Beiträge

Hallo ihr Lieben,

Wie einige von euch schon mitbekommen haben, haben wir auch in diesem Jahr wieder viele spannende Projekte in Freiburg, Berlin und Stuttgart geplant.

Hier kommen die geplanten Projekt, für die ihr euch auch schon auf ARPA oder über orsopolis zurückmelden könnt:

26.04.20 Filmmusik | Philharmonie Berlin

21.05.20 Filmmusik | Konzerthaus Freiburg

31.05.20 Filmmusik | Liederhalle Stuttgart

25.10.20 Rock-Symphony Night | Konzerthaus Freiburg

06.12.20 Beethoven + X | Konzerthaus Freiburg

22.12.20 Die Schneekönigin | Philharmonie Berlin

11.01.21 Rock-Symphony Night | Liederhalle Stuttgart

03.05.21 Rock-Symphony Night | Philharmonie Berlin

 

Ihr könnt euch entweder über ARPA direkt (me.orso.co) oder über www.orsopolis.de zu den Projekten anmelden.

Wer weder über ARPA noch über ORSOpolis weiterkommt, kann sich gerne an Laura, laura.sohn@orso.co oder 01703216995 ,wenden, dann trage ich euren Teilnahmestatus ein.

 

Nun zu den Probeterminen, für Filmmusik in Berlin ist das Probewochenende vom 23.04. – 25.04.2020, Anspielprobe ist wie gewohnt am 26.04.20
Für Freiburg und Stuttgart gibt es ein gemeinsames Probewochenende das in Freiburg statt finden wird: 15.05. – 17-05.

GP Freiburg ist am 20.05.20 und GP für Stuttgart am 30.05.20 ( findet auch in Freiburg statt).

Die weiteren Probewochenenden sind am:
16.10. – 18.10.20 für Rock-Symphony in Freiburg

27.11. – 29.11.20 für Beethoven + X in Freiburg

18.12. – 21.12.20 für Die Schneekönigin in Berlin

08.01. – 10.01.21 für RoSy in Stuttgart

Die Termine für Rock-Symphony in Berlin im Mai 2021 werden noch bekannt gegeben.

 

Da viele immer wieder Fragen und es für alle auch interessant ist hier die Tarife:

Semiprofis: 9€/Stunde Probe

Profis: 11€/Stunde Probe

Der Konzerttag wird Pauschal mit 10h berechnet! Die Mittagspausen werden nicht mit berechnet. es sind in der Regel also 6 x 3,5h Proben + 10h Konzerttag.

Reisekosten werden nach Absprache übernommen, entwerder Bahnticket (o.ä.) oder Kilometergeld (0,15€/ km).

 

Ich hoffe ich habe nichts vergessen, ansonsten könnt ihr euch jederzeit bei uns melden

Sandra Roese (Orchestermanagement) sandra.roese@orso.co

Laura Sohn (Orchestermanagement, Notenwart) laura.sohn@orso.co

Sabine Sohn (Büroleitung, Gesamtorga) sabine.sohn@orso.co

oder über Telefon unter 0761 70 73 202

Wir freuen uns auf viele schöne Konzerte mit euch.

Viele Grüße

Laura und Wolfgang

Hallo ihr Lieben,

Die nächste Probe in Freiburg ist am 12.02.20 um 19:45 Uhr in der Weiherhofschule.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 0170 321 6995

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

https://backstage.orso.co/adagio-for-strings-agnus-dei/
https://backstage.orso.co/aliceinwonderland/
https://backstage.orso.co/back-in-business/
https://backstage.orso.co/in-memoriam-les-choristes/
https://backstage.orso.co/hooray-for-hollywood/
https://backstage.orso.co/zu-asche-zu-staub-babylon-berlin/

 

Am 16.02.20 wird Brigitte Oelke zusammen mit Wolfgang ein Konzert im Humboldt-Saal geben. Wer noch Karten möchte muss sich ranhalten ;) Karten bekommt ihr übers Büro.

Im Juli bieten wir einen Workshop mit Tine Fris-Ronsfeld zum Thema ” CVT – Popgesang leicht gemacht” an. Die genaueren Infos findet ihr hier: https://backstage.orso.co/chor/cvt-workshop/

Wer in den nächsten Jahren Rock-Symphony mitmachen will, sollte sich diesen Kurs nicht entgehen lassen! ;-)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

 

Hallo ihr Lieben,

Die nächste Probe in Stuttgart ist am 13.02.20 um 19:30 Uhr in der Thomaskirche Kaltental, Schwarzwaldstraße 7.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 0170 321 6995

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

 

Im Juli bieten wir einen Workshop mit Tine Fris-Ronsfeld zum Thema ” CVT – Popgesang leicht gemacht” an. Die genaueren Infos findet ihr hier: https://backstage.orso.co/chor/cvt-workshop/

Wer in den nächsten Jahren Rock-Symphony mitmachen will, sollte sich diesen Kurs nicht entgehen lassen! ;-)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

 

Liebe Choristen,

 

Die nächste Probe in Berlin ist am 10.02.20 um 19:30 Uhr in der Alten Nazarethkirche am Leopoldplatz.

Bitte meldet euch auf ARPA an bzw auch ab (falls ihr nicht könnt) nur so können wir planen. ;-) Schaut auch nochmal auf euren Teilnahmestatus für das kommende Projekt und meldet euch auch hierfür zurück, so können wir die Mails dann gezielter an die schicken, die auch tatsächlich am Projekt teilnehmen wollen. :D

Wie immer gilt, wer nicht auf ARPA kommt und auch über orsopolis.de sich nicht zurückmelden kann, kann mir gerne eine Mail oder WhatsApp schreiben, dann trage ich eure Daten ein. ;-) laura.sohn@orso.co / 01703216995

Am 24.02.20 ist Mitgliederversammlung in Berlin. Die offizielle Einladung folgt!

Hier findet ihr die Materialseiten zu den einzelnen Stücken, mit den Original-Aufnahmen und z.T. Übefiles, die restlichen Übefiles sind noch in Arbeit ;-):

https://backstage.orso.co/adagio-for-strings-agnus-dei/
https://backstage.orso.co/aliceinwonderland/
https://backstage.orso.co/back-in-business/
https://backstage.orso.co/in-memoriam-les-choristes/
https://backstage.orso.co/hooray-for-hollywood/
https://backstage.orso.co/zu-asche-zu-staub-babylon-berlin/

Viele Grüße und bis Bald

Laura :)

Hallo ihr Lieben,

Nach dem fulminanten Konzert in Berlin geht es auch für uns direkt wieder weiter. Das neue Projekt “Hooray for Hollywood – Filmmusik – Musik im Film” steht vor der Tür.

Die Konzerttermine sind:

26.04.2020 Philharmonie Berlin

21.05.2020 Konzerthaus Freiburg

31.05.2020 Liederhalle Stuttgart

Die erste Probe in Berlin ist am 20.01.2020 von 19:30 – 22:00 Uhr in der alten Nazarethkirche am Leopoldplatz. Weitere Termine findet Ihr im Chorkalender und auf Arpa, wir sind gerade noch in der Planung

Hier ist ein Video zu Babylon Berlin, dieses Stück möchte Wolfgang am Montag gerne mit euch proben. ;-) Hört mal rein :) https://www.youtube.com/watch?v=uekZpkYf7-E

Bitte meldet euch für die Konzerte und Proben auf ARPA oder orsopolis.de zurück, dass wir planen können, wie viel Notenmaterial gebraucht wird. Falls ihr euch selber nicht eintragen könnt, könnt ihr mir schreiben, dann trage ich es für euch ein. ;-)

Weitere Termine sind 25.10.2020 Konzerthaus Freiburg, 6.12.2020 Konzerthaus Freiburg (die Programme stehen leider noch nicht 100% fest), 22.12.2020 Die Schneekönigin in Berlin, am 11.01.2021 RoSy in der Liederhalle Stuttgart und am 03.05.2021 RoSy in Berlin. Arpa und die Projektseiten für diese Konzerte werden wir in den nächsten Wochen erstellen, aber ihr könnt die Termine ja schonmal in den Kalender eintragen ;) Die Proebwochenenden mit Orchester finden in der Regel am Wochenende davor statt, die PWE in Berlin sind für FiMu a, 24. – 26. April und für Die Schneekönigin 19. – 21.Dezember. Im Mai gibt es ein Probewochenende in Freiburg am 16./17.5. und die GP am 20.5. und am 30.05.

Wir freuen uns wenn viele von Euch mitmachen! :D

Die Projektsänger: Bitte denkt an die Projektbeiträge, auch noch für 2001 ;). Wir hatten noch keine Zeit das zu checken, werden das in den nächsten Wochen tun. Pro Projekt zahlen Lightmitglieder und Projektsänger 35€ (die RoSy im Dezember/ Januar sind ein Projekt), wer Vollmitglied ist, zahlt nichts zusätzlich. Bitte überweisen auf das Konto

Name: Orso – Orchestra & Choral Society
IBAN: DE39 1005 0000 0190 4490 55
BIC: BELADEBE (Berliner Sparkasse)

Viele Grüße und bis Bald

Laura und die ORSOnauten

Hallo ihr Lieben,

Nach dem fulminanten Konzert in Berlin geht es für uns direkt weiter. Unser nächstes Projekt steht vor der Tür und wir freuen uns wenn viele von euch mitmachen. :D. Im April und Mai gibt es 3 Filmmusik Konzerte unter dem Motto: ” Hooray for Hollywood – Filmmusik – Musik im Film”

Die Konzerttermine sind wie folgt:

26.04.2020 Philharmonie Berlin

21.05.2020 Konzerthaus Freiburg

31.05.2020 Liederhalle Stuttgart

Hierfür proben wir auch in Stuttgart :) Die erste Probe ist am 30.01.2020 von 19:00 – 21:00 Uhr, anschließend werden wir noch Wolfgangs Geburtstag vor Ort ein bisschen feiern. Geprobt wird in der Thomaskirche Kaltental, Schwarzwaldstraße 7 70569 Stuttgart. Die weiteren Probetermine findet Ihr auf Arpa oder im Chorkalender.Es wird auch wieder Wochenendtermine geben, dafür sind wir noch auf Termin und Raumsuche.

Bitte meldet euch für die Konzerte und die Proben auf ARPA zurück, nur so können wir genügend Notenmaterial für alle mitbringen. Wer weder über orsopolis.de noch über ARPA sich zurückmelden kann, kann mir eine Mail schreiben, dann trage ich es für euch ein: laura.sohn@orso.co.

Weitere Termine sind 25.10. Konzerthaus Freiburg, 6.12. Konzerthaus Freiburg (die Programme stehen leider noch nicht 100% fest), 22.12. Die Schneekönigin in Berlin, am 11.01.2021 RoSy in der Liederhalle Stuttgart und am 03.05.2021 RoSy in Berlin. Arpa und die Projektseiten für diese Konzerte werden wir in den nächsten Wochen erstellen, aber ihr könnt die Termine ja schonmal in den Kalender eintragen ;) Die Probewochenenden mit Orchester finden in der Regel am Wochenende davor statt, die PWE in Berlin sind für FiMu am 24. – 26. April und für Die Schneekönigin 19. – 21.Dezember. Im Mai gibt es ein Probewochenende am 16./17.5. und die GP am 20.5. und am 30.05. Es wäre ein Träumchen, die GP am 30.05. in Stuttgart halten zu können, es kann aber sein, dass die Kosten hierfür viel zu hoch sind. Mal schauen, wir sind am rausfinden.

Am 07.03.2020 haben wir von 10:00 – 16:00 Uhr einen Probetag im Musikhaus Holzgerlingen geplant. Tragt euch den Termin schonmal ein, nähere Infos bekommt ihr noch. ;)

Die Projektsänger: Bitte denkt an die Projektbeiträge, auch noch für 1912 ;). Wir hatten noch keine Zeit das zu checken, werden das in den nächsten Wochen tun. Pro Projekt zahlen Lightmitglieder und Projektsänger 30€ (die RoSy im Dezember/ Januar sind ein Projekt), wer Vollmitglied ist, zahlt nichts zusätzlich.

 

Name: Orso e. V.
IBAN: DE27 6809 0000 0017 7875 00
BIC: GENODE61FR1 (Volksbank Freiburg)

 

Viele Grüße und bis Bald

Laura und die ORSOnauten

 

 

Hallo ihr Lieben,

erstmal allen, die wir dieses Jahr noch nicht gesehen haben ein gutes Neues Jahr!

Für uns geht es nach dem fulminanten Konzert in Berlin auch direkt weiter.

Nächsten Mittwoch, 15.01.2020, bietet Susanne einen Workshop zur LaxVox-Methode an, die sie gerne mit dem ganzen Chor irgendwann umsetzen möchte:

Liebe SängerInnen, das stimmbildnerische Ziel 2020 ist es, mit dem ganzen Chor die LaxVox-Methode beispielsweise beim Einsingen zu nutzen. Einige von euch haben den Workshop dafür schon besucht – diese SängerInnen betrifft diese Nachricht hier nicht.

Für diejenigen, welche sowohl die Methode nicht kennen oder sie nochmal von klein auf kennen lernen möchten – vielleicht auch um individuelle Fragen zu klären – der sei am kommenden Mittwoch, 15.01.2020, herzlich eingeladen. Es gibt 3 Gruppen je 45 min mit maximal 10 Teilnehmern, anbei findet ihr ein Google-Dokument, in das ihr euch eintragen könnt. Es gibt keine Anmeldefrist, wenn einer der Plätze noch frei ist, könnt ihr euch auch ganz spontan noch eintragen. Eine Bitte habe ich diesbezüglich: bitte nicht einfach kommen, wenn ihr euch nicht eingetragen habt. Wenn es Schwierigkeiten dabei gibt, bitte einfach bei mir direkt melden.
Das müsst ihr mitbringen:
– 0,5l Plastikflasche, etwa halbvoll mit Wasser
– 2,50 Euro für den Schlauch (wer einen hat, sonst mitbringen)
Ort: Studio 2
Fragen: Direkt an Susanne: susanne.mueller@orso.co

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1-4OVpsTzAZo4nDdYSNr0Ezv6FMoYymco-BWH7uupSQY/edit?usp=sharing

 

Unser neues Projekt ist Hooray for Hollywood Filmmusik – Musik im Film. Die Konzerttermine hierfür sind:

26.04.2020 Philharmonie Berlin

21.05.2020 Konzerthaus Freiburg

31.05.2020 Liederhalle Stuttgart

 

Die Projekte findet ihr größtenteils auch schon auf ARPA, meldet euch bitte an, wenn ihr dabei sein wollt ;-) Falls es beim Anmelden, egal ob über ARPA oder über orsopolis, Probleme geben sollte könnt ihr euch jederzeit an mich wenden, dann trage ich euch ein. :-) laura.sohn@orso.co

Die Proben hierzu beginnen am 22.01.2020 19:45 Uhr in der Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5. Bitte meldet euch hierzu bei den entsprechenden Probeterminen an, dass ich weiß wie viel Notenmaterial ich richten muss. :D Auch hier gilt, wer sich nicht eintragen kann, kann sich bei mir melden. :-) laura.sohn@orso.co

 

Liebe Grüße und bis Bald,

Laura und die ORSOnauten

Liebe ORSOphilharmoniker in Chor unnd Orchester, 
glücklicherweise konnte Marion (ORSOvorstand & Chor Berlin) für mich ein Exklusivinterview in der Sendung „Live aus dem Babylon” bei radioeins des RBB klarmachen. Der Sender räumt da ordentlich Zeit für ORSO ein um über das Filmmusikkonzert zu sprechen. Das war bereits beim letzten Mal ein Riesenerfolg (1801 RoSy @ Philharmonie) . Wir werden zwar bis 3.1. ziemlich sicher ausverkauft sein (nur noch 300 Karten übrig!) , aber wir brauchen diese Werbung auch schon für April. Und die beste Werbung ist natürlich, wenn man auch das Ausverkauft-Sein kommunizieren kann :-) 
Das hat allerdings Konsequenzen für die Generalprobe am 2. Januar:An diesem Tag war 14:00-17:30 Uhr Orchester- und 18:30-22:00 GP angesetzt. Ich muss aber pünktlich um 19 Uhr im Babylon live am Mikrophon sein. Daher müssen wir die GP auf 15:00 bis 18:30 Uhr legen. Die Orchesterprobe um 14 Uhr wird aus Kostengründen gestrichen, da das Orchesterbudget schon sehr überstrapaziert ist. Ich hoffe inständig, daß sich alle das so einrichten können. Dieser neue GP-Zeit ist als neuer Termin für Orchester bereits sichtbar und wird für Chor in wenigen Stunden erscheinen.  Bitte schaut noch mal rein und checkt auch grundsätzlich eure Anwesenheiten auf http://me.orso.co  Danke!
AchtungARPA ist zeitweise seeeeeehr langsam und zeigt leere Seiten. Wir wissen um dieses Problem. Manche User haben gar keine Probleme, andere wiederum sehen ihre Einträge nicht (mehr). Keinen Sorge, die sind da! Uns wurde berichtet, daß Wartezeiten von 2-3 Minuten nötig sind, bis die Daten geladen sind. Eine Zumutung, ich weiß, aber ich kann es grad nicht ändern, dazu müsste ich ein paar Tage „coden“ und das schaffe ich nicht mehr vor dem Konzert. Also habt bitte Geduld und falls gar nix geht: es gibt noch die gute alte E-Mail (orchester@orso.co bzw. chor@orso.co ) und Telefon: 030 311 62 602. Wir pflegen dann für euch vor Ort am Server ein. Danke für eure Mühe und Verständnis!
Wer schnell und unkompliziert Termine abgleichen will, kann dies übrigens hier tun:  Orchesterkalender…  |  Chorkalender… (entsprechende Stadt wählen!)Hinweis: Die Zeiten und Termine dort haben höhere Aktualität als auf ARPA, da in Echtzeit. Änderungen werden immer zuerst dort vorgenommen, während das auf ARPA dauern kann. Hier noch die Projektseite wo u.a. das Programm zu finden ist: www.fimu.orsopolis.de  

Liebe Grüße! Euer Wolfgang und die ORSOnauten

Scherzhaft wurde von den ersten Gästen die neue Geschäftsstelle ORSO/meine Wohnung schon auf „ORSOpalace“ oder einfach nur der „Palast“ getauft. Wir haben seit Mitte November ein neues Domizil nähe Kaiser-Wilhelm-Platz in einer wunderschönen Altbauwohnung mit viel Platz zum Arbeiten, Proben, Feiern, Leben und Lieben! Wir weihen mit der Silvesterparty sozusagen das neue „Vereinsheim“ ein. Ihr seid alle auf das herzlichste eingeladen mit vielen netten Leuten aus nah und fern in das neue Jahr reinzufeiern. Die Location ist einfach der Hit, es gibt Platz zum wilden Tanzen, Flügel ist auch schon da, Ruheräume gibt es auch und eine Riesenküche in der sich ausgetobt werden kann + 2 Balkone, sprich raucherfreundlich. 

Kommt ab 20 Uhr in die 

 Hauptstraße 134 10827 Berlin (nahe Kaiser-Wilhelm-Platz, U7 Eisenacher oder Kleistpark, S Julius-Leber-Brücke)

Die Bushaltestelle „Albertstr.“ befindet sich direkt vor dem Haus auf der anderen Straßenseite (von Philharmonie kommend) und bedient die Linien 187, 104, M85 und M48. Klingeln bei ORSO/Roese, 2. Etage, linke Tür immer der guten Musik nach :-)

Damit ich nicht zuwenig Getränke bestelle, bitte ich um Voranmeldung. Hier gibt es eine Tabelle, wo ihr euch eintragen könnt  und eine Übersicht gewinnt, wer kommt und wer was zu Essen mitbringt. Es muss nicht jeder was mitbringen, meist ist immer ne Menge übrig. Es kann vor Ort gekocht und gebacken werden (3 Öfen vorhanden + 6 Gasflammen vorhanden!) . Ihr dürfte gerne Freunde, Bekannte, Partner und Aliens mitbringen. Ihr könnt in der Tabelle auch angeben ob ihr nur vielleicht kommt. Und wenn jemand ganz spontan erst aufschlägt ohne angemeldet zu sein ist das auch kein Ding. Für Getränke wird eine Spendenkasse aufgestellt :-) 

Ich freue mich schon riesig auf euch alle, die Proben, das Tanzen, das gemeinsame Konzert und wünsche euch jetzt schon mal ganz frohe, geruhsame Festtage, durchdrungen von wärmenden Klängen des Übens von Korngold, Williams und Co :-) 

Herzliche Grüße aus dem noch pünktlichen Weihnachtsexpress Berlin>Freiburg!

Euer Wolfgang :-*

Hallo ihr lieben Filmmusik-Choristen in Stuttgart, Freiburg und Berlin, 
 
Hier kommen noch ein paar Infos zu Proben, Konzerten und Ablauf sowohl für das Konzert am 03.Januar in Berlin, als auch für das Konzert am 13. Januar in Freiburg. 
 
In Berlin: Heute Abend (17.12.) 19:30 Uhr ist Filmmusikprobe in der alten Nazarethkirche im Leopoldsaal mit Wolfgang. Bitte bereitet euch gut vor es ist die letzte Chorprobe vor der Probephase mit dem Orchester. 
 
Für Freiburg: Am Mittwoch 19.12.18 ist um 19:45 Uhr Probe in der Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5. Rainer wird mit uns Proben. Bitte bereitet euch gut vor, wir haben nicht mehr so viele Proben. ;-) 
 
Für Stuttgart: Morgen Abend, Dienstag 18.12. findet KEINE Probe statt! 
 
So nun zu der großen Probephase und Konzert in Berlin: Die Proben in Berlin finden im Hochmeistersaal, Paulsbornerstraße 86 10709 Berlin, statt.
 
29.12.18    14:30 Uhr
 
30.12.18    14:30 Uhr
 
31.12.18      10-13:30 Uhr abends Silvesterparty im neuen ORSOPalast (Hauptstraße 134 10827 Berlin). Separate Einladung folgt. 
 
01.01.19 FREI!!
 
02.01.19 Generalprobe 18:30 Uhr mit allen
 
03.01.19 15 Uhr Anspielprobe im RBB-Sendesaal, 20 Uhr Konzertbeginn.
 
 
 
Verpflegung während der Probephase: Für Mittagessen haben wir gesorgt. Am 02. Januar möchten wir gerne ein Buffet anbieten, zu dem jeder etwas beisteuern kann/darf/soll. ;-) Bitte tragt euch dazu in diese Liste ein: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1Nsw-sijEeeolk8ixrepsceKjm8ejugPfwCozxQ19Kh8/edit?usp=sharing
 
In dieser Liste bitte auch eintragen, wenn ihr beim Be- und Entladen des LKW und oder Auf- und Abbau an den verschiedenen Tagen helfen könnt. Wichtig ist hier auch der 27.12. in Freiburg! 
 
Mittags wird es immer noch eine Kaffeepause geben, zu der etwas Kuchen/Gebäck schön wäre. Wer dort also etwas beisteuern kann, darf das gerne tun. 
 
Um riesige Müllmengen zu vermeiden, wäre es gut wenn die die vor Ort wohnen eigene Tassen und Teller mit Besteck mitbringen würdet. ;-) 
 
Am Konzerttag wird es auch eine Pause geben zwischen Anspielprobe und Konzert, in der es belegte Brötchen geben wird. 
 
 
 
Probephase und Konzert in Freiburg: Die Probephase in Freiburg beginnt am 11.01.19 
 
11.01.19 ab ca 16 Uhr LKW beladen in der Schwarzwaldstraße 
 
11.01.19 18 Uhr Probe Friedrichgymnasium Jacobistraße 22 Freiburg
 
12.01.19 14:30 Uhr Weiherhofschule, Schlüsselstraße 5 Freiburg
 
13.01.19 11 Uhr Generalprobe Konzerthaus Freiburg, 19 Uhr Konzertbeginn
 
Auch hier brauchen wir wieder fleißige Helfer für die verschiedenen Aufgaben. Die Helferliste hierfür folgt. 
 
 
 
Kleiderordnung (gilt für beide Städte):
 
Für die Damen: Schwarz, elegant, Sexy. ;-) Kleider und kurze Ärmel sind erlaubt. Bitte keine hellen Beine, schwarze Feinstrumpfhose, muss nicht Blickdicht sein. 
 
Für die Herren: Schwarzes Jackett, weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarze Hose und schwarze Schuhe mit schwarzen Socken. Bitte achtet darauf, dass es auch wirklich schwarz ist. Fröhlich Anthrazit ist nicht schwarz. Falls ihr unsicher seid fragt jemanden aus eurem Umfeld. ;-) 
 
 
 
Denkt an eure schwarze Konzertmappe, Tablets sind erlaubt müssen aber auch in die Konzertmappe gelegt werden.
 
An die Freiburger: Wir suchen noch Gastgeber für Januar. Bitte meldet euch falls ihr jemanden aufnehmen könnt. 
 
 
Wolfgang bastelt momentan noch an Übefiles für Ben Hur, ET, Hook,…. Ihr werdet, sobald sie fertig sind, darüber informiert wo ihr sie dann findet. :-) 
 
Hier nochmal der Link zur Projektseite auf der ihr auch alle Infos und Tabellen finden könnt: http://backstage.orso.co/projekte/laufende-projekte/1901_fimu_berlin_freiburg/
 

So, ich glaube das war alles…. ;-)

An alle die wir vorher nicht mehr sehen: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 
Bis Bald in Freiburg, Stuttgart oder Berlin
 
Laura, Sabine, Wolfgang und Vivi

 

 

 

Hallo ihr Lieben,

Morgen Abend (12.12.18) findet die Chorprobe für FiMu von 19:30 – 22:00 Uhr mit Wolfgang in der Weiherhofschule (Schlüsselstraße 5) statt.
Im Anschluss an die Probe gibt es ein Sit-In in der Schule. Für Getränke, wir bringen Sekt und Bier mit, ist größtenteils gesorgt. Wenn jeder eine Kleinigkeit ( Plätzchen,Chips, Gummibärchen, etc.,…) mitbringt ist denke ich für alle was dabei ;-)
Viele Grüße und bis Morgen,
Laura

Hallo ihr Lieben, 

 
Nächste Woche Mittwoch geht es wieder mit den Proben weiter. 
 
Wir Proben am 5.12.2018 von 19:45-22:00 Uhr mit Rainer in der Weiherhofschule (Schlüsselstraße 5). 
Geprobt wird Filmmusik. Wer noch Noten vom letzten Projekt in Ötigheim zu Hause hat, diese bitte mitbringen. Das Programm wird weitestgehend das gleiche sein. ;-) 
 
Kommt bitte gut vorbereitet in die Proben, da wir für dieses Projekt allgemein nicht sehr viele Proben haben werden! 
Vor Januar wird es auch keine Stimmbildung geben, da Susannes Terminplan voll ist. Ab Januar könnt ihr wieder Termine mit ihr ausmachen. 
 
Bis nächsten Mittwoch, liebe Grüße 
 
Laura 

Das kam grad auf WA von Vivi:

Folgende Info für heute Abend:

an der Kirche hat sich am WE ein Stein aus der Rosette gelöst und hängt momentan im Vogelschutznest fest, daher ist die Treppe zum Eingang abgesperrt. Also: wir müssen links die hintere Absperrung aufklappen und können dann wie gewohnt reingehen. Nur wird uns geraten, sich nicht allzu lange auf der Treppe aufzuhalten, falls was passiert 😬🙈
Bitte weitersagen 🙋🏼‍♀

Ansonsten: 18:45 Stimmcheck, noch 2 Plätze frei, Info falls noch jemand kommen will in Chor-Whatsapp-Gruppe :-) bevorzugt Alt-Stimmen! :-)

Probe beginnt wie immer 19:30 – heute FIMU!

LG! bis später, Wolfgang

Liebe Berliner Choristen,

wir haben ein paar Updates für euch:

1. “Hooray For Hollywood” am 3.1.2019
Der Vorstand hat beschlossen, die Entscheidung steht fest: Wir spielen am 3.1.2019 das Filmmusik-Konzert im Sendesaal des rbb! Wir freuen uns sehr und die Orga-Maschinerie läuft bereits mit Hochdruck! Wer mitmachen möchte, trägt sich bitte unbedingt für das Projekt in ARPA ein!! Weiteres zu Schnupperproben etc. findet ihr weiter unten ;) Hier gibt es Programmvorschau und Infotext, Noten, etc. auf der Projektseite…

2. ARPA
Bitte pflegt eure Termin- und Probenstatus und schaut immer mal wieder rein, ob ihr auf dem neuesten Stand der Dinge seid! Wir proben nun für drei Projekte parallel und schaffen es schlicht nicht, euch vor jeder Probe eine Mail zu schicken. Außerdem fehlen bei Einigen noch immer aktuelle Kontaktdaten (Handynummer nicht vergessen ;) ) und ein Foto. Schaut also mal rein, ob ihr und euer Profil auf dem aktuellen Stand seid, danke!! :) Wer Probleme mit ARPA, noch kein Login oder QR-Code hat schickt bitte eine E-Mail an arpa@orso.co

3. Proben für RoSy, MoMa und FiMu
Wie ihr aus der letzten Mail entnehmen konntet, proben wir kommenden Montag, den 23.9. ab 19:30 Uhr wieder MoMa2 (Mozart-Mahler-Verschränkung, siehe Projektseite hier…), ein paar Tage später folgt dann das bereits angekündigte Probenwochenende an dem wir 2 unterschiedliche Programme proben:

Samstag, 29.9.: 10 – 13 Uhr Stimmchecks! Bitte tragt euch in diese Googleliste ein, wenn euer Stimmcheck noch aussteht
Samstag, 29.9.: 14 – 18 Uhr Schnupper- und erste Einstudierungsprobe FiMu (=Filmmusik)
Sonntag, 30.9.: 10-14 Uhr Probentag MoMa2 (Mozart-Requiem/Mahler2-Verschränkung)
Montag
, 1.10.: 19:30 Uhr RoSy

Die Proben (und Stimmchecks) am Samstag und Sonntag finden im Gemeindesaal der Zwölf-Apostelkirche statt, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin. Die Montagsprobe findet wie gewohnt in der Alten Nazarethkirche am Leopoldplatz statt.

WICHTIG: Wir bitten euch dringend um Eintragung in ARPA für alle Blöcke, zu denen ihr kommen könnt, damit wir mit den Noten etc. entsprechend vorbereitet sind.

NEU: Auf der Startseite von ORSOpolis habe ich die Kalenderansicht erneuert. Jede Stadt hat jetzt seinen eigenen Chor- und Orchesterkalender. Standardmässig werden alle Termine angezeigt, wer das für sich eingrenzen möchte, nutzt das kleine Dreieck rechts oben über der Terminliste und hakt nur das an was von Interesse ist.

Stimmungspflege
Wir planen nach beiden Wochenendproben ein kleines get-together, dazu wäre es super, wenn jeder eine Kleinigkeit zum Snack- und Getränkebuffet mitbringt. Samstag Abend vielleicht eher herzhaft mit Sekt/ Bier/ Wein (Kühlschrank vorhanden, Becher bringen wir mit), Sonntag Nachmittag würde sich dann vielleicht ein nettes Kaffeetrinken anbieten (für Kaffee sorgen wir).

Wir freuen uns auf euch und schicken euch liebe Grüße aus Freiburg und Berlin,
Wolfgang und Vivi

PS: Damit die ORSO-Mails nicht im Spam oder sonstwo landen hilft es, alle ORSO-Adressen (alles, was auf orso.co, orso.berlin usw. endet) ins Adressbuch zu speichern. So weiß euer Mailprogramm, dass ihr uns kennt und wir kein Werbe-Müll sind ;)

Noch unentschlossen? Vergessen anzumelden? Überfordert mit ARPA?

Kein Problem!

Die ORSOnauten im KBB helfen dir unter 0761 70 73 202 und per E-Mail unter orchester@orso.co

Die Bläser sind so gut wie vollständig, Streicher gibt es aber erst 40 von 60! Schlagwerk & Harfe wird noch gesucht, ein paar Hörner extra (8-10er Besetzung) können auch nicht schaden. Wer Lust und Zeit hat, bitte melden! :-)

Alle Infos hier auf der Projektseite und bitte in ARPA einloggen und dort die nötigen Angaben machen. DANKE!

Liebe Grüße!
Wolfgang

 

Das dürfen nur ORSOianer sehen!

BITTE EINLOGGEN

(Please log in for access of this content)

Portfolio Einträge