Foto0158

Liebe ORSOianer, liebe Freunde und Kollegen,

auf diesem Wege möchte ich mich aus dem ORSOBüroalltag verabschieden. Ab morgen werde ich mit Anita Morasch (aus dem ORSOChor, Alt2) für vier Wochen nach Afrika (Mombasa) reisen.
Nach meiner Rückkehr Ende Februar werde ich zwar weiterhin im Chor mitsingen, meine Büroarbeit übergebe ich jedoch in die Hände von Sabine Sohn (ORSOChor, Sopran2).

Ich danke euch für die gute Zusammenarbeit in der Vergangenheit und wünsche euch alles Gute!

Liebe Grüße, Karolina
——————————

Hallo liebe ORSOianer,

ab kommender Woche werde ich die Aufgaben von Karolina übernehmen und drei Tage in der Woche im ORSOBüro sein. Die genauen Termine könnt Ihr dem Kalender entnehmen und bei Fragen oder Problemen anrufen oder vorbeikommen.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und grüße euch herzlich,

Sabine

 

Gloria hat euch bereits die Noten als PDF in der Mediathek online gestellt, für die Streicher gibt es auch bezeichnete Stimmen. Wer es in Papierform im Büro abholen möchte, kann dort gerne vorbeikommen und Übe-Exemplare mitnehmen. In den Proben und im Konzert spielen wir aus dem Material in den schwarzen Mappen.

PROGRAMM Schostakowitsch:
Symphonie Nr. 8 komplett
Symphonie Nr. 12 (Satz 3+4)
Bolzen-Suite (Sätze 2,4,6 und 8)
Jazz-Suite Nr. 2 (Sätze 5,7 und 8)

Liebe ORSOphilharmoniker,

am Montag, 10. Februar 2014 ist Anmeldeschluss für die Wiederaufnahme des Tanzprojektes “Empört Euch!” (Kooperation mit MATRIX zur Musik von D. Schostakowitsch). Bitte nutzt das Formular auch, wenn ihr NICHT mitmachen könnt oder wollt, das spart uns unnötiges hinterhertelefonieren, etc. ,-)

Bezüglich der abgefragten Termine im Anmeldeformular ist Folgendes zu sagen:
wir müssen von allen über alle Termine Bescheid wissen, wer wo wie wann da ist. Davon hängt ab, wann im Einzelnen Stimmproben, Registerproben, etc. gemacht werden können. Bitte sorgfältig und verlässlich ausfüllen, Danke! :-)

Hier geht’s zum Anmeldeformular…

Liebe ORSOianer in Chor und Orchester!

Ich habe mich riesig gefreut über eure Geburtstagspost und die gesammelten Spenden – Wow! Sitze immer noch ganz gerührt an meinem Berliner Schreibtisch :-) Danke euch allen für die Untersützung!!

Wie der ein oder andere auf Facebook schon gelesen hat, gibt es eine Feier in Berlin am kommenden Samstag (1.2.) und die Woche drauf (8.2.,ab 19.00 Uhr) natürlich auch eine in FreiburgHier geht’s zur FB-Veranstaltungsseite für die Freiburger…

Wer kein Facebook hat, schreibt mir einfach so per Mail ob er/sie hier oder da kommen möchte ,-)

Hier der offizielle (Berliner) Einladungstext ,-)

Ja, ich geb’s zu: ich kopiere schamlos Isabel Dörflers Konzept “Schon wieder 39!” (März isses wieder soweit, hehe) und inszeniere eine Neuadaption mit dem originellen Titel “Schon wieder 29!”

Ja, gestern bin ich zum 10. Mal 29 geworden, das wird gefeiert in Berlin und Freiburg. Berlin fängt an am kommenden Samstag zur blauen Stunde – natürlich mit Open-End :-)

Im Gedenken an lustige Veranstaltungen in Berlin wie “KKW – Kaffee, Kuchen, Wodka” darf jeder Gast entweder Kuchen oder Wodka mitbringen ;-) (Für Kaffee und Sekt sorge ich natürlich, haha)

Von Blumenspenden und Geschenken bitte ich abzusehen, es darf aber gerne für ORSO – Orchestra & Choral Society Freiburg/Berlin auf das Konto 17787500 bei BLZ 68090000 unter Stichwort “20 Jahre Roesegetoese” (Kontoinhaber ORSO e. V.) gespendet werden :-)

Der Flügel ist frisch gestimmt und in der Bude kann noch mal richtig gerockt werden, bevor wir Ende April zwecks Sanierung für 1 Jahr raus müssen.

Freue mich über Euer Kommen, egal wie und wann und mit wem ,-)

Liebe Grüße!

Bis bald! Wolfgang

 

Ich gebe hier mal weiter, was Jessica (Bratsche) mit geschickt hat und was ich nur unterstreichen kann:

Hi, eine Bitte – wahrscheinlich im Sinne vieler Helfer: Jeder Musiker, egal wie gestresst und in Zeitnot, sollte seinen “Arbeitsplatz” aufgeräumt und sauber wieder verlassen. Es ist toll, dass meist einige Fleißige vor den Proben schon fast alles vorbereiten, da wäre es hinterher für jeden Einzelnen doch kein Aufwand in 2-5 min den Stuhl, Ständer und Müll selbst zu versorgen statt wenigen die ganze Aufräumarbeit jedes Mal wieder zu überlassen. Wir sind alle keine Teenies mehr, wo es wohl uncool ist, seine leeren (+ vollen!) Becher und Flaschen wegzubringen, Gutsle-Papiere, Essensreste, Brötchentüten etc. in die vorhandenen Müllsäcke oder Papierkörbe zu entsorgen! Warum müssen OGA-Flaschen bei jeder Lokalität hinter Kartons und Vorhängen “versteckt”, in hintersten Ecken und auf hohen Ablagen zeitaufwändig zusammengesucht werden, um neben dem mir als Nichtraucher unverständlichen Zigarettenkippenentsorgungsproblem weiteren Anlass für immer schwierigere Anmietung von Probenräumen zu liefern? Das gemeinsame Musizieren klappt trotz so vieler Individualisten beachtlich, jetzt müsste es nur selbstverständlich sein, nicht andere Musiker als Putzleute zu  missbrauchen! Danke, dann kommen alle schneller nach einem anstrengenden Probentag oder Konzert heim oder zur Party! Fair, oder?

Traurig, daß das nicht selbstverständlich ist. :-(  Danke an Rolf, Jessica und all die anderen, die ständig für Ordnung und Sauberkeit sorgen. Auf dass das künftig besser läuft und die betreffenden Personen ihr Verhalten ändern! ;-)

Liebe ORSOianer,

ich seh immer noch Sterne! *grins*

Vielen Dank für Euren wunderbaren Einsatz im letzten Konzert! Die stehenden Ovationen sprechen für sich, viel überschwängliches Feedback erreicht uns hier ständig. Alle durchweg positiv, bis auf eine Beschwerde, daß “Sea Symphony” “Star Wars” weichen musste. ;-) Ich hab schon in meine Kontrollkamera geschaut, bzw. gehört, es klingt wirklich super. Sobald ich bisserl Material zusammengebastelt habe geht ein Clip online :-) Für den endgültigen Tonmitschnitt wird’s noch eine Weile brauchen.

Jedenfalls genieße ich, bzw. wir hier im Büro noch das schöne Konzert während wir schon eifrig mit den Nachbereitungsarbeiten und Vorbereitungen für “Empört Euch!” beschäftigt sind. Updates dazu kommen noch die Tage. Der Chor hat im Februar erst mal frei! Neue Probenpläne für RockSymphony in Luzern, Details zu Shostakovitch (“Empört Euch!”) u.v.m. kommt auch bald!

Euch allen  eine gute Zeit und bis hoffentlich sehr bald! :-)

Liebe Grüße! Wolfgang & Team ,-)

PS: wir hatten rund 1000 (!) Besucher, mehr als Eröffnungskonzert und Wagner/Verdi zusammen. Riesengewinn schaut nicht bei raus, aber immerhin endlich mal kein Verlust gemacht mit ORSOphilharmonic :-)

Vor dem Konzert:

  • Anspielprobe ist für Orchester um 15:30 bis ca. 18:00 (mit Pause)
  • Notenständer nicht erforderlich, Kaffeetassen schon!
  • Einsingen für Chor im K9 ab 16:30, auf Bühne sein bitte um 17:00
  • Catering: es gibt Getränke und belegte Brötchen wie immer :-)
  • Bitte macht weiter WERBUNG! Das Haus ist erst halbvoll! :-/ (ca. 700 Besucher bis jetzt)

Nach dem Konzert:

  • Die Notenmappen auf den Pulten lassen – diese werden eingesammelt (wer seine persönlichen Noten zurückhaben will, bitte Name drauf)
  • Die Garderoben bitte sauber (!) verlassen und Müll entsorgen, Danke.
  • After-Show-Party im ORSObüro (Schwarzwaldstr. 9) mit Musik, Tanz, Wein, Weib und Gesang oder so ähnlich ,-)
  • Übernachtungen wie immer kein Problem ,-)

Toi, Toi, Toi und viel Spaß Euch allen!

Wolfgang

PS: Das Konzert wird mitgeschnitten! :-)

 

Orchester:

  • die Damen: festliche, schwarze Abendkleidung, gerne sexy ;-)
  • die Herren: schwarze Hose, Konzertschuhe, weißes Hemd, schwarze Fliege, schwarzes Jacket

Chor:

  • die Damen: festliche, schwarze Abendkleidung, gerne sexy + Schal (blaue Seite)
  • die Herren: schwarze Hose, schwarzes, langärmeliges Hemd, Konzertschuhe + Schal (blaue Seite)

Die Probe ist im Haus der Jugend, Uhlandstraße 2 in 79102 Freiburg (Nähe ORSObüro)

Das Orchester trifft sich um 18:30 zum Aufbau, Probenstart ist 18:45, Dauer: bis 22:30 !

Wer kann, bitte Notenständer mitbringen, Danke! :-)

Der Chor kommt zum Einsingen und Proben um 20 Uhr!

Bis bald! Liebe Grüße, Wolfgang

 

Sabine Sohn hat’s via Google gefunden: Tracks mit Begleitung für jede einzelne Stimme, macht Gebrauch davon! ;-)

Hier der Link zur Seite, falls die unten nicht funzen: http://www.novachorus.org/music-files/

Neptune from “The Planets” Holst

Rehearsal Tracks (mp3 files)
Created by Dr. Mark Whitmire. (Identical to class CD)

Recording Tracks: One | Two

Choir One: Soprano 1 | Soprano 2 | Alto

Choir Two: Soprano 1 | Soprano 2 | Alto

Liebe ORSOianer,

die Schlafplätze im ORSObüro erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Wir sind ausgestattet mit 2 Bädern, WLAN, ausreichend Handtüchern, Haarföhn, Velourbettten (Luftmatratzen), Bettzeug, Küche, Raucherbalkon, u.vm.

Um die Anzahl Gäste, Schlüssel, Material, etc. besser koordinieren zu können habe ich Euch ein neues Formular gebastelt. Bitte macht Gebrauch davon und helft so mit, das Chaos einzudämmen, Danke! :)

Gruß Wolfgang

Hallo Ihr Lieben,

zur Sicherheit hier noch mal die Info:

Morgen, Freitag, 10.1. KEINE Bläser, NUR Streicher von 19-22 Uhr im Haus der Jugend.

Am Samstagvormittag werde ich von 10-13 Uhr Bläserprobe machen, die Streicher haben in der Zeit STIMMPROBE! Ab 14 Uhr ist dann Tutti bis 18 Uhr. Sonntag ist TUTTI von 10-18 Uhr ;-)
Wer wo wann in welchem Raum, schreiben wir morgen in den Kalender.

Bitte selbst auch wenn möglich Notenständer und Kaffeetassen mitbringen. Notenmaterial bringen wir in schwarzen Mappen mit.

Bis denne, freu mich auf Euch!

Liebe Grüße

Wolfgang

 

Liebe Fördermitglieder des ORSO,

wie bereits in der letzten Mail angekündigt, sind Sie herzlich eingeladen zu unserem Neujahrskonzert am 18. Januar inkl. Sektempfang um 19 Uhr auf der Bühne des Konzerthauses! Meine Kollegen und ich würden Sie dort gerne begrüßen und auf das neue Jahr anstoßen. Konzertkarten für sich und Ihre Begleitung erhalten Sie als Mitglied zu besonders günstigen Konditionen (10-30% Ermässgiung, 50% bis 26 Jahre), der Sektempfang ist natürlich frei! ;-)

Der Einlass für den Sektempfang findet nicht über den Haupteingang, sondern über den Künstlereingang statt. Dieser befindet sich auf der Seite der Bertholdstraße (Konzerthaus-Pforte). Dort werden Sie von den ORSOnauten in Empfang genommen und durch den Backstagebereich zur Bühne geführt. Für unsere weitere Planung wäre es hilfreich, wenn Sie uns bis spätestens Montag, den 13. Januar rückmelden würden, ob Sie unserer Einladung folgen wollen oder nicht.

Beste Grüße!

Ihr Wolfgang Roese

Liebe ORSOianer, liebe Musiker, liebe Choristen,

ein schönes neues Jahr auch von mir!
Wie immer suchen wir noch Hilfe bei der Werbung! Ein guter Werbekanal ist immer die Verteilung von Flyer vor den Veranstaltungen im Theater sowie im Konzerthaus, da man dort auf unsere Zielgruppe trifft und sie persönlich ansprechen und einladen kann.

Dafür brauchen wir wie immer eure Mithilfe! Tragt euch in diese Liste ein und kommt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn vor das jeweilige Gebäude. Flyer und sonstiges Werbematerial könnt ihr zu unseren Öffnungszeiten im Büro abholen oder bei den Proben mitnehmen.
Für jede Stunde, die ihr verteilt, bekommt ihr 10€ Rabatt auf Konzertkarten. Natürlich könnt ihr auch eure Freunde und ORSOexterne mitbringen.

Bitte werbt auch fleißig auf Facebook, in eurer Familie und in eurem Freundeskreis, bei Nachbarn, Arbeitskollegen und Mitstudenten etc. Alle nötigen Dateien und Links findet ihr auf der Projektseite!

Liebe Grüße aus dem ORSOBüro,
Gloria

Guten Morgen aus Berlin an alle Choristen ,-)

Wollte nur noch mal kurz erinnern: heute Stimmproben in den ORSOstudios (Schwarzwaldstraße 11 in Freiburg) von 20-22 Uhr mit anschl. Sit-In ,-)
Eingang für die Probe heute Abend ist nicht die Ecktür vom ORSObüro (Schwarzwaldstraße 9) , sondern eine Tür weiter, Haus-Nr. 11 ,-)

Bitte auch noch mal die Teilnehmerliste CHOR auf der Projektseite gegenchecken, und bei Unregelmässigkeiten ne kurze Mail an chor@orso.org, danke! ;-)

Freue mich auf Euch!! Liebe Grüße, ich hüpf mal auf den Zug, bis später!

Wolfgang

 

Kleines Update – 7.1.2014 –  18:18 Uhr:

  • Teilweise laden die Noten (PDF) zwar noch, aber das meiste ist bereits online was von Star Wars bislang da ist – Planeten schon länger online und komplettiert.
  • Alle sieben Planeten sind jetzt auch als MP3 verfügbar und können runtergeladen werden. Bitte ins Ohr & Hirn drücken fürs Probenwochenende ;-)
  • Bitte Facebook-Freunde einladen! Siehe extra Beitrag mit Tipps und Tricks… ,-) Flyer als Download anbei bzw. siehe neues Werbepaket auf Projektseite.
  • Es werden immer noch Streicher gesucht! Wer kennt wen? Bitte Werbung machen mit www.1401.orsopolis.de! Jede Hilfe willkommen :-)
  • Die Teilnahme-Listen wurden aktualisiert,  bitte auf Projektseite überprüfen! Danke für die Mitarbeit! .-)

Viel Spaß beim Üben und bis zum Wochenende!

Gruß, Wolfgang

PS: Wegen Probenplan für Freitagabend kommt morgen eine endgültige Info, ob mit oder ohne Bläser – ringen noch mit Besetzung/Anwesenheit, etc. ,-) 

Hier der Flyer (PDF): Flyer 1401 Neuko_print und das Plakat:

A3-Plakat

Viele wissen es immer noch nicht daß, bzw. wie es geht:

alle Facebook-Freunde auf einmal zu einer Veranstaltung einladen – dauert nur 1 Minute mit Browser Firefox!

Hier die Anleitung dazu…

Es ist wirklich sehr, sehr wichtig, daß ihr euer Umfeld über die anstehenden Konzerte informiert, Facebook ist nur ein Teil, aber ein wichtiger und effektiver :-)

Die Facebookseite von ORSO erreicht ihr am schnellsten über diese Adresse: www.facebook.orso.co

Danke für eure Mithilfe! :-)

Die ORSOnauten

PS: Für ORSOianer intern gibt es eine eigene Facebookseite, dort werden auch Veranstaltungen innerhalb des ORSO gepostet: www.facebook.orsopolis.de

Liebe ORSOphilharmoniker,

euch allen noch ein frohes, neues, musikerfülltest und hoffentlich von ORSOseite weniger chaotisches, tolles Jahr 2014 ! :-)

Unser Planet hat wieder einmal die Sonne umrundet und was die anderen Planeten so treiben erfahrt ihr in den Proben zu “The Planets” von Gustav Holst für das Neujahrskonzert!

Hier ein paar wichtige Punkte:

  • Wir brauchen dafür noch dringend mehr Streicher und die in oder andere Bläserposition wäre auch noch frei. Rund 60 Musiker haben wir bereits, weitere 30-40 werden benötigt! Wer also noch nicht dabei ist, möge sich doch einen Ruck geben und bei diesem wundervollen Programm dabei sein :-) Weitere Anmeldungen noch bis spätestens 7. Januar erbeten! :-)
  • Noch nicht angemeldet? Gib dir nen Ruck und mach mit, das Programm ist toll! Eindrücke, Infos, Noten, Video, etc. auf der Projektseite www.1401.orsopolis.de
  • An alle (Semi-)Profis: Vergütung und Konditionen wie immer! Einfach anmelden und Rückmeldung von mir oder Sandra abwarten. Wir bearbeiten alles mit Hochdruck ab dem 7.1. vormittags.
  • Du bist bereits angemeldet? Dann bitte in der Teilnehmerliste überprüfen, ob auch alles korrekt bei uns angekommen ist :-)
  • Bitte überprüfe auch dein Newsletter-Abonnement für die Projektinfos, damit du nicht nur zufällig, sondern gezielt laufende Infos zum Projekt wie Probezeiten, etc. erhälst. Danke! ,-)
  • Am Freitag und/oder am Samstagvormittag muss es Stimmproben geben. Dazu benötige ich genaue Infos die Anwesenheit betreffend. Wer also in der Liste da noch Lücken hat, bitte nachmelden per E-Mail an orchester@orso.org. Sollte für Freitag keine sinnvolle Bläserbesetzung zusammenkommen, werde ich da Streicherprobe machen und am Samstagvormittag Bläserprobe, während gleichzeitig die Streicher, Stimmprobe haben. Genaueres zum Ablauf des PWEs sowie ein Formular für Anmeldung von Übernachtungen kommt in den nächsten Tagen.

Das war’s auch schon wieder! Ich freu mich auf das Projekt und auf Euch und bis dahin viele liebe Grüße!!

Euer Wolfgang

 

Liebe Choristen,

ich hoffe, ihr seid alle gut in’s neue Jahr gekommen! Ich wünsche euch und uns allen ein musikerfülltes, erfolgreiches, gesundes und – von ORSOseite –  hoffentlich weniger chaotisches Jahr als 2013 :-)

Hier drei Punkte, über die ich euch / dich informieren will :-)

1.)
Ich suche noch Verstärkung für den Chor für den 18. Januar! ;-) Rund 60 Teilnehmer sind es bislang, 80-100 wären besser :-) Falls du noch spontan einsteigen willst (du hättest bisher nur 1 Probe verpasst) findest du hier die Projektinfos, Anmeldebutton, Noten, Hörbeispiele, Videos, Teilnahmelisten, etc.:
www.1401.orsopolis.de

2.)
Falls du bereits schon angemeldet bist, oder dir nicht sicher bist, überprüfe bitte die Teilnehmerliste, ob du auch tatsächlich drin stehst, Danke!

3.)
Wie schon vor Tagen gemailt, hier noch mal die Erinnerung: die Probe am 6.1. kann leider nicht stattfinden, stattdessen gibt es Stimmproben am Mittwoch, den 8. Januar (Sopran, Alt, Männer getrennt) von 20:00 bis 22:00 Uhr mit anschl. Sit-In im ORSObüro ;-) Um den ausgefallenen Probentag vom 6.1. wieder etwas auszugleichen, möchte ich alle Choristen bitten, am Sonntag, den 12.1. schon um 13:30 anwesend zu sein für Extrachorprobe mit anschl. Tuttiprobe mit Orchester ab 15:30. Siehe auch www.kalender.orsopolis.de

So, das war’s auch schon! Euch allen noch ein schönes, verlängertes Wochenende!

Euer Wolfgang

PS: Denkt dran: als Mitwirkende erhaltet ihr auf 2 Tickets 10% Ermässigung, bzw. 20% wenn ihr Mitglied im e.V. seid! Bitte immer darauf hinweisen bei Ticketbestellung und im Hinterkopfbehalten, daß Bestellungen über ORSO grundsätzlich günstiger sind als über www.reservix.de oder BZ :-)

Liebe Fördermitglieder des ORSO,

als Gründer und künstlerischer Leiter möchte ich Ihnen hiermit von Herzen ein frohes und gesundes, neues Jahr 2014 wünschen! Gleichzeitig möchte ich auch im Namen aller ORSOianer und ORSOnauten ein dickes “Danke!” für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr aussprechen. Wir hatten ein aufregendes Konzertjahr mit vielen Höhen und Tiefen. Einen persönlichen Rückblick, den ich an Chor und Orchester gerichtet habe, finden Sie hier zum Nachlesen.

Einladung zum Neujahrskonzert & Sektempfgang

champagnerflasche_quadratisch_web-600x400

Ein Jahr voller schöner Konzerterlebnisse steht uns bevor! Das erste Konzert findet bereits am Samstag, den 18. Januar, statt, zu dem meine Kollegen und ich Sie herzlich einladen möchten. Mit Gustav Holsts weltberühmtem Orchesterwerk “Die Planeten” nehmen die ORSOphilharmoniker Sie mit zu den Sternen. Die zweite Konzerthälfte widmet sich der Filmmusik zu Star Wars, E.T. und Star Trek.  Mehr Details und einen Vorgeschmack erhalten Sie unter www.next.orso.org.

Wie jedes Jahr wollen wir, die ORSOnauten, Sie und Ihre Freunde und Bekannten wieder mit einem Sektempfang ab 19 Uhr im Konzerthaus begrüßen. Schnuppern Sie Bühnenluft und stoßen Sie mit uns auf das neue Jahr an – auch wenn es am 18.1. schon ein paar Tage alt ist. Finden Sie sich dazu bitte ab 19 Uhr an der Pforte (Künstlereingang in der Bertholdstraße) ein. Dort werden Sie von unseren ORSOnauten abgeholt und zur Bühne geführt. Für eine reibungslose Planung wird um Voranmeldung gebeten. :-)

Wir weisen noch mal darauf hin, dass Sie als Fördermitglied Anspruch auf vergünstigte Karten mit bis zu 30% Ermässigung (je nach Förderstufe) haben. Bitte geben Sie bei der Bestellung an, dass Sie Fördermitglied sind, sollten unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Tickethotline mal vergessen, extra danach zu fragen ;-) Einen Preisüberblick der Konzertkarten, auch für Fördermitglieder, finden Sie hier.

Einzug der Beiträge & Umstellung auf SEPA-Verfahren

2013-07-19-sepa

Wie mein Kollege und 1. Vorstand David Wagner bereits angekündigt hat, werden wir die Mitgliedsbeiträge dieses Jahr im Januar einziehen, da ab dem 1. Februar dies nur noch mit dem neuen SEPA-Verfahren möglich ist, für das wir noch Zeit für die Umstellung benötigen. Bezüglich der SEPA-Umstellung erhalten Sie in den nächsten Wochen eine Überweisung von 1 Cent mit dem Hinweis auf “Umstellung SEPA” im Verwendungszweck, ganz nach Vorbild anderer gemeinnütziger Organisationen (Siehe auch SEPA-Umstellung “Aktion Mensch”) die somit das teure Porto für die Briefpost sparen.

Sollte sich im vergangenen Jahr 2013 Ihre Bankverbindung geändert haben, bitten wir Sie, ihre neuen Daten möglichst zeitnah als einfache Antwortmail uns zukommen zu lassen, damit wir diese einpflegen können. Bitte bedenken Sie, daß bei unzureichender Deckung oder falschen Daten dem ORSO e. V. 6€ Kosten für Rücklastschriften entstehen.

Neuer Livemitschnitt “Ötigheim 2013” erschienen!

titelcover-uetigheim-mitschnitt

Nach langer Zeit gibt es wieder einen neuen Ton- & Bildträger von ORSO – The Rock Symphony Orchestra. Das spektakuläre Event auf Deutschlands größter Freilichtbühne wurde im August 2013 aufgezeichnet. Daraus ist eine DVD entstanden, die zusammen mit einer Audio-CD (Auswahl einiger Titel aus dem Konzertprogramm) in einem Digipack ab sofort erhältlich ist.

Dieses Digipack enthält nicht nur 1 DVD + 1 CD, sondern auch einen Code, mit dem Sie gratis das komplette Konzertprogramm als MP3 bequem downloaden können. Das gesamte Programm von fast 4 Stunden hätte 3 CDs benötigt und war zu aufwändig in der Produktion, daher dieser Weg.

Als Fördermitglied von ORSO erhalten Sie wie Choristen und Orchestermusiker auch das Digipack zum internen Vorzugspreis von 13€ (offiziell 18€). Hier können Sie bequem bestellen

…und sollten Sie Menschen in Ihrem Umfeld für ORSO begeistern können, dann werben Sie für eine Fördermitgliedschaft! :-) Gerne senden wir Ihnen und dem neuen Fördermitglied einen Livemitschnitt gratis nach Hause! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter mitglieder@orso.org oder Tel.: 0761 / 70 73 202.

Verschiedenes

Manche wissen es vielleicht nicht: Aber Sie haben jederzeit die Möglichkeit unsere Proben besuchen. Sind Sie vielleicht an einem Konzerttermin verhindert? Dann besuchen Sie unsere Generalprobe  – kostenlos! Auf www.orsopolis.de können Sie sich über das aktuelle Tagesgeschehen in Chor und Orchester jederzeit informieren. Unter www.kalender.orso.org sehen Sie, wann wo was geprobt wird – aber auch wer wann im Büro erreichbar ist, etc.

Wenn Sie und/oder ihre Freunde und Bekannten eine ORSO-Probe besuchen wollen, freuen wir uns zwecks  Vorplanung über eine kurze Voranmeldung unter der Adresse mitglieder@orso.org. Unter dieser Adresse können Sie auch jederzeit Wünsche, Lob und Kritik loswerden. Auf www.orsopolis.de gibt es auch einen eigenen Mitgliederbereich, wo wir speziell für Sie aktuelle Infos publizieren.

Das war’s erstmal zum Jahresanfang!  Vielen Dank, daß Sie ORSO unterstützen und bleiben Sie uns weiterhin treu – ohne Sie würde es ORSO nicht geben!

Viele herzliche Grüße!

Ihr Wolfgang Roese und die ORSOnauten

orsophilharmonic_philharmonie_berlin_applaus Kopie_800px