der Straßenbahn von eurer Haustür nach St. Georgen könnt ihr natürlich unter www.vag-freiburg.de ansehen.
Weiter Infos, wie z.B. die Anreise mit dem Auto findet hier ihr direkt auf der Homepage der Schule.

Den Weg zur Turnhalle innerhalb des Schulgeländes findet ihr, wenn ihr den ORSO-Schildern folgt.

Bitte geht alle rechtzeitig los, damit wir pünktlich mit der Probe beginnen können!

Bis Samstag!

Liebe Grüße,
Gloria

Sarah und ihr Team von One Shot Media hat uns am Sonntag in der Probe besucht, hier ein paar Eindrücke :-)

Liebe Choristen,

wie geplant, proben diese Woche Frauen und Männer getrennt. Sopran und Alt arbeiten heute mit Christiane von 20-22 Uhr in der Lortzingschule. Ich selbst bin noch in Berlin, werde aber doch schon heute gen Freiburg reisen müssen – anders als geplant – um morgen 10 Uhr in Luzern (wichtige Besprechungen mit unserem Auftraggeber Montana für Gastspiel Mai 2014!) pünktlich da sein zu können. D.h. ich werde sicher in der Probe vorbeischauen (werde es nicht pünktlich schaffen) und mir anhören, was ihr so treibt und freue mich auf ein Schwätzchen im Anschluss im Goldenen Sternen :-)

Die Männer sehe und höre ich am Mittwochabend 20 Uhr in Studio1 in der Schwarzwaldstraße 11 (ORSObüro, 1 Haus weiter in den ORSOstudios). Nach der Probe gibt’s natürlich ein gemütliches Sit-In im ORSObüro.

Ich möchte noch mal betonen, wie wichtig die Stimmproben sind – besonders für die große Fuge aus dem Verdi-Requiem – und bitte besonders die Damen um etwas mehr “Disziplin”  – mir kam von verschiedenen Seiten zu Ohren, daß schrecklich viel geplappert wurde *hüstelräusper*  ;-)

Ganz liebe Grüße aus der Hauptstadt und bis später!

Euer Wolfgang

PS: Ich suche immer noch Verstärkung für “Wahn & Verismo” – mind. 100 Choristen sind das Ziel – bitte weitersagen und für dieses spannende wie einzigartige Projekt werben!! Danke :-)

Liebe Fördermitglieder,

anlässlich unseres Jubiläums “20 Jahre ORSO” wollen wir Sie herzlich zu unserem

Eröffnungskonzert am 20. Oktober 2013 19 Uhr

im Konzerthaus Freiburg einladen!

Derzeit erarbeiten die ORSOphilharmoniker ein wunderbares Programm, welches Sie hier bereits etwas näher kennenlernen können. Lassen Sie sich dieses einzigartige Konzerterlebnis nicht entgehen!

Für diesen besonderen Abend gelten für Sie als Fördermitglied besondere Konditionen: laden Sie auf ihren Namen beliebig viele  Freunde und Bekannte ein und geben Sie ihre  Preisvorteile als Fördermitglied des ORSO direkt an diese weiter! Je nach Jahresbeitrag sind Sie Mitglied der Förderstufe Sonata, Symphony, oder Opera und erhalten normalerweise 10, 20 bzw. 30% Nachlass auf ihre zwei persönlichen Karten.

Für das Jubiläumskonzert gilt dieser Nachlass ausnahmsweise auch für Ihre Begleitung, Angehörige, Freunde oder Bekannte. Vielleicht ist jemand dabei, der das ORSOphilharmonic noch nicht erlebt hat? Wir freuen uns immer über neue Fans!

Die ORSOnauten im Freiburger Büro sind Montags bis Freitags von 10-18 Uhr unter 0761 / 70 73 200 für Sie da. Beste Plätze haben wir für Mitglieder bereits geblockt und Sie können bereits auch hier online vorbestellen.

Wir hoffen, Sie zum Eröffnungskonzert des ORSOphilharmonic begrüßen zu dürfen!

Mit musikalischen Grüßen

Ihr Wolfgang Roese und die ORSOnauten

 


Liebe ORSOphilharmoniker,

das Probenwochenende naht und ich habe lange hin und her überlegt ob der kleinen Klammerbesetzung, ob es sich lohnt zu proben oder nicht und habe mich jetzt für das Proben entschieden. Wir haben derzeit 51 Zusagen für das Orchester (85 müssen es bis Oktober werden), davon können dieses WE bislang aber nur 33 Leute Proben, und die nicht immer in der optimalen Konstellation. Ich habe jetzt versucht das Beste daraus zu machen und hier der Plan mit benötigter Bläserbesetzung in Klammern dahinter:

Freitag, 27.9. – KEINE STREICHERPROBE

Samstag, 28.9. (bitte Notenpulte mitbringen!)

14:30-15:50 Creston  (Holz: 2-1-1-1, Blech: 2 Hörner)

16:00-17:00 Prokofiew (Holz: 2-2-2-2, Blech: 2-2)

17:00-18:15 Britten (Holz: picc-2-2-2-2, Blech: 4-2-3-1)

18:15-19:30 Sibelius (Holz: 2-2-2-2, Blech: 4-3-3-1)

Sonntag, 29.9. (bitte Notenpulte mitbringen!)

10:00-11:30 Creston

11:30-13:00 Prokofiew

13:00-14:00 Mittagspause (wir bestellen Pizza)

14:00-15:30 Britten

15:30-17:00 Sibelius

Ende :-)

Die Proben finden alle in der Aula des Friedrichgymnasiums in Freiburg-Herdern statt. Samstag gibt es außer Kaffee kein Catering, Sonntag haben wir Pizza & Kaffee. Sonstige Getränke, KAFFEETASSEN und NOTENPULTE bitte selbst mitbringen, da nicht sicher, ob was da.

Anbei auch Screenshots mit den Probenzusagen mit Stand von heute, 26.9. 18:30. Und natürlich JA, wir suchen noch Mitwirkende aller Streichergruppen!! Aber auch Bläser dürfen sich gerne noch melden und wir freuen uns auch noch über spontanen Zuwachs am Probenwochenende, falls der ein oder andere sich noch nicht sicher wegen des spannenden Repertoires ist :-)

Hier geht’s noch mal zur Projektseite… und hier zur offiziellen Konzertseite mit Hörbeispielen.

Ich freue mich auf Euch und diese tolle Musik und natürlich auch auf ein geselliges Beisammensein nach der Probe im ORSObüro.

Wer übernachten möchte, bitte einfach kurz hier mailen.

Noten bringen wir alle mit (es gibt neu eingerichtete Orchestermappen!!) und halten natürlich auch ausreichend Material für’s Zuhause üben bereit.

Liebe Grüße und bis Samstag, bzw. Sonntag!

Euer Wolfgang

PS: und nochmal: bitte Notenpulte mitbringen!

PPS: noch ne Neuigkeit: ORSO hat die Eintrittspreise für alle Konzerthauskonzerte um gute 10% gesenkt und: es gibt jetzt 3er und 5er Abo (spart 30-40%!) und: alle jungen Zuhörer bis einschl. 25 Jahre erhalten ab sofort auf allen Konzertkarten 50% Ermässigung! :-)

Bildschirmfoto 2013-09-26 um 18.55.52Bildschirmfoto 2013-09-26 um 18.56.09

 

Liebe ORSOphilharmonic,

am Sonntag, den 20. Oktober eröffnet das ORSOphilharmonic die neue Konzertsaison 13/14!

Auf der internen Projektseite findest Du alle wichtigen Informationen. Wichtigste Neuerung: Der Probenplan wird u.a. von den Mitwirkenden mit Hilfe einer Doodle-Umfrage bestimmt. Mehr dazu sowie viele weitere Links und Informationen hier. Ein ähnliches System werden wir auch für die Choristen einführen. (Das nächste Chorprojekt ist “Wahn und Verismo”)

An alle Orchestermusiker:

Bitte bis spätestens 15. September (je früher je besser für unsere Nerven) Feedback geben, ob Du dabei bist und wenn ja, welche Probentermine Deine Favoriten wären :-)

Ganz liebe Grüße, Euer Wolfgang und Team.

Liebe ORSOianer,

wie am Sonntag besprochen – bzw. schon länger im Kalender stehend – fängt die Generalprobe am Dienstag, den 20.8. um 18 Uhr im Haus der Jugend an. Der Chor singt sich ein um 18 Uhr und kommt 18:30 dazu.

Welche Titel wann geprobt werden steht in der gleichen Tabelle wie das Programm für das Konzert selbst- Achtung: es gab noch Updates bezüglich Reihenfolge! Auf den weiteren Tabellenblättern findet ihr die Liste was um wieviel Uhr mit wem in der Generalprobe und was erst in der Anspielprobe dran kommt.

Am Konzerttag selbst trifft sich Orchester um 14 Uhr auf der Bühne um sich platztechnisch einzurichten, der Chor 14 Uhr zum Einsingen. Ab 14:30 geht die Probe bzw. Soundcheck los – mit Pause etwa bis 17 Uhr.
Der Mitwirkenden-Bus fährt am Konzerthaus Freiburg ab 12 Uhr, bitte pünktlichst da sein .-)

Kleiderordnung:
Orchester: Herren: weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarze Hosen, schwarzes Jackett. Damen: glamourös und sexy! .-)
Chor: wie immer, alles schwarz und sexy plus Glitzerschaal. Herren bitte langärmeliges schwarzes Hemd.

Das war’s erst mal auf die Schnelle von meiner Seite, muss gleich zur Chorprobe ,-)

Liebe Grüße und Danke! für das schöne Probenwochenende mit Euch ,-)

Wolfgang

PS: Ca. 3000 Karten sind weg, es gibt aber noch einige Restkarten an der Abendkasse ab 18:30 am Mittwoch.

Soeben haben wir vom Konzerthaus erfahren, daß wir die Operngala “Wahn & Verismo” am Samstag, den 16. November dort machen dürfen! :-)

Das heißt auch, daß wir dann das WE davor proben werden, Details dazu stehen schon im Kalender.

Liebe Grüße,

Wolfgang

Liebe ORSOianer,

wir haben für die Kunden, die ihr Ticket umgebucht haben, einen Shuttlebus organisiert, der sie von Freiburg nach Ötigheim und wieder zurück bringt. Bei dieser Fahrt sollte eine Person von ORSO dabei sein, um den Kunden ggf. die Tickets auszuhändigen sowie das Fahrgeld einzusammeln (20 Euro pro Person). Der Bus fährt voraussichtlich um 17.00 Uhr am Konzerthaus ab und direkt nach dem Konzert wieder zurück.

Bitte meldet Euch unter 0761 / 70 73 203 oder per Mail an karolina.schwegler@orso.org, wenn Ihr jemanden kennt, der diese Aufgabe übernimmt.

Danke im voraus – liebe Grüße

ORSOTEAM

 

 

Liebe Chor- & Orchesterleute,

wir sind noch dabei den Ärger und Frust mit den abgesagten Konzerten zu verdauen, müssen aber auch sehen, wie wir jetzt das beste daraus machen. Ich habe daher in Rücksprache mit Sandra Änderungen am Probenplan vorgenommen mit dem Ziel, den Focus jetzt auf Ötigheim zu lenken und alle Proben zu “Wahn & Verismo” in den Herbst zu verlegen.

D.h. Chor beginnt wieder mit Wagner/Verdi nach den Sommerferien (Montag, 16. September 20 Uhr Lortzingschule) , das Orchester probt für dieses Projekt wahrscheinlich nicht vor Anfang November da im Oktober Familienkonzert/Eröffnungskonzert ansteht. Näheres dazu später, sobald OK vom Konzerthaus da. Dieses hat uns vorsichtig  den 16. oder 23. November in Aussicht gestellt für Wagner/Verdi – muss aber von deren Seite und SWR noch geprüft werden. Wir leiten jegliche Neuigkeit diesbezüglich natürlich sofort weiter.

Daher ergeben sich folgende Änderungen: 

  • Montag, 12.8.: KEINE Chorprobe, weder für Wagner/Verdi noch für RoSy – dafür…
  • Mittwoch, 14.8.: Chorprobe für RoSy in den ORSOstudios, Männer/Frauen getrennt, putzen der Problemstellen
  • Freitag, 16.8.: KEINE Streicherprobe Wagner/Verdi
  • Samstag, 17.8.: KEINE Proben zu Wagner/Verdi – DAFÜR: Orchesterprobe für ROSY von 14-18 Uhr
  • Sonntag, 18.8.: etwa wie gehabt: 10-13 Uhr Orchesterprobe, 13:30 Choreinsingen, ab 14 Uhr Gesamtprobe für Alle!
  • Montag, 19.8.: es bleibt nun doch bei der ROSY-Chorprobe ;-)

Alle Änderungen spiegeln sich auch im Onlinekalender wieder.

Der Rest wie gehabt, Ötigheim wird so wieder den Abschluss bilden mit entsprechender Party! :-)

Wir überlegen auch derzeit, einen 2. Bus fahren zu lassen für mögliche Konzertbesucher, die Karten haben für Freiburg und nach Ötigheim umschwenken wollen. Dieser würde dann erst ca. 18 Uhr ab Konzerthaus losfahren und nach dem Konzert gleich zurück, sprich dieser könnte auch Musiker aufnehmen, die keine Partyfreaks sind und der andere Bus könnte als Partybus fungieren mit Abfahrt nicht vor 3 Uhr ,-) Stay tuned.. wir arbeiten noch dran.

ACHTUNG: Der Bus für Ötigheim ist für alle Mitwirkenden in Chor und Orchster KOSTENFREI! Anmeldung dennoch erforderlich, siehe alter Beitrag von Gloria.

Bitte macht alle Eure Freunde und Angehörige die Karten für Ganter haben auf diese Seite aufmerksam: www.ganter.orso.org

Danke und trotz allem dennoch ein schönes Wochenende!!

Viele Grüße aus Berlin,

Euer Wolfgang

Liebe ORSOianer,

am Samstag, den 10. August 2013 müssten 50 Plakate im Hochschwarzwald aufgehängt werden. Wir haben für 2 Touren die Genehmigungen der Gemeinden und möchten mit 2 Autos und 4 Insassen die Plakate in den jeweiligen Gemeinden aufhängen. Alle Plakate liegen schon im Orso bereit, Martina Lins wird uns die genaue Vorgehensweise erklären.

Leider sind wir erst vier Frauen, die sich bereit erklärt haben, zu plakatieren. Also brauchen wir noch dringend 4 Helfer.

Wir treffen uns um 9.30 Uhr im Orsobüro, nach der Anleitung fahren wir in den Hochschwarzwald, die ganze Aktion wird bis ca. 15.00 Uhr dauern. Je mehr Leute, desto schneller sind wir fertig.

Bitte meldet Euch unter Telefon 0761 7073203 oder per Mail karolina.schwegler@orso.org an.

Danke schon im Voraus und viele Grüße

Die Orsonauten

Nicht vergessen: Heute ist um 20 Uhr Probe für Tenöre und Bässe für die Operngala im ORSOstudio 1 in der Schwarzwaldstraße 9 von 20 – 22 Uhr. Natürlich nicht ohne ein kühles Bier auf der Terasse im Anschluss ;-) Freu mich auf Euch und spring gleich auf den Zug nach Freiburg! Bis später! Euer Wolfgang