Hallo ihr Lieben,
Ja kaum zu fassen, aber hier in Baden-Württemberg sind Proben tatsächlich erlaubt und wir wollen es vorsichtig wagen.  Es betrifft tatsächlich erst mal nur die Gegend um Freiburg. Dennoch geht die Info an alle ORSOchoristen, es gibt ja immer wieder Besucher im Süden und ich hoffe daß wir auch Stuttgart und Berlin bald was anbieten können (In Berlin ist Singen in geschlossenen Räumen noch streng untersagt und wird mit 25.000€ geahndet).
Also geht es heute erst mal um 4 mögliche Termine (mehr sind in Arbeit) in den Studios in Freiburg. Ich habe eine Googletabelle gebastelt, wo ihr euch eintragen könnten, an welchen Terminen ihr gerne proben wollt und mit welcher Priorität. Daraus erstelle ich Besetzungpläne. Unter Berücksichtigung von Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln können wir mit 8 Choristen pro “Schicht” proben, und zwar in Studio 7. Es versteht sich denke ich von selbst, daß man nur in völlig gesundem Zustand zur Probe erscheint und daß RIsikopatienten die Proben meiden sollten. Wir versuchen die Proben live per Zoom zu streamen, so daß ALLE egal wo teilhaben können. Ich denke ich probe einen Mix aus Filmmusik und Schneekönigin. Hauptsache mal die Stimme wieder aktiviert 🙂
Bitte am besten gleich ausfüllen, es soll Sonntag schon losgehen, da ich dieses WE in Freiburg weilen werde u.a. wegen Family und Theaterkarten und so 😉 Liebste Grüße Wolfgang
und Laura ;-)

Hallo ihr Lieben,

 

Es gibt neues aus dem ORSObüro. ;-)

Nachdem nun schon viele gefragt haben und es bestimmt alle Interessiert: Wir müssen den CVT-Workshop mit Tine Fris-Ronsfeld verschieben! Der ursprüngliche Termin für Freiburg war der 18. – 19. Juli 2020. Da wir immer noch nicht wissen, ob man bis dahin wieder singen darf, wir keinen Raum bekommen und vor allem nicht wissen, ob Tine reisen kann und darf (Sie kommt aus Dänemark) haben wir in Absprache mit ihr entschieden den Workshop in Freiburg auf den 10. – 11. Oktober 2020 zu verschieben. Für Berlin werden wir einen neuen Termin im Frühjahr 2021 suchen. Diesen geben wir euch bekannt sobald er feststeht. 

 

Desweiteren haben wir für den 13. – 15. November 2020 ein Chorwochenende in Templin (Berlin) geplant. Um den Preis hierfür ermitteln zu können und eine grobe Teilnehmerzahl angeben zu können brauchen wir ein Stimmungsbild von Euch! Wer würde, natürlich unter den bis dahin gegebenen Voraussetzungen zu Covid-19, daran teilnehmen? Bitte tragt euch in folgendes Doodle ein. Gebt bei eurem Eintrag bitte euren VOLLSTÄNDIGEN Name an ( VOR und NACHname) Die Umfrage läuft bis Montag Nachmittag!

https://doodle.com/poll/d5kfpva8tkf296dk

 

In der kommenden Woche gibt es am Mittwoch Abend eine gemeinsame Zoom Session für ALLE (Anfänger und Fortgeschrittene). Debora wird mit dabei sein und gegebenenfalls mit denen, denen etwas zu schnell geht oder zu schwer ist in einem Break-Out-Room eine kleine Extra Session parallel zum großen Raum anbieten. Bitte seid so frei und sagt ehrlich wie ihr mitkommt, es ist kein Beinbruch wenn ihr etwas nicht versteht. ;-)

Alle weiteren Zoom Termine findet ihr auch immer im Chorkalender https://backstage.orso.co/kalender/kalender-fuer-chor/

Den Link zum Zoom-Meeting findet ihr auf der Startseite von ORSOpolis. :-) Wir freuen uns viele von euch am Mittwoch online zu treffen. 

 

Mich haben schon einige Anfragen zu ARPA erreicht. Momentan funktioniert ARPA nur für uns Mitarbeiter! Wir wissen, das dieses Problem besteht und sind daran dies zu beheben. Wir geben euch bescheid sobald ihr wieder darauf zugreifen könnt! Wenn ihr dringende Fragen habt oder etwas dringend eingetragen werden soll könnt ihr euch natürlich an mich wenden, Ansonsten bitten wir euch abzuwarten. :-) 

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 

Laura 

 

Am kommenden Samstag, 23.5. um 20 Uhr ist es soweit:
Ne gute Stunde gute und beste Musik aus 4 Jahrhunderten. Juwelen, Kleinode, abgefahrenes Standardrepertoire, Kurioses, viele Stile, Formen, Farben, Formationen, Gattungen und Ästhetiken, vorgestellt und kommentiert, zum Raten und Spaß haben und vor allem Horizont erweitern :-) Jeder der sich für Musik interessiert ist eingeladen, egal ob Kenner oder Beginner 😉 Ich habe den Termin bewusst auf Samstagabend gelegt, weil da das Wetter diese Woche am Schlechtesten sein soll. Ich freu mich auf Euch! :-)
Euer Wolfgang

PS: Natürlich mit Online-Kneipe im Anschluss :-)
PPS: Zoom-Link ist der gleiche wie immer bzw. Button auf der ORSOpolis-Startseite klicken 😉

Liebe Choristen,

ich bekomme seit heute ZOOM auf meinem Mac nicht mehr zum Laufen. Ich weiß nicht an was es liegt, es hängt sich auf und ich probiere schon seit Stunden alles Mögliche 😡🙈🤪🤬🤯.
Hab alles neu installiert, mehrfach neu gestartet, etc. etc. Ich weiß nicht so recht weiter. Ich hab versucht die Meeting-ID zu ändern und ein Passwort zu vergeben und jetzt stürzt das Programm ständig ab, selbst nach Neuinstallation.

Wir werden bis auf weiteres ausweichen müssen.

Ideale Gelegenheit der Open-Source-Alternative “Jitsi” (www.jitsi.org) eine Chance zu geben. Hier kommt also ein neuer Videochat-Einladungslink für heute 20 Uhr (Musiktheorie/Gehörbildungs/Intervall/Blattlese-Onlinetraining):

https://meet.fh3m.de/Chorona-Online-Training

Achtung: Ihr müsst dazu den kostenlosen Chrome-Browser auf eurem PC installieren. Chrome gibt es aber auch für iOS (iphone, ipad) und Android ja sowieso:https://www.google.com/chrome/

Es ist für die Videosession keine ID oder Passwort notwendig. Es handelt sich dabei um einen privaten Server von unserem lieben Holger, den wir schon mit kleiner Gruppe erfolgreich testen konnten. Es kann natürlich sein, daß je nach Teilnehmerzahl es evtl. zu Problemen kommt. Wir lassen uns überraschen 🙂 Ich hoffe möglichst viele nachher zu sehen.

Wie letzten Montag vorgeschlagen versuche ich die Schwerpunkte etwas anders zu legen: Montags biete ich mehr Basiswissen an, ideal für Einsteiger und Anfänger in Sachen Notenlesen, Blattsingen und so. Mittwochs biete ich etwas komplexere Dinge an wo es auch mal um Harmonielehre geht, anspruchsvollere Hörübungen, etc. Jeder kann überall mitmachen oder einfach nur als Gast zuhören, wenn man sich nicht sicher ist ob evtl. zu schwer oder nicht. Lasst euch überraschen!

Bitte checkt für die nächsten Termine den Kalender auf ORSOpolis:
https://backstage.orso.co/kalender/kalender-fuer-chor/
(Es gibt Unregelmässigkeiten wegen der Osterfeiertage)

Bis später oder die Tage! 🙂 Liebe Grüße! Wolfgang

PS: Wir, die ORSOnauten, haben heute spontan beschlossen unsere Bürobetriebsferien vorzuziehen und die Büros quasi zu schließen für 1 Woche 🙂 Wir warten gespannt ab, was die Politik uns nächste Woche verrät und halten euch natürlich auch auf dem Laufenden. Schöne Ostern schon mal euch allen!

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Liebe Musiker und Choristen,

sicher wartet Ihr alle schon auf Nachricht, wie es mit unseren Konzerten und Proben weiter gehen soll bzw. kann: 

Leider ist das alles nicht so einfach und wer die aktuellen Berichte verfolgt, kann sehen, wie Politik und Gesundheitswesen auch noch nicht alle sich einig sind, bzw. die Entwicklung “sehr dynamisch” ist, wie es in der Freiburger Pressekonferenz  heute mittag so schön hieß, weil es in der Tat nicht so einfach ist, ein ganzes Land mal eben still zu legen.

Nun ist es ja so, dass unsere Konzerte bis jetzt noch in der Zeitspanne liegen, die bisher nicht von den Veranstaltungsabsagen betroffen ist. Aber das kann sich natürlich noch ändern, daher stehen wir in Kontakt mit den Konzerthäusern und sind bemüht, gute Lösungen zu finden. Die Verantwortlichen in Philharmonie, Konzerthaus Freiburg und Liederhalle Stuttgart, sowie eine Juristin in deren Spezialgebiet das fällt, raten uns dringend davon ab, die Konzerte abzusagen, bevor die Anweisung von der entsprechenden Stadt/Bundesland kommt, da wir sonst absolut gar keine Chance hätten, auch nur einen Bruchteil der finanziellen Einbußen geltend machen zu können.

Sollte es zu Absagen kommen, hoffen wir Ersatztermine angeboten zu bekommen und die Mietkosten dorthin transferieren zu können. Das ist aber alles noch nicht klar und es ist auch durchaus noch möglich, dass sich in den kommenden Wochen das Virus so eindämmen lässt, dass das öffentliche Leben wieder stattfinden kann. Im Moment  gilt es für die Häuser erstmal die Veranstaltungen, die bereits abgesagt wurden, zu versorgen und so können wir auch nicht mit raschen Antworten rechnen – die Mitarbeiter dort sind damit schon mehr als ausgelastet. 

Unsere Bitte an Euch: 

Brecht jetzt nicht in Wall-Street-artige Panik aus und storniert all Eure Kartenbestellungen, sondern wartet bitte noch ab, da uns das zusätzliche Arbeit macht und wir momentan alle Hände voll zu tun haben in dieser Situation. An die Berliner: Es ist nicht das erste Konzert, dass wir verschieben oder absagen müssen, wir haben da schon Erfahrung und wissen ob der Regelungen und Rückabwicklung Bescheid. 

Vorerst aber mal keine weiteren Zug/Flug-Tickets oder Hotels buchen, wir checken auf jeden Fall mehrmals täglich die Bahnseiten, was man wann wie noch stornieren oder umbuchen könnte notfalls. (lest mal auf bahn.de unter “Kulanzformular”, schaut gut aus ;-))

Verschont uns bitte mit gut gemeinten Anrufen und zigfachen Mails, um uns vorzuschlagen, die Konzerte zu verschieben, abzusagen etc.- – das ist alles  in Arbeit :-)

Da wir heutzutage beinahe alle permanent Internetzugang haben und die aktuellen Nachrichten als Nachricht auf unseren Handys erscheinen, brauchen wir auch keine weiteren Hinweise, in welcher Straße in Freiburg jemand neues erkrankt ist, dass der Fahrplan  des ÖPNV sich ändert, oder welche weiteren Veranstaltungen “jetzt auch” abgesagt wurde :-)

Checkt bitte regelmäßig Eure Mails – da wird jetzt etwas häufiger Post kommen, da wir uns insbesondere für die laufenden Chorproben etwas überlegen müssen.  Aller Voraussicht nach wird es in den nächsten 14 Tagen keine Chorproben geben können, daher werden wir versuchen, mehr Probetage im April und Mai anbieten zu können.  Nutzt solange auf jeden Fall die Übefiles oder bereitet Euch anderweitig vor – wer dabei Hilfe braucht, melde sich bitte! 

 Wir informieren Euch sobald wir mehr Infos haben – stay tuned (and healthy)!

Sonnige und geschäftige Grüße aus Freiburg und Berlin,

Euer Vorstand

Sandra, Sabine, Wolfgang & Andrea

 

 

Hallo ihr Lieben,

Am kommenden Montag ist um 19:30 Uhr mit Philip Lawton. Bitte meldet euch dafür auf ARPA zurück.
Auch die folgenden Probetermine findet ihr nun auf ARPA (16.03. und 23.03.)
Am 14.03. ist von 14:00 – 16:00 Uhr Stimmprobe für den Sopran mit Debora. Bitte medlet euch auch hierfür zurück und nehmt das Angebot wahr ;-)
Emiko Okuyama bietet wieder einen Workshop im Berliner ORSOpalast an. Hier die Infos dazu:

Workshop mit Emiko am 21.& 22. März 2020

Ich biete einen Workshop für Stimmbildung an.
Wir arbeiten viel körperlich mit Atemübungen durch tiefe Entspannung, Muskeln-Training und am Schluss steht ein kleines Repertoire, wie man von der Stimmbildung zum Repertoire verbunden kann.

•Am Samstag 21.& Sonntag 22. August 2020, von 11:00 ‒ 16:00 (mit Mittagspause) 

•Hauptstraße 134, 10827 Schöneberg bei ORSO Palast
•120€ für zwei Tage
•Teilnehmer werden begrenzt bis 10 Personen

•Anmeldung : emiko.okuyama2@gmail.com 

Ich freue mich auf eure Rückmeldung! Emiko Okuyama 

Viele Grüße
Laura

Hallo ihr Lieben,

Am Donnerstag, 05.03. ist um 19 Uhr probe mit Wolfgang in der Thomaskirche in Kaltental.

Am Samstag 07.03. proben wir von 10 – 16 Uhr mit Paul im Musikhaus Holzgerlingen. Dort findet auch parallel Einzelstimmbildung mit Susanne Müller statt.
Diese Stimmbildungseinheiten sind gezielt für die Mitglieder unseres Vereins.  Diejenigen die kein Mitglied bei uns sind, bitte ich sich erstmal zurück zuhalten und sich noch nicht einzutragen. Falls noch Termine frei wären am Samstag könnt ihr euch dann noch eintragen.
Hier ist die Tabelle zu Stimmbildung. Bitte tragt euch direkt hier ein und Löscht keine anderen Namen raus ;-): https://docs.google.com/spreadsheets/d/1nAO2vkMFAcvVIm3uk014RxvkXZYwxPBTEJHx-h1v6vk/edit?usp=sharing
Anschließend an die Chorprobe werden wir je nach stand der Choreo noch eine kleine Choreo-Session machen. Danach ist noch Zeit zum gemütlichen reden bei Kaffee oder ähnlichem ;-)
Die Stimmbildungseinheiten sind bis 17:50 Uhr angesetzt, da Susanne so viele wie möglich an diesem Tag mitnehmen möchte. ;-)

Bitte denkt daran euch zu den Proben auf ARPA zurück zu melden und schaut auch nochmal bei den Projekten rein. ;-) Es gibt viele neue spannende Projekte zu denen ihr euch schon zurück melden könnt. :)
Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch bei orsopolis nicht weiter kommt kann sich gerne bei mir melden: laura.sohn@orso.co oder 01703216995.

Viele Grüße, viel Spaß heute Abend bei der Probe und bis nächste Woche

Laura

 

 

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo ihr Lieben,

Am kommenden Donnerstag, 27.02.20 ist von 19:00 – 22:00 Uhr Chorprobe in der Thomaskirche in Kaltental.

Bitte meldet euch für die Proben und Projekte auf ARPA oder über orsopolis.de zurück.
Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis nicht weiterkommt kann sich gerne an mich direkt wenden: laura.sohn@orso.co oder 01703216995 (WhatsApp, Telegram, SMS, Threema)

Von uns ist an diesem Donnerstag keiner in Stuttgart, Paul wird die Probe leiten. :) Ich bitte euch, nicht zu Diskutieren welches Stück dran kommt und welches nicht. Paul bekommt einen genauen Probeplan in Rücksprache mit Wolfgang ;-)

 

Viele Grüße und viel Spaß

Laura

Hallo ihr Lieben,

Am kommenden Mittwoch, 26.02.20 proben wir um 19:45 Uhr in der Weiherhofschule für die Filmmusik.

Falls sich noch etwas am Probeort oder den Zeiten ändert bekommt ihr rechtzeitig eine Information darüber!
Bitte meldet euch für die Proben und die Projekte auf ARPA oder über orsopolis.de zurück.

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis nicht weiterkommt kann sich gerne an mich direkt wenden: laura.sohn@orso.co oder 01703216995 (WhatsApp, Telegram, SMS, Threema)

Viele Grüße und bis Mittwoch
Laura

Hallo ihr Lieben,

Am kommenden Montag, 24.02.20 ist von 19:00 – 21:00 Uhr Filmmusikprobe im ORSOpalast, Hauptstraße 134 10827 Berlin. Anschließend findet direkt im Palast die Mitgliederversammlung, Einladung kam letzte Woche, statt.
Bitte meldet Euch auf ARPA oder über orsopolis zur Probe zurück.
Wie immer gilt, wer nicht weiterkommt kann sich gerne an mich direkt wenden, dann trage ich eure Infos für euch ein! laura.sohn@orso.co oder 01703216995 (WhatsApp, Telegramm, Threema, SMS)
Da wir in der nächsten Zeit nur noch die Leute mit Mails fluten wollen, die sich fürs Projekt angemeldet haben, holt das bitte noch nach. Ihr findet auch alle Termine im Chorkalender: www.ck.orsopolis.de
Viele Grüße
Laura

Hallo ihr Lieben,

Die nächste Probe in Freiburg ist am 12.02.20 um 19:45 Uhr in der Weiherhofschule.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 0170 321 6995

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

https://backstage.orso.co/adagio-for-strings-agnus-dei/
https://backstage.orso.co/aliceinwonderland/
https://backstage.orso.co/back-in-business/
https://backstage.orso.co/in-memoriam-les-choristes/
https://backstage.orso.co/hooray-for-hollywood/
https://backstage.orso.co/zu-asche-zu-staub-babylon-berlin/

 

Am 16.02.20 wird Brigitte Oelke zusammen mit Wolfgang ein Konzert im Humboldt-Saal geben. Wer noch Karten möchte muss sich ranhalten ;) Karten bekommt ihr übers Büro.

Im Juli bieten wir einen Workshop mit Tine Fris-Ronsfeld zum Thema ” CVT – Popgesang leicht gemacht” an. Die genaueren Infos findet ihr hier: https://backstage.orso.co/chor/cvt-workshop/

Wer in den nächsten Jahren Rock-Symphony mitmachen will, sollte sich diesen Kurs nicht entgehen lassen! ;-)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

 

Hallo ihr Lieben,

Die nächste Probe in Stuttgart ist am 13.02.20 um 19:30 Uhr in der Thomaskirche Kaltental, Schwarzwaldstraße 7.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 0170 321 6995

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

 

Im Juli bieten wir einen Workshop mit Tine Fris-Ronsfeld zum Thema ” CVT – Popgesang leicht gemacht” an. Die genaueren Infos findet ihr hier: https://backstage.orso.co/chor/cvt-workshop/

Wer in den nächsten Jahren Rock-Symphony mitmachen will, sollte sich diesen Kurs nicht entgehen lassen! ;-)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

 

Liebe Choristen,

 

Die nächste Probe in Berlin ist am 10.02.20 um 19:30 Uhr in der Alten Nazarethkirche am Leopoldplatz.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 01703216995

Am 24.02.20 ist Mitgliederversammlung in Berlin. Die offizielle Einladung folgt!

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

https://backstage.orso.co/adagio-for-strings-agnus-dei/
https://backstage.orso.co/aliceinwonderland/
https://backstage.orso.co/back-in-business/
https://backstage.orso.co/in-memoriam-les-choristes/
https://backstage.orso.co/hooray-for-hollywood/
https://backstage.orso.co/zu-asche-zu-staub-babylon-berlin/

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo ihr Lieben,

Nach dem fulminanten Konzert in Berlin geht es auch für uns direkt wieder weiter. Das neue Projekt “Hooray for Hollywood – Filmmusik – Musik im Film” steht vor der Tür.

Die Konzerttermine sind:

26.04.2020 Philharmonie Berlin

21.05.2020 Konzerthaus Freiburg

31.05.2020 Liederhalle Stuttgart

Die erste Probe in Berlin ist am 20.01.2020 von 19:30 – 22:00 Uhr in der alten Nazarethkirche am Leopoldplatz. Weitere Termine findet Ihr im Chorkalender und auf Arpa, wir sind gerade noch in der Planung

Hier ist ein Video zu Babylon Berlin, dieses Stück möchte Wolfgang am Montag gerne mit euch proben. ;-) Hört mal rein :) https://www.youtube.com/watch?v=uekZpkYf7-E

Bitte meldet euch für die Konzerte und Proben auf ARPA oder orsopolis.de zurück, dass wir planen können, wie viel Notenmaterial gebraucht wird. Falls ihr euch selber nicht eintragen könnt, könnt ihr mir schreiben, dann trage ich es für euch ein. ;-)

Weitere Termine sind 25.10.2020 Konzerthaus Freiburg, 6.12.2020 Konzerthaus Freiburg (die Programme stehen leider noch nicht 100% fest), 22.12.2020 Die Schneekönigin in Berlin, am 11.01.2021 RoSy in der Liederhalle Stuttgart und am 03.05.2021 RoSy in Berlin. Arpa und die Projektseiten für diese Konzerte werden wir in den nächsten Wochen erstellen, aber ihr könnt die Termine ja schonmal in den Kalender eintragen ;) Die Proebwochenenden mit Orchester finden in der Regel am Wochenende davor statt, die PWE in Berlin sind für FiMu a, 24. – 26. April und für Die Schneekönigin 19. – 21.Dezember. Im Mai gibt es ein Probewochenende in Freiburg am 16./17.5. und die GP am 20.5. und am 30.05.

Wir freuen uns wenn viele von Euch mitmachen! :D

Die Projektsänger: Bitte denkt an die Projektbeiträge, auch noch für 2001 ;). Wir hatten noch keine Zeit das zu checken, werden das in den nächsten Wochen tun. Pro Projekt zahlen Lightmitglieder und Projektsänger 35€ (die RoSy im Dezember/ Januar sind ein Projekt), wer Vollmitglied ist, zahlt nichts zusätzlich. Bitte überweisen auf das Konto

Name: Orso – Orchestra & Choral Society
IBAN: DE39 1005 0000 0190 4490 55
BIC: BELADEBE (Berliner Sparkasse)

Viele Grüße und bis Bald

Laura und die ORSOnauten

Hallo ihr Lieben,

Nach dem fulminanten Konzert in Berlin geht es für uns direkt weiter. Unser nächstes Projekt steht vor der Tür und wir freuen uns wenn viele von euch mitmachen. :D. Im April und Mai gibt es 3 Filmmusik Konzerte unter dem Motto: ” Hooray for Hollywood – Filmmusik – Musik im Film”

Die Konzerttermine sind wie folgt:

26.04.2020 Philharmonie Berlin

21.05.2020 Konzerthaus Freiburg

31.05.2020 Liederhalle Stuttgart

Hierfür proben wir auch in Stuttgart :) Die erste Probe ist am 30.01.2020 von 19:00 – 21:00 Uhr, anschließend werden wir noch Wolfgangs Geburtstag vor Ort ein bisschen feiern. Geprobt wird in der Thomaskirche Kaltental, Schwarzwaldstraße 7 70569 Stuttgart. Die weiteren Probetermine findet Ihr auf Arpa oder im Chorkalender.Es wird auch wieder Wochenendtermine geben, dafür sind wir noch auf Termin und Raumsuche.

Bitte meldet euch für die Konzerte und die Proben auf ARPA zurück, nur so können wir genügend Notenmaterial für alle mitbringen. Wer weder über orsopolis.de noch über ARPA sich zurückmelden kann, kann mir eine Mail schreiben, dann trage ich es für euch ein: laura.sohn@orso.co.

Weitere Termine sind 25.10. Konzerthaus Freiburg, 6.12. Konzerthaus Freiburg (die Programme stehen leider noch nicht 100% fest), 22.12. Die Schneekönigin in Berlin, am 11.01.2021 RoSy in der Liederhalle Stuttgart und am 03.05.2021 RoSy in Berlin. Arpa und die Projektseiten für diese Konzerte werden wir in den nächsten Wochen erstellen, aber ihr könnt die Termine ja schonmal in den Kalender eintragen ;) Die Probewochenenden mit Orchester finden in der Regel am Wochenende davor statt, die PWE in Berlin sind für FiMu am 24. – 26. April und für Die Schneekönigin 19. – 21.Dezember. Im Mai gibt es ein Probewochenende am 16./17.5. und die GP am 20.5. und am 30.05. Es wäre ein Träumchen, die GP am 30.05. in Stuttgart halten zu können, es kann aber sein, dass die Kosten hierfür viel zu hoch sind. Mal schauen, wir sind am rausfinden.

Am 07.03.2020 haben wir von 10:00 – 16:00 Uhr einen Probetag im Musikhaus Holzgerlingen geplant. Tragt euch den Termin schonmal ein, nähere Infos bekommt ihr noch. ;)

Die Projektsänger: Bitte denkt an die Projektbeiträge, auch noch für 1912 ;). Wir hatten noch keine Zeit das zu checken, werden das in den nächsten Wochen tun. Pro Projekt zahlen Lightmitglieder und Projektsänger 30€ (die RoSy im Dezember/ Januar sind ein Projekt), wer Vollmitglied ist, zahlt nichts zusätzlich.

 

Name: Orso e. V.
IBAN: DE27 6809 0000 0017 7875 00
BIC: GENODE61FR1 (Volksbank Freiburg)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura und die ORSOnauten