Beiträge

Hallo ihr Lieben,

Es gibt neue Infos zu den Konzerten und neue Zoom-Termine für alle :-)

Am kommenden Samstag, 23.5. um 20 Uhr ist es soweit:
Ne gute Stunde gute und beste Musik aus 4 Jahrhunderten. Juwelen, Kleinode, abgefahrenes Standardrepertoire, Kurioses, viele Stile, Formen, Farben, Formationen, Gattungen und Ästhetiken, vorgestellt und kommentiert, zum Raten und Spaß haben und vor allem Horizont erweitern :-) Jeder der sich für Musik interessiert ist eingeladen, egal ob Kenner oder Beginner 😉 Ich habe den Termin bewusst auf Samstagabend gelegt, weil da das Wetter diese Woche am Schlechtesten sein soll. Ich freu mich auf Euch! :-)
Euer Wolfgang
PS: Natürlich mit Online-Kneipe im Anschluss :-)
PPS: Zoom-Link ist der gleiche wie immer bzw. Button auf der ORSOpolis-Startseite klicken 😉
Link zum orsopolis-Artikel findet ihr hier: https://backstage.orso.co/grosses-musikquiz-blindverkostung-am-samstag/

Zu den Konzerten: SAVE THE DATE!
Wir haben endlich Ersatztermine gefunden!

06.12.2020 Filmmusik Freiburg statt Beethoven 9+X
11.01.2021 Filmmusik Stuttgart statt Rock-Symphony
07.02.2021 Filmmusik Berlin

Momentan haben wir noch einen Termin am 25.10.2020 im Konzerthaus Freiburg für Rock-Symphony. Wir hoffen diesen Termin einhalten zu können und müssen aber erstmal abwarten was für neue Infos und Entwicklungen es noch gibt. Wir geben euch Bescheid sobald wir wissen was mit diesem Termin ist und wie sich Proben realisieren lassen können.

Am 22.12.2020 findet die Schneekönigin in Berlin in der Philharmonie statt.

Für den Mai nächstes Jahr haben wir auch schon Termine in allen 3 Städten für Rock-Symphony. Geplant ist dort der

03.Mai 2021 Philharmonie Berlin
16.Mai 2021 Liederhalle Stuttgart
22.Mai 2021 Konzerthaus Freiburg

Die Projekte und Termine findet ihr ab Dienstag vollständig auf ARPA.
NEU ist, dass es nur noch ein Projekt für mehrere Konzerttermine gibt. Ihr könnt also angeben, dass ihr bei dem Projekt teilnehmen wollt und gebt dann über eure Terminansicht an, an welchen der Konzertterminen ihr könnt. Achtet bei den Probeterminen darauf, dass sie für das richtige Konzert und die richtige Stadt sind ;)

Für die Schneekönigin gibt es die Aufnahmen nun auf der Projektseite zum runterladen und anhören. Den Link dazu habt ihr hier: https://backstage.orso.co/projekte/laufende-projekte/2012dieschneekoenigin/#audio

Ansonsten sind wir am Abklären ob und wann wir wieder proben können und dürfen.
Wir hoffen, Ihr seid alle gesund, seid herzlich gegrüßt aus dem ORSObüro

Sandra, Sabine, Wolfgang und Laura

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo ihr Lieben,

Wie einige von euch schon mitbekommen haben, haben wir auch in diesem Jahr wieder viele spannende Projekte in Freiburg, Berlin und Stuttgart geplant.

Hier kommen die geplanten Projekt, für die ihr euch auch schon auf ARPA oder über orsopolis zurückmelden könnt:

26.04.20 Filmmusik | Philharmonie Berlin

21.05.20 Filmmusik | Konzerthaus Freiburg

31.05.20 Filmmusik | Liederhalle Stuttgart

25.10.20 Rock-Symphony Night | Konzerthaus Freiburg

06.12.20 Beethoven + X | Konzerthaus Freiburg

22.12.20 Die Schneekönigin | Philharmonie Berlin

11.01.21 Rock-Symphony Night | Liederhalle Stuttgart

03.05.21 Rock-Symphony Night | Philharmonie Berlin

 

Ihr könnt euch entweder über ARPA direkt (me.orso.co) oder über www.orsopolis.de zu den Projekten anmelden.

Wer weder über ARPA noch über ORSOpolis weiterkommt, kann sich gerne an Laura, laura.sohn@orso.co oder 01703216995 ,wenden, dann trage ich euren Teilnahmestatus ein.

 

Nun zu den Probeterminen, für Filmmusik in Berlin ist das Probewochenende vom 23.04. – 25.04.2020, Anspielprobe ist wie gewohnt am 26.04.20
Für Freiburg und Stuttgart gibt es ein gemeinsames Probewochenende das in Freiburg statt finden wird: 15.05. – 17-05.

GP Freiburg ist am 20.05.20 und GP für Stuttgart am 30.05.20 ( findet auch in Freiburg statt).

Die weiteren Probewochenenden sind am:
16.10. – 18.10.20 für Rock-Symphony in Freiburg

27.11. – 29.11.20 für Beethoven + X in Freiburg

18.12. – 21.12.20 für Die Schneekönigin in Berlin

08.01. – 10.01.21 für RoSy in Stuttgart

Die Termine für Rock-Symphony in Berlin im Mai 2021 werden noch bekannt gegeben.

 

Da viele immer wieder Fragen und es für alle auch interessant ist hier die Tarife:

Semiprofis: 9€/Stunde Probe

Profis: 11€/Stunde Probe

Der Konzerttag wird Pauschal mit 10h berechnet! Die Mittagspausen werden nicht mit berechnet. es sind in der Regel also 6 x 3,5h Proben + 10h Konzerttag.

Reisekosten werden nach Absprache übernommen, entwerder Bahnticket (o.ä.) oder Kilometergeld (0,15€/ km).

 

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, ansonsten könnt ihr euch jederzeit bei uns melden

Sandra Roese (Orchestermanagement) sandra.roese@orso.co

Laura Sohn (Orchestermanagement, Notenwart) laura.sohn@orso.co

Sabine Sohn (Büroleitung, Gesamtorga) sabine.sohn@orso.co

oder über Telefon unter 0761 70 73 202

Wir freuen uns auf viele schöne Konzerte mit euch.

Viele Grüße

Laura und Wolfgang

Hallo ihr Lieben,

nach einem tollen Konzert in Karlsruhe geht es direkt weiter mit den Vorbereitungen für unser Rockin X’Mas am 22.12. im Konzerthaus Freiburg.

Die Proben hierfür finden im Bürgerhaus am Seepark statt: Gerhart-Hauptmann-Straße 1, 79110 Freiburg.

 

Probenplan:

ORCHESTER:

20.12.19  19:00 – 22:30 Uhr

21.12.19  10:00 – 18:00 Uhr

22.12.19  ab 14:00 Uhr ankommen im Konzerthaus, ca 15 Uhr Anspielprobe, 20:00 Uhr Konzert, Konzerthaus Freiburg

 

CHOR: 

20.12.19  19:30 Uhr Einsingen, 20:00 – 22:30 Uhr Tutti-Probe

21.12.19  11:00 Uhr Einsingen, 11:30 – 18:00 Uhr Tutti-Probe

22.12.19  ab 14 Uhr ankommen im Konzerthaus, ca. 14:30 Uhr Einsingen anschließend Anspielprobe, 20:00 Uhr Konzert, Konzerthaus Freiburg

 

Für Freitag 20.12.19 brauchen wir ab ca 15:30 Uhr wieder viele fleißige Helfer, die beim Beladen des LKW helfen. Ab 17 Uhr dürfen wir ins Bürgerhaus am Seepark und müssen dort dann entladen, Pulte aufbauen, Orchester Stuhlen. Auch hierzu braucht es Helfer. ;-)

Am Samstag gibt es in der Mittagspause wieder Pizza zu 1€ das Stück. Bringt also Kleingeld mit. :D Auch Kaffe wird es wieder geben, bitte Tassen mitbringen. :-)

Kleiderordnung:

ORCHESTER:

Männer: schwarze Konzertschuhe, schwarze Socken, schwarze Hose, weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarzes Jackett. Bitte achtet darauf, dass es auch wirklich schwarz ist. Fröhlich Anthrazit ist nicht Schwarz.

Frauen: schwarz, elegant, Sexy, schwarze Schuhe, Feinstrumpfhose

Band: schwarz, rockig-fetzig, zB Lederjacke ;)

 

CHOR:

Männer: schwarze Konzertschuhe, schwarze Socken, schwarze Hose, schwarzes Hemd – die Ärmel werden auf 3/4 hoch gekrempelt.

Frauen: schwarze Schuhe (leichter Absatz), schwarze Feinstümpfe, schwarze Hose (enganliegend, KEINE Leggins oder Lederhose), schwarzes Chorshirt. Wer kein Chor-Shirt hat zieht ein schwarzes Shirt mit 3/4-Ärmeln und nach Möglichkeit V-Ausschnitt an.

Glitzerschals und Hüte bekommt ihr vor Ort ausgeliehen. Wer einen eigenen Schal hat bitte nicht vergessen ;-)

Bitte denkt daran, dass wir das komplette Programm, also auch Regina Coeli, auswendig singen! ;-)

 

Für das Konzert in Freiburg gibt es tatsächlich keine Karten mehr, wir sind bis auf den letzten Platz ausverkauft! :-)

 

Wir freuen uns Euch am Wochenende alle zu sehen,

Liebe Grüße

Laura und die ORSOnauten

Hallo ihr Lieben,

 

Auch in Berlin wird es dieses Jahr unsere Weihnachtsfeier “ORSOfröhliche” geben.

Am 14.12.19 um 18:30 Uhr startet die Feier im ORSOpalast, Hauptstraße 134, 10827 Berlin. Hierzu seid ihr alle herzlich eingeladen und wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen nach der längeren Pause!

Für Glühwein ist gesorgt, wer aber etwas Essbares mitbringen möchte – Plätzchen, Kekse, oder als Gegengift Essiggurken, Rollmöpse & Chips etc.,  – kann dies natürlich gerne tun. :-)

 

Für unser Projekt am 06. Januar in Berlin sind wir erfreulicherweise bereits über 100 Musiker im Orchester, Danke schonmal an alle, die Mitmachen! Einzelne Plätze gibt es aber noch in folgenden Registern: Viola, Kontrabass, Oboe, Fagott, Saxophon, Satzholz, Tuba, Schlagwerk und Flügelhorn. Wer noch mitmachen möchte, oder jemanden kennt, der gerne mal mitspielen möchte, kann sich sehr gerne bei uns im Büro melden: orchester@orso.co

 

Und auch an Silvester wird es wieder eine große Silvesterparty geben, den Beitrag dazu findet ihr hier: https://backstage.orso.co/silvester-party-orsopalace/

Viele Grüße

Laura, Sandra und die ORSOnauten

 

Hier kommen nun die letzten Infos vor unserem Probewochenende in Freiburg:

 

Freitag,    29.11.19  19 Uhr, Streicherprobe im Bürgersaal Littenweiler, Ebneterstr. 13 79117 Freiburg Bitte bringt zu dieser Probe eure eigenen Pulte mit. Geprobt wird von den schon bekannten Stücken: Dreamer’s Disaster, Beatles Metamorphosis und MacArthur Park und alle neuen Stücke, die bis dahin fertig sind mal angespielt. Die, die sich noch nicht zurück gemeldet haben für die Streicherprobe können dies noch tun, wir freuen uns über jeden der kommt und mit probt.

Samstag, 30.11.19  10 Uhr, Orchesterprobe, 11:15 Ihr Einsingen Chor. Friedrich-Gymnasium, Jakobistr. 22 79104 Freiburg

Sonntag, 01.12.19  10 Uhr, Orchesterprobe, 11:15 Uhr Einsingen Chor. Friedrich-Gymnasium, Jakobistr. 22 79104 Freiburg

 

Wir haben wieder Kaffee da, bitte bringt hierfür eine Tasse mit. In der Mittagspause wird es wieder Pizza zu 1€ das Stück geben, bitte bringt hierfür Kleingeld mit.

Für das Probewochenende suchen wir dringend noch Helfer, die am Samstag Morgen schon um 8:45 Uhr zum Friedrich-Gymnasium kommen und beim Aufbauen helfen.

 

Am Samstag Abend nach der Probe haben wir unsere Mitgliederversammlung. Diese wird direkt im FG stattfinden. Die Einladung und Tagesordnung kam in einer separaten Mail.

Anschließend findet unsere ORSOfröhliche im ORSObüro, Schwarzwaldstraße 9, statt. Hierzu seid ihr alle herzlich Eingeladen. Wer gerne etwas mitbringen möchte (Knabberzeug, Lebkuchen, Plätzchen, Herzhaftes…) kann dies gerne machen.

Bitte meldet euch im Notfall oder wenn irgendetwas sonst sein sollte am Probewochenende unter folgender Nummer: 0170 7345223 Dort ist immer jemand erreichbar, auch wenn wir am Proben sind. ;-)

Über die Projektseite findet ihr die Programmplanung für alle 3 kommenden Konzerte. Die Notenbibliothek ist nun wieder online und auf dem aktuellsten Stand, von den neuen Stücken haben wir teilweise noch keine Noten, da diese erst noch geschrieben werden.

 

Wir haben für den 07.12. zwei Busse gemietet, mit denen ihr nach Karlsruhe mitfahren könnt. Bitte meldet euch über folgende Liste an: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1EGHcV5kH-svscrk5XWIyAZA5aia-9_hxPDkq3vQWvuU/edit?usp=sharing 

Die Busse fahren um 12 Uhr am ZOB in Freiburg los. ca 12:15 Uhr werden wir am P+R  Gundelfingen halten und 13:15 Uhr am “Offenburger Ei”

 

Wir haben wie viele wissen für unsere Chöre in allen drei Städten Chorgruppen auf WhatsApp. Seit kurzem gibt es diese auch für das Orchester, für kurzfristige Infos, Absprachen untereinander oder einfach nur “Quatsch” ;-) Die Links zu den Gruppen findet ihr auf dieser Seite: https://backstage.orso.co/whatsapp-gruppen/

Einfach den QR-Code scannen und schon seid ihr dabei ;-)

Hallo ihr Lieben,

 

Anbei habe ich euch die Busliste für die Fahrt am 07.12.19  um ca. 11:30 Uhr nach Karlsruhe und in der Nacht nach dem Konzert und der Party zurück.

Bitte tragt euch ein, wenn ihr mitfahren wollt, wir haben nur 53 Plätze.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1EGHcV5kH-svscrk5XWIyAZA5aia-9_hxPDkq3vQWvuU/edit?usp=sharing

Viele Grüße

Laura und die ORSOnauten

Liebe Orchester-Musiker,

Hier kommen nun endlich die ersten groben Infos zu den kommenden Projekten im Dezember und Januar. In den folgenden Mails gibt es dann mehr Details.

Wir spielen folgende Konzerte:

07.12.2019 Rockin’Xmas Schwarzwaldhalle Karlsruhe

22.12.2019 Rockin’ Xmas Konzerthaus Freiburg

06.01.2020 Rock-Symphony-Night Philharmonie Berlin

 

Dazu suchen wir noch Musiker, wer also noch mitspielen möchte, meldet sich am besten über ARPA oder per Mail an orchester@orso.co bei uns. Wer noch Kollegen kennt, die generell mal bei uns mitmachen möchten, kann  diesen Link weitergeben: mitmachen.orso.co. Darüber können neue Musiker sich bei uns bewerben.

Zur Kommunikation: Wenn Ihr Fragen habt zu den Projekten, nicht zurechtfindet auf orsopolis etc. gerne uns anrufen unter: 0761-7073202 oder Mail schicken. Im Kalender könnt ihr sehen, wer von uns gerade im Büro ist, wenn es um speziellere Sachen geht, wie Stimmverteilung, Sitzordnung etc.

 

Nun zu den Probeterminen:

29.11.2019 ab 19 Uhr Streicherprobe Bürgersaal Littenweiler

30.11.2019 10 – 18 Uhr Tutti-Probe Friedrich-Gymnasium, Jakobistraße 22 79104 Freiburg

01.12.2019 10 – 18 Uhr Tutti-Probe Friedrich-Gymnasium, Jakobistraße 22 79104 Freiburg

06.12.2019 ab 18:30 Uhr Generalprobe, Waldorfschule Freiburg-Sankt Georgen

07.12.2019 14 Uhr Anspielprobe, 20 Uhr Konzert, Schwarzwaldhalle Karlsruhe

20.12.2019 ab 19 Uhr Orchesterprobe, Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Straße 1 79110 Freiburg

21.12.2019 10 – 18 Uhr Tutti-Probe und Generalprobe, Bürgerhaus am Seepark, Gerhart-Hauptmann-Straße 1 79110 Freiburg

22.12.2019 14 Uhr Anspielprobe, 20 Uhr Konzert, Konzerthaus Freiburg

 

03.01.2020 19 Uhr Orchesterprobe Hochmeistersaal, Paulsbornerstraße 86 10709 Berlin

04.01.2020 10 – 18 Uhr Tutti-Probe Hochmeistersaal, Paulsbornerstraße 86 10709 Berlin

05.01.2020 10 – 18 Uhr Tutti-Probe Hochmeistersaal, Paulsbornerstraße 86 10709 Berlin

06.01.2020 14 Uhr Anspielprobe, 20 Uhr Konzert, Philharmonie Berlin

 

Programmtitel sind noch nicht alle sicher, aber Planung in Echtzeit kann auf der Projektseite 1912  oder Projektseite 2001 eingesehen werden.

Unsere Bibliothek funktioniert wieder, dort könnt ihr euch die Noten zum Üben nun endlich wieder selber Downloaden. Wer gar nicht zurecht kommt füllt das Bestellformular aus. Auf ARPA gibt es keine Noten, die Bibliothek findet ihr unter diesem Link:  www.noten.orso.co  

Es sind noch nicht alle Noten online, gerade die neuen Stücke fehlen noch ;)

Meldet euch bitte zu den einzelnen Probeterminen auch auf ARPA bzw über orsopolis zurück. Hier gibt es zwei neue Tools die den Umgang mit ARPA vereinfachen:

Projektan-/ abmeldung: https://backstage.orso.co/projekte/rueckmeldung

Probeanwesenheiten: https://backstage.orso.co/anwesenheit

Bitte bringt zu den Proben immer eine Kaffeetasse mit, auch Wasser stellen wir wieder für Euch; ansonsten gibt es wieder Pizza zu 1€/Stück.

Für die Konzerte gibt es natürlich auch wieder Tickets: Freiburg ist schon fast ausverkauft, für Karlsruhe und Berlin sind aber noch gute Plätze zu haben. Wenn Ihr über unsere Tickethotline bestellt, gibt es Prozente und Ihr müsst keine VVK-Gebühren zahlen (0761-7073 200). Um den VVK für Karlsruhe anzukurbeln, bekommt Ihr dafür wieder 10% auf alle Karten, nutzt die Gelegenheit :-)

Viele Grüße

Laura, Sandra, Wolfgang und Sabine

 

Liebe ORSOianer,

es hat ne Menge Hirnschmalz und viel Zeit gekostet aber letzten Sonntag war der Durchbruch und ich kann euch endlich neue Funktionen auf Datengrundlage von ARPA hier in ORSOpolis anbieten:

  1. Werkverzeichnis
    Endlich ist sie da: eine Programm-/Werkliste, die ihr selbst filtern und sortieren und künftig anderweitig noch befragen und nutzen könnt. Dieses Verzeichnis zeigt euch auch anhand der Aktualitätswerte (1-5) an, was sich lohnt (auswendig) zu lernen und verlinkt wo vorhanden auf Übematerial, besonders für Choristen interessant. Diese Werkliste wird noch erweitert mit Links zu Orchestermaterial, da bin ich gerade noch dran. Schaut mal rein und probiert es aus!
    Da der Entwickler des Filebase-Plugins leider wie vom Erdboden verschwunden ist funktioniert seit geraumer Zeit unsere komplette Noten-Ordnerstruktur nicht mehr und muss umgebaut werden. Nicht wundern also wenn wo was nicht mehr da ist oder funktioniert.. es ist noch Baustelle.
  2. Studierlevel
    Damit könnt ihr Angaben machen zu jedem einzelnen Titel mit Werten von 1-5 (von 1: “kann/kenne Titel noch nicht” bis 5: “kenne Titel auswendig, kann ich im Schlaf”) . Das hilft mir bei der Probenplanung enorm, da ich Mühe habe über 3 Chöre in 3 Städten permanent den Überblick zu behalten. Also macht Gebrauch davon, je mehr Werte eingeben, desto genauer kann ich reagieren. Und Spaß machts auch noch :-) Hier gehts zu deinem persönlichen Studierlevel (nur du und ich kann das sehen) und hier die Übersicht für alle Mitwirkende (ohne Sichtbarkeit des Einzelnen).Liebe Grüße! WolfgangPS: Nutzt gerne die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Seiten wenn es Fragen, Probleme, Anregungen gibt. Dankeschön.

Liebe ORSOianer, 

 

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, versuchen wir die Social Media Accounts von ORSO wieder zu beleben. In den letzten Jahren hat sich da aber ein kleines Durcheinander entwickelt, das wir jetzt aufräumen wollen. Deswegen einmal für euch zur Info (die Links folgen unten):

 

ZU DEN KANÄLEN:

  1. Es gibt uns bei Instagram und Twitter unter @orsonauten: hier posten wir für euch und für Fans.
  2. Bei Facebook ist es etwas komplizierter: es gibt momentan die offiziellen Seiten: ORSO und ORSO Berlin – diese Kanäle sind ebenfalls für Mitglieder und Fans. Wir freuen uns, wenn ihr uns folgt, aber diese Seiten dürft ihr gerne auch euren Fanclubs empfehlen ;-)
  3. Die Seite Orsopolis FB werden wir demnächst abschalten, stattdessen gibt es eine geschlossene Gruppe Orsopolis, die für Interne und Interna gedacht ist. Die ist nur für uns: hier können wir Infos posten, ihr könnt dort nach Schlafplätzen fragen, Mitfahrgelegenheiten anbieten, Katzenbabies verkaufen, oder Datinganzeigen schalten – okay, vielleicht sollte es sich wenigstens im entferntesten um ORSO drehen, aber ich denke, ihr habt es verstanden ;-)
  4. Dann gibt es noch zahlreiche interne, geschlossene Gruppen, wie die Sammlung der ORSO-Zitate, die lautesten Hörner, und natürlich die Glöcknerchöre: die gehören euch und dürfen weiter so genutzt werden wie bisher.

 

ZU ANFRAGEN:

Viele von euch sind schon aktiv und wir freuen uns sehr über eure Interaktionen. Die Plattformen werden von uns aber in unsrer Freizeit bespielt, deswegen ist es nicht der richtige Kanal, wenn ihr Fragen habt, oder uns auf einen Arpastreik hinweisen wollt – die Gefahr, dass das untergeht ist zu groß. Schickt für sowas weiterhin eine Mail ins Büro.

 

ZU FOTOS: 

Wir machen für die Kanäle natürlich auch Fotos in Proben. Unser eigener Anspruch ist, niemanden darauf schlecht aussehen zu lassen und wir werden nie böswillig eine unvorteilhafte Nahaufnahme von euch posten. Wer trotzdem nicht auf Fotos sein möchte, kommt bitte einfach auf uns zu.

 

Wer von euch selber schöne Fotos hat oder gerne bei uns mitmachen möchte, kommt bitte auch auf uns zu! 

Wir sammeln beispielsweise gerade Bilder von den ORSObeuteln auf Reisen. :-)

Wer noch keinen ORSOBeutel besitzt, aber gerne einen haben möchte meldet sich einfach per Mail im ORSOBüro (laura.sohn@orso.co). Ihr könnt sie für 10€ bei uns erwerben. ;-)

 

ZUM SCHLUSS: 

Schaut vorbei, folgt und markiert, teilt und liked, gebt uns Feedback oder macht Vorschläge. Wir danken es euch <3

 

Evi, Laura & Juli

 

ORSO – www.facebook.com/orsochorchestra/

ORSO Berlin – www.facebook.com/orsoberlin/

ORSOpolis – www.facebook.com/groups/58559326959/

 

Orsonauten auf Instagram: www.instagram.com/orsonauten/

Orsonauten auf Twitter: twitter.com/ORSOnauten

 

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Hallo ihr Lieben,

Am 13.07.2019 findet ab 17 Uhr unser angekündigtes Grillfest auf der ORSOterrasse (Schwarzwaldstraße 9, 79117 Freiburg) statt.

Hierzu sein ihr alle herzlich eingeladen. Bevor wir feiern können müssen wir allerdings erst die Terrasse auf Vordermann bringen, dazu suchen wir fleißige Helfer, die ebenfalls am 13.07. ab 12Uhr helfen können. Wer ein Auto hat, um das alte Terrassen-Sofa etc. zum Wertstoffhof zu bringen, trägt dies bitte in der Helferliste ein. Dort tragt ihr euch auch ein, wenn ihr sonst zum Helfen kommt. ;-) Die Liste findet ihr hier: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1MM5mWSSDN1_PXvcw4iFw3kZUDGY5M7JbFvZ9xMi_PXw/edit?usp=sharing 

Nun zum Grillfest:

Für Getränke, Wasser, Bier, Sekt, sorgen wir. Wer etwas anderes oder Besonderes möchte, bringt dies bitte selber mit.

Jeder ist für sein Grillgut selber zuständig. ;-)

Da wir natürlich nicht nur Fleisch essen wollen, brauchen wir noch Salate, Baguette, Nachtisch, etc. Bitte tragt euch auch hier in die Liste (2. Tabellenblatt) ein, wer was mitbringt. Sonst haben wir am Ende 20 Grüne Salate und nix anderes ;-) https://docs.google.com/spreadsheets/d/1MM5mWSSDN1_PXvcw4iFw3kZUDGY5M7JbFvZ9xMi_PXw/edit?usp=sharing

Wer nicht direkt aus Freiburg kommt und übernachten möchte, hat die Möglichkeit bei uns in den Studios unter zu kommen. Dazu meldet ihr euch bitte hier an: https://podio.com/webforms/6614368/513554

Das Grillfest findet bei jedem Wetter statt, wir haben genug Platz zum ausweichen. ;-)

Wir freuen uns schon euch an diesem Wochenende zu sehen,

Eure Laura, Wolfgang und Sabine

 

 

Liebe Musiker,

heute beginnt die letzte Probephase für unser Konzert am 19. Mai (und zugleich Proben für den 29.Mai in Stuttgart).
Die Proben sind heute (17.5.)  und morgen im Egelsaal des Bachchorhauses, Hirschenhofweg 14, 79117 Freiburg. Lasst Euch nicht von der Umleitung abschrecken, man kann von Freiburg kommend links die schmale Straße „Am Galgenberg“ fahren und kommt dann über die Schwarzwaldstraße zum Hirschenhofweg.
Heute ist Probe von 19 bis 22:30 Uhr (Streicher, Bläser, Percussion. KEINE BAND!) Bitte wer kann einen Notenständer mitbringen. Außerdem Kaffeetasse, Bleistift und Kleingeld für die Pizza.
Morgen ist Probe von 10 bis 13:30 und von 14:30 bis 18 Uhr. Für die Mittagspause bestellen wir Pizza für 1€/ Stück.
Um15:30 ist Heimspiel des SC Freiburg, d.h. wer in der Mittags-Pause wegfährt wird nur sehr schwer wieder reinkommen, da dort alles vollgeparkt sein wird. Bringt Euch also lieber was mit, wenn Ihr keine Pizza mögt :)
Der Chor ist am Samstag von 11:30 bis 18 Uhr dabei!
Ab 17 Uhr sind wir zum Aufbauen vor Ort und freuen uns über jeden, der helfen kann ;) Besonders die PERCUSSION Spieler, bitte kommt früher, damit Ihr Euch einrichten könnt!
Am Sonntag ist Get In im Konzerthaus ab 13:30, Soundcheck und Anspielprobe um 14:30. Bitte nicht vorher auf die Bühne gehen ;)
Kleiderordnung (Orchester)
 Damen: schwarz, elegant, sexy ;)
Herren: Schwarzes jacket, weißes Hemd, schwarze Hose/ Socken/ Schuhe und schwarze Fliege.
Chor: wie bekannt ;)
Es haben wieder einige Leute wegen Krankheit absagen müssen, wir suchen noch einige Geigen & Bratschen, Harfe und Oboe … Wenn Ihr eine Idee habt bitte bei Sandra melden!
Nach dem Konzert gibt es eine After-Show-Party im Harmoniekeller für alle Mitwirkenden.
Wer vom Auftritt in der Messe am vergangenen Samstag seinen Parkschein/ Quittung noch nicht eingereicht hat, bitte nachholen. Am besten das Original mitbringen oder in ARPA (me.orso.co) hochladen.
Und nun noch derLink zu Mac Arthur Park vom LSO ;) https://www.youtube.com/watch?v=EdH1_SOnAwM
Wir freuen uns schon auf das große Jubiläumskonzert ;)
Liebe Grüße  Sabine, Sandra. Laura und Wolfgang

Liebe Musiker,

bitte meldet Euch, wenn noch nicht geschehen, für den Bus nach Stuttgart an, ich muss dem Busunternehmen sagen, ob wir einen oder zwei Busse brauchen. Hier ist der Link dazu (nicht über Arpa!):
Wer mit dem Auto fährt und noch Pläzte hat bitte gerne auch angeben!
Für die Proben am Freitag und Samstag in Freiburg schonmal einen NOtenständer bereit legen (und mit Eurem Namen kennzeichnen!), denn unsere Pulte sind dann schon auf dem Weg nach Stuttgart. Wer zwei hat, bitte auch mitbringen ;)
UNd wer noch Mitspieler kennt: Bitte macht Werbung, wir brauchen noch ein paar Leute!
Liebe Grüße
Sabine, Sandra, Laura und Wolfgang

Hallo liebe Orchestermusiker,

Hier kommen nochmal wichtige Infos für die Konzerte in Berlin nächste Woche.
1. Kleiderordnung: MOMA: Herren: weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarzes Jackett, schwarze Hose, schwarze Schuhe.
Damen: schwarz und elegant, schwarze Schuhe
ROSYHerren: weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarzes Jackett, schwarze Hose, schwarze Schuhe
Damen: schwarz, elegant und sexy ;-), schwarze Schuhe
2. Wir suchen noch Musiker in folgenden Registern: Geigen, Oboe, Englisch Horn, Horn, Trompete, Euphonium und Schlagwerk
Wenn ihr noch jemanden habt, der gerne mit spielen möchte, meldet euch gerne bei uns. Oder leitet denjenigen auf mitmachen.orso.co weiter. ;)
3. Wir haben für die Probephase und die Konzerttage eine Handynummer, bei der ihr euch in Notfällen melden könnt: 0170 7345223. Auf dieser Nummer funktioniert auch WhatsApp.
Für alle anderen Fälle und fragen, gelten die üblichen Büro-Nummern. ;-)
4. ROSY-Programm:   Das Programm für Rock-Symphony nimmt langsam Form an. ;-) Brenda ist dabei also kommen Kashmir und Corner of the Earth sicher dran. Die beiden Stücke von Josy Santos: Los Pajaros Perdidos und Melodia Sentimental fallen raus. Auch die Beatles und ABBA werden in Berlin nicht gespielt.
5. Probestart: Die Proben beginnen Donnerstag (11.04.) um 19:00 Uhr in der Emmauskirche Lausitzerplatz 8A 10997 Berlin.
6.  Bringt bitte ein Notenpult, eine Kaffeetasse, Kleingeld für die Kaffeekasse und die Verpflegung in den Pausen, Bleistift etc. mit.
Wir freuen uns schon auf die Proben mit euch,
Viele Grüße
Laura, Sabine, Vivi, Wolfgang und Sandra
Hallo Zusammen,
 
Ich bin in letzter Zeit von einigen gefragt worden, wie es nach dem Glöckner für euch weitergeht. 
Ihr seid für den Glöckner alle in unseren Verein eingetreten, mit der Glöckner-Mitgliedschaft. Diese Mitgliedschaft läuft nun mit Ende des Glöckners aus. 
Für euch heißt das, ihr müsst euch entscheiden: 
Wir freuen uns natürlich, wenn ihr weiter in unserem Verein Mitglied seid. 
 
Um aktives Mitglied in unserem Verein zu werden folgt ihr einfach diesem Link hier.
 
Hier noch ein paar Infos schonmal vorab zur Mitgliedschaft. 
 
– Der Beitrag wird jährlich über Lastschrift eingezogen. 
– Vor der Abbuchung, erfolgt im erste Quartal des Jahres, erhaltet ihr nochmal eine Benachrichtigung, dass das Geld demnächst abgebucht wird.
– Ermäßigte Mitgliedschaften sind für Schüler und Studenten. 
– Je nach Deinem Mitgliedsstatus bzw.Teilnahmestatus an Projekten, erhältst Du Vergünstigungen bei Konzertkarten, CDs, & DVDs, Downloads von Livemitschnitten, etc :-)
z.B. 10% auf 2 Karten/Konzert wenn Du Mitglied oder Mitwirkender bist
      20% auf 2Karten/Konzert wenn Du Mitglied und Mitwirkender bist
-Ermäßigungen auf Konzertkarten gelten jeweils für 2 Karten pro Mitgliedschaft pro Konzert
– Die Konzerte müssen von ORSO veranstaltet werden
– Konzerte von Externen Veranstaltern sind ausgenommen
– Wer Mitglied beim Verein ORSOfreiburg is, muss für Berlin keine weiteren Projektbeiträge zahlen. 
– Bei der Light Mitgliedschaft werden die 30€/Jahr abgebucht und die 30€/Projekt müssen selbstständig überwiesen werden. 
Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Bei Fragen meldet euch per Telefon im Büro 0761 7073202 oder schreibt eine Mail an mitglieder@orso.co 
 
Viele Grüße 
 
Laura 

Scherzhaft wurde von den ersten Gästen die neue Geschäftsstelle ORSO/meine Wohnung schon auf „ORSOpalace“ oder einfach nur der „Palast“ getauft. Wir haben seit Mitte November ein neues Domizil nähe Kaiser-Wilhelm-Platz in einer wunderschönen Altbauwohnung mit viel Platz zum Arbeiten, Proben, Feiern, Leben und Lieben! Wir weihen mit der Silvesterparty sozusagen das neue „Vereinsheim“ ein. Ihr seid alle auf das herzlichste eingeladen mit vielen netten Leuten aus nah und fern in das neue Jahr reinzufeiern. Die Location ist einfach der Hit, es gibt Platz zum wilden Tanzen, Flügel ist auch schon da, Ruheräume gibt es auch und eine Riesenküche in der sich ausgetobt werden kann + 2 Balkone, sprich raucherfreundlich. 

Kommt ab 20 Uhr in die 

 Hauptstraße 134 10827 Berlin (nahe Kaiser-Wilhelm-Platz, U7 Eisenacher oder Kleistpark, S Julius-Leber-Brücke)

Die Bushaltestelle „Albertstr.“ befindet sich direkt vor dem Haus auf der anderen Straßenseite (von Philharmonie kommend) und bedient die Linien 187, 104, M85 und M48. Klingeln bei ORSO/Roese, 2. Etage, linke Tür immer der guten Musik nach :-)

Damit ich nicht zuwenig Getränke bestelle, bitte ich um Voranmeldung. Hier gibt es eine Tabelle, wo ihr euch eintragen könnt  und eine Übersicht gewinnt, wer kommt und wer was zu Essen mitbringt. Es muss nicht jeder was mitbringen, meist ist immer ne Menge übrig. Es kann vor Ort gekocht und gebacken werden (3 Öfen vorhanden + 6 Gasflammen vorhanden!) . Ihr dürfte gerne Freunde, Bekannte, Partner und Aliens mitbringen. Ihr könnt in der Tabelle auch angeben ob ihr nur vielleicht kommt. Und wenn jemand ganz spontan erst aufschlägt ohne angemeldet zu sein ist das auch kein Ding. Für Getränke wird eine Spendenkasse aufgestellt :-) 

Ich freue mich schon riesig auf euch alle, die Proben, das Tanzen, das gemeinsame Konzert und wünsche euch jetzt schon mal ganz frohe, geruhsame Festtage, durchdrungen von wärmenden Klängen des Übens von Korngold, Williams und Co :-) 

Herzliche Grüße aus dem noch pünktlichen Weihnachtsexpress Berlin>Freiburg!

Euer Wolfgang :-*

Liebe ORSOianer, 

Wir haben ein paar schöne Fotos und Videos von unserer Rock-Symphony-Night am 01.09.2018 in Lahr. Danke an Janina Kaiser fürs bereitstellen der Fotos. ;-) 

Wenn noch jemand Fotos hat von Verwandten, Bekannten oder so hat kann die gerne an laura.sohn@orso.co schicken, dann werden sie zu dem Album hinzugefügt. :-) 

Hier gehts zum Fotoalbum 

Viel Spaß mit den Fotos,

Und bis ganz Bald 

Eure Laura :-)

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Noch unentschlossen? Vergessen anzumelden? Überfordert mit ARPA?

Kein Problem!

Die ORSOnauten im KBB helfen dir unter 0761 70 73 202 und per E-Mail unter orchester@orso.co

Die Bläser sind so gut wie vollständig, Streicher gibt es aber erst 40 von 60! Schlagwerk & Harfe wird noch gesucht, ein paar Hörner extra (8-10er Besetzung) können auch nicht schaden. Wer Lust und Zeit hat, bitte melden! :-)

Alle Infos hier auf der Projektseite und bitte in ARPA einloggen und dort die nötigen Angaben machen. DANKE!

Liebe Grüße!
Wolfgang

 

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Liebe Berliner Choristen,

wie bereits mehrfach angekündigt findet am kommenden Sonntag, 15 Uhr eine Rock-Symphony-Probe (auch für Interessierte/Neugierige)  und um 17 Uhr die große Mitgliederversammlung und im Anschluss Wiedersehensparty statt.
Der Ort ist wieder der Saal in der 12-Apostel-Kirche (An der Apostelkirche 1, gegenüber von Möbel Hübner/Kurfürstenstraße).
Ab sofort könnt ihr auf ARPA angeben, ob ihr diese Termine wahrnehmen wollt/könnt oder nicht, bitte macht das am besten jetzt sofort hier: www.me.orso.co
Dort könnt ihr ab sofort auch Angaben machen an welchen Projekten ihr Interesse habt / mitmachen wollt sowohl in Berlin, als auch Lahr, Ötigheim und Freiburg. Auch für die nächste Chorprobe nach dem Sonntag  – das ist Montag, der 9. Juli 19:30 -22 Uhr im neuen Proberaum (siehe letzte Mail hier…) kann bereits angegeben werden ob man da sein kann/will oder nicht.
Natürlich wird nach der Versammlung auch gefeiert, wo wir uns doch so lange nicht mehr gesehen haben und eure Rückmeldung auf ARPA hilft uns Getränke und Logistik zu planen. Musikanlage und Getränke werden gestellt. Wer was zum Essen mitbringen mag, herzlich gerne, die Spontan-Mix-Buffets waren immer toll! :-)
 
Wer kann für Sonntag nach der Versammlung/Party noch seine Hilfe anbieten? 
Es wäre gut wenn natürlich alle mithelfen, aber es braucht auch noch 1-2 Leute mit Auto, die das Zeug zurück in die Winterfeldstraße 20 fahren (um die Ecke). Wer bereit ist zu helfen möge sich bitte an Vivi wenden: vivien.eichler@orso.co 
In der Versammlung soll folgendes passieren: 
Ein neuer Vorstand + Bereirat wird gewählt. Diejenigen die stimmberechtigt sind wählen einen neuen Vorstand (1. Vorstand, 2. Vorstand (=künstlerischer Leiter) und Schatzmeister) und erstmalig auch einen 2-4köpfigen Beirat. Vor der Wahl können Kandidaten vorgeschlagen werden, bzw. können Interessierte sich aufstellen und bewerben. Abgestimmt wird in geheimer Wahl entweder per Zettel und Auszählung oder elektronisch per Smartphone.
 
Bitte möglichst alle ein geladenes, internetfähiges Smartphone dabei haben auch wegen des Scans des QR-Codes. Dann sehen wir schneller wer da ist und wer davon stimmberechtigt. Den QR-Code findet ihr auch in ARPA in eurem Profil. Einfach aufs Handy speichern, abfotografieren oder ausdrucken ,-)
Folgende Kandidaten stehen bislang zur Wahl: 
1. Vorstand: Dirk Karzek (Bass)
2. Vorstand: Wolfgang Roese (künstlerische Leitung)
Schatzmeister: Martin Slomma (wie zuvor)
Weitere Kandidaten dürfen gerne in der Versammlung genannt / vorgeschlagen werden! 
Auch mind. 2 bis max. 4 Beiratsposten stehen zur Wahl, wofür sich auch munter beworben werden kann, bzw. Personen vorgeschlagen werden können in der Versammlung.
Du bist noch kein Mitglied? 
Kein Problem: Formular ausfüllen und Mitgliedsbeitrag (60€/Jahr) in bar (passend!) an Martin entrichten geht auch am Sonntag direkt noch. Wer das noch vorher elektronisch erledigen kann, umso besser :-) Beachte, daß du ohne Vollmitgliedschaft nicht stimmberechtigt bist und auch kein Zugriff auf bestimmte Inhalte wie vereinsinterne Dokumente (bspw. eine Konzertkalkulation oder ähnliches) hast und auch über Interna wie Protokolle, Beschlüsse, etc. nicht informiert wirst.
Du weißt nicht wie dein Mitgliedstatus genau ist?
Dann gehe bitte in ARPA nachsehen, da stehen diese Daten seit Kurzem online unter „Meine Daten“ :-)
 
Du hast deine Zugangsdaten für ARPA verloren? 
Antworte einfach direkt auf diese Mail und ich schicke sie nochmal zu :-)
Was außer den Wahlen noch ansteht
Wir wollen diese Versammlung nutzen um über die künftigen Konzertprojekte und den Probenbetrieb zu beraten und wie das alles ausgestaltet und mit tatkräftiger Hilfe unterstützt werden kann. Was am Ende genau passiert muss dann der neu gewählte Vorstand nach bestem Wissen und Gewissen in der nächsten Vorstandssitzung entscheiden. Ein reger Austausch darüber wäre wünschenswert. Ich werde meine Vision von ORSO Berlin für die nächsten Jahre vorstellen und als Diskussionsgrundlage mal an die Leinwand werfen und freue mich im Anschluss über kreatives Feedback und konstruktive Kritik :-)
So, ich hoffe ich hab nichts wichtiges vergessen.. falls doch, ruhig noch mal in die Mails schauen die Tage ,-)
Freu mich wie bolle auf das Wiedersehen und -hören!
Liebe Grüße!
Euer Wolfgang und die ORSOnauten Sabine, Vivi und Martin :-)

Liebe Musiker,

die Noten für Danse Générale am 16. Juni in Freiburg sind online, Ihr findet sie in der Bibliothek in Eurer Notenmappe .

Wir suchen noch Musiker, leider funktioniert die Anmeldung über ARPA immer noch nicht für Euch, deshalb schreibt am besten eine Mail an orchester@orso.co, wenn Ihr mitspielen möchtet und das noch nicht gesagt habt.

Das Probewochenende mit allen Tänzen, Orchester und Chor ist vom 8.-10. Juni. Am 2. und/ oder 3. Juni wird es Registerproben geben, wir müssen nur noch klären, wer kann. Es sieht derzeit so aus, dass die Blechbläser am Samstag proben wird. Evtl wird es am Sonntag dann auch eine erste Tuttiprobe geben. Bitte meldet Euch auch dazu mit einer Email zurück. Wir müssen das dann sortieren ;)

Die Proben finden alle im Friedrichgymnasium statt, Jacobistraße in Freiburg-Herdern.

Weitere Projekte in diesem Jahr, für die auch noch Musiker gesucht werden:

  • Filmusik in Ötigheim, 7. August
  • Rock-Symphony-Night in Lahr, 1. September
  • Mozart-Requiem/ Mahler Auferstehungssinfonie (“Von letzten Dingen”) in Freiburg, 25. November

Sonnige Grüße aus dem ORSObüro

Sabine, Sandra, Laura und Wolfgang

Hallo Ihr Lieben,

Nach einem turbulenten Jahr 2017 startet ORSO auch in 2018 weiter durch. Konzerte in Freiburg, Lahr, Ötigheim und Berlin stehen auf dem Programm. Mehr dazu in den nächsten Wochen. Außerdem stellt ORSO wie schon in Berlin und teilweise in München den Chor für das Musical “Der Glöckner von Notre Dame” der “Stage Entertainment” am Apollotheater in Stuttgart.
Wir haben unsere Öffnungszeiten der Geschäftstelle in Freiburg den neuen Bedingungen angepasst. Ab sofort haben wir Montags geschlossen. Dienstag, Mittwoch und Freitag sind wir von 10 bis 18 Uhr für Euch da, Donnerstags machen wir bereits um 17 Uhr Feierabend.
Unsere Geschäftstelle in Berlin ist derzeit nicht regelmäßig besetzt, telefonisch sind wir aber zu den o.g. Zeiten auch zu erreichen.

Liebe RocksymphonikerInnen,

so schnell ist schon wieder eine Woche um, doch der Schlussapplaus dröhnt immer noch in meinen Ohren und ich habe immer noch alle euren lieben Gesichter vor mir und lauf noch bissel debil grinsend durch die Gegend ;-)
Ich bedaure sehr, daß ich es nicht geschafft habe mich mit ALLEN von euch zu unterhalten, was ich wirklich zu gerne getan hätte. Aber wir mussten die Alte Pumpe dann um 5:30 doch mal räumen, um weiter durch die Schöneberger Kneipen zu ziehen um dann letzendlich im Cafe Berio morgens um 7 zu frühstückend zu landen bei Wiener Schnitzel und ner Flasche Gin … :-D

Gerne möchte ich eine Art geselliges Nachtreffen organisieren, damit wir uns nicht aus den Augen verlieren. Ich schaue mich nach Termin und Location um und wenn ich was gefunden habe, gibt’s wieder eine Mail.

Ich will an dieser Stelle noch von Herzen DANKE sagen an euch ALLE im Chor, im Orchester, Band, Solisten, Helfer und Helfers Helfer.. DANKE! Es war schon eine ziemlich heiße Kiste, sowas wie RoSy quasi von Grund auf mit 80% neuen Leuten zu stemmen und ihr habt euch sehr tapfer geschlagen. Vieles ist toll gelungen, manches auch nicht, das machen wir beim nächsten Mal besser :-) Danke auch an die Freiburg-Fraktion die keine Kosten und Mühen gescheut hat, die Berliner Kollegen zu unterstützen!
Apropos nächstes Mal – Save the Date: 3. Januar 2019 haben wir auch eine Option auf die Philharmonie, da soll es die nächste Rock-Symphony-Night geben. Es gab schon Anrufe und zahlreiches Onlinefeedback wo nach Karten für das nächste Konzert gefragt wurde. Möglicherweise gehen wir tatsächlich schon in den nächsten Tagen wieder in den Vorverkauf. Das Publikumsfeedback war bis auf einige wenige berechtigte Kritikpunkte zu 99,99% durchweg positiv. Also arbeiten wir weiter an diesem Crossoverprojekt, verbessern und verfeinern es!

Doch bevor es dazu kommt noch ein paar Dinge:

1) Ja, es soll etwas regelmässiges mit dem Chor stattfinden, damit nicht alles wieder einschläft. Nur der Modus in dem das geschehen soll, ist noch nicht ganz klar. Ich hirne noch.
2) Wir suchen eine Location für ein mögliches RoSy-Sommer-Openair (und den passenden Veranstalter gleich dazu!) Kontakte herzlich willkommen!
3) Im Herbst ist ein chorsymphonisches Werk geplant, nur Welches ist noch nicht ganz klar. Ein Programm wäre Mahler 2 gekreuzt mit Mozarts Requiem, ein anderes die Wiederaufnahme der “Sea Symphony”.. oder ganz was anderes.. ich brauch noch etwas Zeit und ich muss die unendlich vielen anderen Faktoren und Variablen drumrum mitbedenken. Stay tuned!
4) ORSOmedia – dazu ein paar Punkte:
– ja, es gibt einen Video-Livemitschnitt der Digital Concert Hall. Sobald da was fertig und zu sehen ist, gibt’s ne Info.
Handy-Photos und -Videos: wir freuen uns über die vielen schönen Bilder und Videos, die auf Facebook kursieren. Es wäre toll wenn die auch im offiziellen ORSOarchiv landen würden unter : www.fotos.orso.co. Wer Material hat, bitte auf unseren Server hochladen, dann haben alle was davon, die Qualität ist besser und es können auch ORSOianer teilhaben, die nicht auf Facebook & Co sind. Unter diesem Link könnt ihr nach Herzenslust uploaden.. Einfach euren Namen eingeben, dann wird ein Ordner damit erstellt und man kann zuordnen was von wem kommt. Danke!
– Bitte liked auch unsere Facebookseiten www.facebook.orso.co und www.facebook.orso.berlin sowie www.facebook.orsopolis.de. Auf letzterer findet ihr ORSOinternes Tagesgeschehen etc..Die anderen beiden sind die “offiziellen” Seiten. Alle wichtigen News findet Ihr aber wie immer hier auf ORSOpolis ;).
5) Finanzen – wir arbeiten mit Hochdruck daran, daß alle Profis ganz schnell ihre Aufwandsentschädigung bekommen, sowie die Reisekostenzuschüsse für die Laien die von extern kamen. Denkt daran, daß ohne Fahrtkosten-Belege nichts zu machen ist. Belege können eingereicht werden unter buchhaltung@orso.berlin. Fragen in Gelddingen bitte auch dahin richten. Derzeit ist noch nicht sicher abzusehen wie hoch der Verlust der Veranstaltung ist. Sobald wir eine seriöse Abrechnung fertig haben, informieren wir auch darüber.
6) Vereinsleben – für den ORSO Berlin-Verein steht bald eine Mitgliederversammlung an. Termin und Ort müssen noch bestimmt werden. Jedoch hier mein ganz persönlicher Aufruf an alle: Engagiert euch! Ich würde gerne den Vorstand erweitern bzw. erneuern, da derzeit die ganze Last im wesentlichen auf nur 2-3 Schultern verteilt ist. Ich wünsche mir, daß wir ein größeres Team aufstellen können, eine funktionierende Vorstandschaft mit Beirat, Chor-/Orchestersprechern aufbauen, etc. Macht euch Gedanken und überlegt für euch, wer sich ehrenamtlich und in welchem Umfang einbringen könnte. Zu diesem Thema später mehr.

So, jetzt muss ich Schluss machen, das Apollo Theater Stuttgart ruft bald wieder (studiere dieser Tage dort mit hunderten Wahnsinnigen den Glöckner von Notre Dame ein!) und die Arbeit stapelt sich hier im Hotelzimmer.
Danke an dieser Stelle noch an die noch wahnsinnigeren ORSOnauten in Freiburg und Berlin, die quasi Tag und Nacht rotieren und mit dafür sorgen, daß ich nicht völlig durchdrehe :-) Danke :-*

Jetzt mach ich mich weiter an Programmierung von sowohl ORSOsoftware als auch Konzertprogrammen :-) Bis die Tage!

Herzlichst,
Euer Wolfgang

 

🇬🇧 You are the Champions! Thanks to the Berlin Phil Rockers :-) 🇬🇧

Dear Rock-Symphonists,

Another week has gone by so quickly, yet the final applause is still ringing in my ears, I still have all your lovely faces before me and continue to go about grinning a little manically ;-)

I’m very sorry that I didn’t quite manage to chat with ALL of you – something I really would liked to have done. But in the end we did have to clear out of the Alte Pumpe at 5:30, to follow up with a Schöneberg pub crawl and finally to end up in Cafe Berio at seven in the morning for a breakfast of Vienna schnitzel and a bottle of gin … :-D

I would like to organise some sort of cheerful post-concert get-together, so we can all stay in touch. I’ll work on a date and location, and when it’s sorted I’ll send another email round.

At this point I would still like to say a massive thank you to everyone in the choir, orchestra, band, to the soloists, helpers and the helpers’ helpers.. THANK YOU! It really was a big of a daunting task, what with building up the Rock Symphony pretty much from scratch with 80% new people, but you really made the grade. So much of it was a great success, some parts not so much, but we can work on that for next time :-) Thanks also to the Freiburg Fraction, who spared no expense nor effort to support their Berlin colleagues! And as for next time – Save the Date: on 3rd of January 2019 we have the option of using the Philharmonie again, so the next Rock-Symphony-Night should take place then. There has already been calls and plenty of online feedback inquiring about tickets for the next concert. It’s possible that we’ll actually open up for advanced bookings in the next few days. Aside from a few valid points of criticism, the audience feedback was 99.99% thoroughly positive. So we’ll continue to work on this crossover project, improving and refining it!

But a few things before we get to that:
1) There should really be something more regular involving the choir, so that everything we worked on doesn’t just tail off. However, I am not yet fully clear on how to go about this. I’ll have a ponder.
2) We’re on the look out for a location for a potential RoSy Summer Open-Air Concert (and a suitable events organiser to go with it) and contacts would be very welcome!
3) We have a Symphonic Choral Work planned for Autumn, but which one is not yet decided. One potential program could be Mahler 2 crossed with Mozart’s Requiem, another; the revival of the “Sea Symphony” … or something completely different… I still need some time and have to take infinite other factors and variables into account. Stay tuned!
4) A few points about ORSOmedia:
– There is indeed be a Live Video Recording from the Digital Concert Hall. As soon as it’s been edited, we’ll let you know.
Photos and Videos from your phones: we are delighted by all the wonderful pictures and videos that we’ve seen circulating on Facebook. It would be great to have them in the official ORSO archive too: www.fotos.orso.co . If everyone who has any could please upload them to our server, then we will all be able to see them, the quality will be better and ORSOianer who don’t have Facebook etc. will also be able to take part. You can upload to your heart’s content  using this link . Simply enter your name, then a folder will be created so we can discern who uploaded what. Thank you!
– Please like our Facebook pages: www.facebook.orso.co  and www.facebook.orso.berlin as well as  www.facebook.orsopolis.de. On the last one you’ll find what goes on day to day etc. at ORSOinternal, and the other two are ‘official’ pages. As always, you can find all the important news here on ORSOpolis ;).
5) Finances – we’re working intensely to ensure that all professionals receive their payment as quickly as possible, and that the non-professionals who traveled from outside Berlin get their travel expenses. Keep in mind that without travel receipts there is nothing we can do. Receipts can be submitted to  buchhaltung@orso.berlin. But pleas do not direct any questions to do with money to that address. As of yet the deficit of the event cannot accurately be predicted. As soon as we have a serious bill of costs we will inform you.
6) Community-life – There will soon be a members’ meeting for the members of ORSO-Berlin. Time and place are yet to be decided. However I would like to take this opportunity to call up upon you all personally: get involved! I would love to expand and renew the committee, because at present the entire load is essentially spread between just 2 or 3 shoulders. I hope that we can establish a sizeable team, build up a functioning committee with an advisory board, choir and orchestra representatives etc. Think it over and consider whether you could contribute voluntarily and to what extent. More on this later.

So, now I’ll have to sign off – the Apollo Theater Stutgart will soon be calling (these days I’m rehearsing there with a hundred nutters for a production of The Hunchback of Notre Damn!) and the work’s pilling up here in my hotel room.

Here I’d like to say thanks once again to the crazy ORSOnauts in Freiburg and Berlin, who toil pretty much day and night to ensure that I don’t lose my head completely :-) Thank you :-*

Now I’ll get on with programming – ORSOsowtware and concert programs alike :-) until then!

Yours sincerely,
Wolfgang